Pc-Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
MrHase_Bruno
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2005, 21:27
hi leute!
ich bin neu hier und will mir jetzt auch ein paar Boxen bauen.
ICh habe daran gedacht 2 kleine boxen zu bauen, um sie rechts/links von meinem Laptop aufzustellen. Hab mich schon im internet durchgeklickt, doch da reden die alle von quadratmetergroßen boxen, die nicht auf meinen tisch passen.
vorgestellt hatte ich mir boxen aus plexiglas mit innenbeleuchtung(LEDs) die verkabelung und so da kenn ich mich aus(bastle gern in meiner freizeit an elektroschrott herum) doch bei den boxen die ich online gefunden habe reden alle von so einer frequenzirgendwas in den boxen. wenn ich aber die boxen nur an den Pc dran häng, kann ich doch mit dem gleichen prinzip arbeiten wie kopfhörer, oder? also einfach boxen dranhängen.

weiters sollen sich die kosten in granzen halten, also will ich nicht wirklich mehr als 100€ ausgeben(für 2 boxen).
reichen irgendwelche conrad-billig-lautsprecher/oder vom mediamarkt welche im abverkauf zerlegen?? oder doch zum fachhändler?

Plexiglas habe ich zu genüge bei mir rumliegen.

wäre um antworten echt froh!

Mr.Hase Bruno


[Beitrag von MrHase_Bruno am 14. Feb 2005, 21:28 bearbeitet]
UglyUdo
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2005, 21:53
>> 2 Tangband W3-871S ( 2x 20,-€ )

>> Winamp,

>> Enhancer v017 oder besser downloaden + installieren

>> Frequenzgang nach Geschack einstellen

ob ein zusätzlicher Verstärker notwendig ist, weiß ich leider nicht.
Waldo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Feb 2005, 21:59
Hallo,

guck Dir mal den CT209 (zB. http://www.acoustic-design-online.de
oder bei einem Selbstbauhändler Deiner Wahl) an. Die sind
günstig.
Der Bausatz wurde in der Klang+Ton 5/04 vorgestellt - das
Heft kann man beim Brieden Verlag http://www.brieden.de nachbestellen. Ich halte
das auch für SEHR empfehlenswert.


doch bei den boxen die ich online gefunden habe
reden alle von so einer frequenzirgendwas in den boxen


Frequenzweiche heißt das Ding.
Eine Frequenzweiche ist bei Mehrwegeboxen zwingend, um den
Chassis nur die Frequenzen zuzumuten, für die sie in dieser
ganz speziellen Box ausgelegt sind. Eine weitere Funktion
einer Frequenzweiche ist das Ausbügeln gewisser Schwächen
im Frequenzgang der beteiligten Chassis.

Durchsichtige Materialien als Gehäusematerial sind imho
eigentlich nur dann sinnvoll, wenn man sich gern die
Bedämpfung anschaut...

Hth,

E.:wq
W.F.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Feb 2005, 22:11
Wären die hier zu groß (Aktenordnerformat) ?



Mit highfidelem Gruß
W.F.
MrHase_Bruno
Neuling
#5 erstellt: 14. Feb 2005, 22:20
Danke für die raschen Antworten!
Also jetzt weiß ich schonmal welchen Lautsprecher ich mir zulege, könnt ihr mir einen shop in Wien sagen, wo ich diese Dinger bekommen kann?? bausätzesind ja schön und gut, aber am selberbasteln hab ich mehr spaß. Außercem JA ich will mir die bedämpfung ansehen;).....is ja nur ein Versuch, und wenn er nicht klappt, bau ich sie aus Holz...Zeit hab ich keinen Mangel, und Material auch nicht. Wie gesagt: mir wäre es am liebsten mit plexiglas: also die Tangband W3-871S in ein eigenbau-gehäuse rein;)....dann kann ich auch selber rumexperimentieren..

