strömungsgeräusche ab ... m/s?

+A -A
Autor
Beitrag
fjmi
Inventar
#1 erstellt: 07. Mrz 2005, 16:44
hallo!
wiedereinmal eine meiner endlosen fragereiern

ich las beim durchsuchen des forums von einigen, dass bandpass/br subs bei hohen lautstärken immer strömungsgeräusche 'erzeugen'.

stimmt das?
wodurch entstehen die -schon klar, bei zu kleiner querschnittsfläche des rohres, aber ab welcher geschwindigkeit sind solche geräusche hörbar? durchmesserangaben finde ich z.b. nicht brauchbar da die geschwindigkeit ja anscheinend nicht nur von der fläche sondern auch von der frequenz abhängt!


bei mir werden 3 m/s bei ~25Hz errechnent (vin winISD)...
georgy
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2005, 17:03
Schall hat eine Geschwindigkeit von etwa 340 m/s unabhängig von der Frequenz.
Die Strömungsgeräusche entstehen dadurch dass viel Luft vom Chassis durch die Reflexöffnung gedrückt wird.
fjmi
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2005, 17:10
übersetzt müsste 'air velocity' ja luftgeschwindigkeit heissen.

es muss ja eine
'fausformel' geben mit anhand der man berechnen kann ob strömungsgeräusche (Egal bei welchem pegel) auftreten werden.

etwa max. verdränungsvolumen des TT / 7 darf max. **** entsprechen ... oder so
georgy
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2005, 17:22
Air Velocity heißt Luftgeschwindigkeit, dadurch dass vom Tieftöner zuviel Luft verdrängt wird und diese ja durch das Reflexrohr muß wird die Luft beschleunigt, ab einem gewissen Maß ergibt das dann Strömungsgeräusche.
Damit hat allerdings die Schallgeschwindigkeit nichts zu tun.
Das auszurechnen ist etwas komplexer und deswegen überschlägt man die nötige Öffnungsfläche des Bassreflexkanals.
fjmi
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2005, 17:35
ok, dann dachten wir das selbe (schätze ich mal) aber ich war unfähig mich auszudrücken

winISD scheint dies ja automatisch auszurechnen und deshalb wüsste ich gerne ab wieviel m/s sowas hörbar wird
da fällt mir gerade ein fehler auf, die geschwindigkeit (1/5) ist 2,1m/s bei 1/10 der fläche des membrans werden es 3m/s.

bei einem viertel sind es 1,4 m/s
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ab welcher luftgeschwindigkeit strömungsgeräusche?
Waschhausernst am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  16 Beiträge
Strömungsgeräusche entfernen
Gordon16 am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  27 Beiträge
Strömungsgeräusche Polkernbohrung
spartafux am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  6 Beiträge
Strömungsgeräusche aus polkernbohrung
Waschhausernst am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  5 Beiträge
Strömungsgeräusche aus Hochtonhorn
marius2000 am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  8 Beiträge
Bauprojekt m. Visaton W 100 S
mac.wilbert am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  8 Beiträge
weichenplan für Coral m-104 gesucht!
wompat am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  7 Beiträge
Breitband Array plus M-Dipol
phishy am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  14 Beiträge
Verhältnis dB/(W*m) zu dB/(2,83V*m)
P.L.B. am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  4 Beiträge
Wie rechnet man die R M S Selbstgebauter Lautsprecher aus?
Z0ckerT0bi am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedSteffiBremen
  • Gesamtzahl an Themen1.472.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.991.782

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen