Pascal XT ausbauen zu einem 5.1 System

+A -A
Autor
Beitrag
lain
Neuling
#1 erstellt: 09. Feb 2005, 12:42
Guten Morgen.

Ich glaube meine Entscheidung ist gefallen, ich werde mir auf Basis der Pascal XT ein 5.1 System aufbauen. - so glaube ich

Meine Plan sieht folgendermaßen aus:

Front Speaker:
zwei Pascal XT

Rear Speaker:
modifizierte Pascal XT mit einem VIFA XT-300 KS/4 und einem Alcone AC 6.5 (ähnlich Alcone Mini 65)

alternativ:

gleich zwei Alcone Mini 65 (wirkt sich da der andere Hochtöner nicht negativ aufs Klangbild aus)

Center:
eine Pascal XT mit zwei geschlossenen Basskammern

Ein Bass kommt später dazu (werde ich erst nach dem höhren entscheiden)

Meine Fragen (leider sind es noch ein paar, ich stelle aber erst einmal nur drei) sind folgende:
1. Hat jemand Baupläne oder Tips für evtl. Gehäusemodifikationen (versteifungen,etc.)
2. Ich habe im Forum davon gelesen, dass die Alcone AC 6.5 nicht abgeschirmt sind. Was kann man ggfs. an den Chassis modifizieren? (für den Center)
3. Hat von euch schon einer dir "Pascal XT" mit zwei geschlossenen Basskammern (Center) gehört?

Ich danke schon einmal für die Antworten, und hoffe das ich in naher Zukunft mit dem bauen anfangen kann.

Ach ja Raum hat 5 x 6 m.
audiofisk
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2005, 15:11

lain schrieb:
Guten Morgen.
Ich glaube meine Entscheidung ist gefallen, ich werde mir auf Basis der Pascal XT ein 5.1 System aufbauen. - so glaube ich ;)

Hallo.

Meine Plan sieht folgendermaßen aus:
Front Speaker:
zwei Pascal XT

OK. Ich bin mit denen sehr zufrieden,
obwohl sich seit Baubedinn mein Wissen etwas werweitert hat, (dem Forum hier sei Dank),
und sich mit die Einflüsse des Konzeptes (D'Appolito,... )
immer mehr erschliessen.

Kannst Du klick hier nachlesen.
Die Suche im Forum liefert mit den Suchbegriffen "Pascal XT" jede Menge zurück, Google auch: "Pascal XT site:hifi-forum.de".


Rear Speaker:
modifizierte Pascal XT mit einem VIFA XT-300 KS/4 und einem Alcone AC 6.5 (ähnlich Alcone Mini 65)

alternativ:

gleich zwei Alcone Mini 65 (wirkt sich da der andere Hochtöner nicht negativ aufs Klangbild aus)

Ein weiterer User hier hat die Laplace XT erfolgreich gebaut,
das wäre ebenfalls eine gute Alternative.


Center:
eine Pascal XT mit zwei geschlossenen Basskammern

Habe einen solchen Testlaufen, der findet viele Freunde.


Ein Bass kommt später dazu (werde ich erst nach dem höhren entscheiden)

Damit meinst Du einen Subwoofer, oder?


Meine Fragen (leider sind es noch ein paar, ich stelle aber erst einmal nur drei) sind folgende:
1. Hat jemand Baupläne oder Tips für evtl. Gehäusemodifikationen (Versteifungen,etc.)

Schau mal hier -klick- .

2. Ich habe im Forum davon gelesen, dass die Alcone AC 6.5 nicht abgeschirmt sind. Was kann man ggfs. an den Chassis modifizieren? (für den Center)

Mein 'Center' steht direkt an meinem Monitor (19" CRT):
kein Problem. Der Alcone hat immerhin einen Kompensationsmagneten, aber keinen zusätzlichen Blechschirm.

3. Hat von euch schon einer dir "Pascal XT" mit zwei geschlossenen Basskammern (Center) gehört?

Ja, siehe oben.


Ich danke schon einmal für die Antworten, und hoffe das ich in naher Zukunft mit dem bauen anfangen kann.

Ach ja Raum hat 5 x 6 m.

Falls das noch iregendwo für benötigt wird, brauchen wir auch die Höhe.

Viele Grüße, ]-audiofisk°<
lain
Neuling
#3 erstellt: 09. Feb 2005, 15:49
Danke schon einmal.

Den RTB Tread bin ich schon durch... wirklich gut.

Der Raum hat so knapp 2,8m
marconyx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Feb 2005, 16:40
Hi,

also ich habe die Laplace XT erfolgreich gebaut (siehe Thread http://www.hifi-foru...ad=1964&postID=0#0).

Ich will auch die beiden als Rears verwenden, sobald ich zwei Pascal XTs gebaut habe. Bis dahin dienen sie als Front, und machen auch ordentlich Dampf. Als Center denke ich auch auch über die closed Pascal XT nach, jedoch gibts eine Nummer kleiner auch die Dirac XT als Center, diese ist geschirmt. Bin mir noch nicht sicher was ich nehme.

Subwoofer für die ganze Konstruktion suche ich auch noch.
Vielleicht kannst du ja was empfehlen?!

mfg
Marco
chiLLi
Stammgast
#5 erstellt: 27. Feb 2005, 14:31

Als Center denke ich auch auch über die closed Pascal XT nach, jedoch gibts eine Nummer kleiner auch die Dirac XT als Center, diese ist geschirmt.

Die Pascal XT ist doch auch magnetisch geschirmt, oder? Also zumindest sind die Alcone 6.5 magnetisch geschirmt.

chiLLi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 system aus Pascal XT und ... ?
Master_Luke am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  6 Beiträge
Pascal XT
name am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  36 Beiträge
Pascal XT Center
krustovsky am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  16 Beiträge
temperance,tbtl,pascal xt ?
olafalb am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  6 Beiträge
Fragen zu Pascal XT
foumaster am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  11 Beiträge
meine pascal xt
foumaster am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  43 Beiträge
Pascal XT probehören
dersucher am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  6 Beiträge
Pascal XT oder TriStar
rooooowbin am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  2 Beiträge
Gehäuse Pascal XT
foumaster am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  4 Beiträge
Pascal XT Weiche modifizieren
goerni am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.434 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedfisch2099
  • Gesamtzahl an Themen1.472.845
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.004.713

Hersteller in diesem Thread Widget schließen