und wenn ich die Tangband W3-871S dann hab, kann ich die einfach an den Kopfhörer ausgang anhängen, oder muss ich da noch was dazwischen schalten?? will nicht dass die dinger gleich kaputt gehen:)

mfg Mr.Hase Bruno
Waschhausernst
Stammgast
#6 erstellt: 15. Feb 2005, 01:07
also mit einfachso in ein gehäuse reinbauen wäre ich vorsichtig, oder was meinst du wieso es bauvorschläge gibt? wieso baust du sie nicht einfach gemäß des bauvorschlages nach? da basteslt du doch selbst! versteh ich jetz nicht!

kaput werden die hundert pro nicht gehen! ich denke eher, dass da gar nix passiert! das sind doch keine kopfhörer! über die soundkarten ausgänge gehen MILLIwatt raus.

bzgl des plexi-glases: wie dick ist das? das wird aber wirklich dähmlich aussehen: in der box soll sonofil rein. das kannst du auch nicht so ohne weiteres wecklassen, wenn du willst, dass sie danach noch nach was klingt!

ich würde an deiner stelle lieber die kleine tml bauen, die W.F. vorgeschlagen hat. da haste wenigstens noch klein bissl bass...
Herbert
Inventar
#7 erstellt: 15. Feb 2005, 01:18
@ MrHase_Bruno

Red doch mal mit dem Konstrukteur (http://www.acoustic-design-online.de/internetshop/waren138.htm). Und ich glaube, selbst die Deutsche Post ist in der Lage, nach Österreich zu liefern.

Gruss Herbert
Haesel
Stammgast
#8 erstellt: 15. Feb 2005, 09:06
Was für eine Soundkarte hast du drin ?

Denn ohne Verstärkermodul, wird aus den Boxen kein einziger Ton rauskommen. Die CT209 eignen sich hervorrangend als PC-Lautsprecher. Läuft bei mir auch so, habe nur von meinem alten Satelittensystem (Wavemaster MX1) den Subwoofer mit Aktivmodul genommen und die CT209 dran gemacht, funktioniert bestens.
MrHase_Bruno
Neuling
#9 erstellt: 15. Feb 2005, 14:22
Also ich hab ne SIS 7012 wave drinnen, da kannich einstellen, weche boxen ich hab..also von da an keine probleme......na ich hab gemeint, dass ich mir nicht nen bausatz zuschicken lassen will...da kann ich doch auch von hier aus den nachbauen..oder?.. bräucht nur noch nen shop in wien der die tangband führt...dann habe ich keine probleme mehr....und wegen dem plexi....wäre so gedacht gewesen, die dann zu beleuchten.....aber nun überleg ich mirs doch nochmal.....mal schaun was draus wird.....aber bitte schreibt mir ne adresse von nem shop in wien der die tangband hat!!!.....

PS: hab nur keine acrobat reader gehabt, baus jetzt nach dem plan.....is da hinten ein loch?? oder is das ein durchgezogener schlitz??.....sonst is mir jetzt alles klar...danke;)

Mr.Hase Bruno


[Beitrag von MrHase_Bruno am 15. Feb 2005, 14:28 bearbeitet]
das_n
Inventar
#10 erstellt: 15. Feb 2005, 17:56
denk dran, dass du noch einen kleinen verstärker brauchst, nen kopfhörerausgang hat nicht annähernd genug power!
CASA
Stammgast
#11 erstellt: 15. Feb 2005, 19:40
Hallo.
Brauche auch Boxen für ein Notebook.Diese Minitransmissionline gefällt mir auch.
Was gibt es denn für Verstärker für eine solche Box?
Ich habe bis jetzt nur von dem Visatonding gelesen.
Gruss CASA
das_n
Inventar
#12 erstellt: 15. Feb 2005, 19:46
als verstärker kannst du jeden nehmen...
als kleiner verstärker fällt mir der hier noch ein, conrad artikelnummer 350134 - PT der dürfte mehr al ausreichen für die kleinen tl´s......
HulleBulle
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Feb 2005, 19:49
Hallo alle zusammen,

also ich hab mir für meine PC-Boxen (BlueSat) das Teil geholt:
http://cgi.ebay.de/w...item=5750366907&rd=1
Leistung und Qualität meiner Meinung nach für MP3 und co absolut ausreichend!

oder sowas:
http://cgi.ebay.de/w...item=3873031501&rd=1
oder das
http://cgi.ebay.de/w...item=3872391558&rd=1


Ronny
MrHase_Bruno
Neuling
#14 erstellt: 15. Feb 2005, 20:30
also ich bi jetzt soweit, das ich morgen alle geschäfte in meiner umgebung abklapper, um mir die lautsprecher zu besorgen..... wenn ich die dann hab, werd ich ein gehäuse baun, und denk mal das das ganz gut klappen wird....und kann ich, wenn ich den enhancher von winamp hab, mir den verstärker sparen??? weil wenn ich den einshcalt bei den boxen die ich derzeit hab, dann werden die schon lauter....also glaub ich, das das gehen sollte.....und falls ich die tangband nicht bekommen sollte...was ist dann noch ne gute marke für lautsprecher???....danke sschonmal

Mr.Hase Bruno
das_n
Inventar
#15 erstellt: 15. Feb 2005, 20:47
warum machst du dir die mühe, geschäfte abzuklappern, wenns das chassis in allen gängigen internetshops gibt?
MrHase_Bruno
Neuling
#16 erstellt: 15. Feb 2005, 20:54
Weil ich möglichst wenig geld zahlen will...wie jeder andere auch.....und im netz krieg ich die teiel(2x) um 53 euronen....das is abzocke, wo die normal nur auf 36 kommen!!!
und drum schau ich, obs mir ein händler billiger verkauft.....
musst ja dazurechnen dass ichs nach Ö liefern muss ....da kommen nochmal 16EUro drauf...frechheit!!!...aber egal...ich werd e von meinem vater gefahren.....:)..also ich geb dann bescheid wenn ich die dinger hab.....thx

Mr.Hase Bruno
MrHase_Bruno
Neuling
#17 erstellt: 16. Feb 2005, 17:09
HEY BITTE LEUTE ICH BRAUCH NEN SHOP IN WIEN DER DIE TANGBAND W3 871S VERTREIBT!!! ODER DEN BAUSATZ IN KOMPLETT...ABER ICH BRAUCH NEN SHOP!!!!!!! BITTE HELFT MIR!!!!

MFG Mr.Hase Bruno
das_n
Inventar
#18 erstellt: 16. Feb 2005, 17:43
ich kenne keinen shop in austria....

ich würd dann eben die 16eur investieren für den versandt dahin. dann kannste auch gleiche den ganzen bausatz ordern.
taube_nuss
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Feb 2005, 18:19
Hola,

hab mal dort http://www.tb-speaker.com/tbco.htm geschaut. Sieht so als gäbe es in Österreich keinen der Tang Band verkauft.
blue_planet
Inventar
#20 erstellt: 17. Feb 2005, 20:14
Hallo:
Wir sind auch für Österreich zuständig.
Momentan ist das Händlernetz noch im Aufbau.
Aber jeder Deutsche Händler wird auch nach Österreich liefern.
Wenn wir Händler für Österreich haben, wir das auf unserer Web Seite bekanntgegeben.

Nick Baur
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleine Boxen bauen
Darkwarrior.n4p am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  29 Beiträge
Boxen aus Acryl (Plexiglas)
DrMcCoy2004 am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  41 Beiträge
mobiele boxen bauen hilfe
finniboy2001 am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  38 Beiträge
2 neue boxen
Aimzell am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  34 Beiträge
2 kleine PC Boxen
Problembaer1 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  10 Beiträge
Boxen selber bauen aus Makrolon
MexxNapster am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  6 Beiträge
pc boxen selber bauen
stanthemann am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 21.02.2013  –  9 Beiträge
Boxen selber bauen
MagnusHagus am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  33 Beiträge
passiv boxen bauen
cooky99 am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  30 Beiträge
Boxen für PC selbst bauen
APC|Florian am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2014  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedhabaleon2
  • Gesamtzahl an Themen1.473.080
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.008.819

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen