xls 10 slave

+A -A
Autor
Beitrag
bassgott
Inventar
#1 erstellt: 14. Apr 2005, 19:53
hallo!
ich suche eine passivmembrane aus der xls 10 reihe mit wenig gewicht, idealerweise 180-210gramm. ist soetwas auf dem markt? hatte nicht intertechnik mal eine für car hifi im programm ich habe bisher im netz nix gefunden, wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen kann.
W.F.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Apr 2005, 08:06

..xls 10 reihe mit wenig gewicht, idealerweise 180-210gramm. ist soetwas auf dem markt?


Leichter / schwerer ist nicht der richtige Ansatz, es kommt auf die Eigenresonanz der Passivmembran an , die mechanische Belastbarkeit muß darüberhinaus dem treibendem Bass mindestens ebenbürtig sein.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
W.F.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Apr 2005, 09:22

..es kommt auf die Eigenresonanz der Passivmembran an..


Wieviel Hz sollen es denn sein?

Mit highfidelem Gruß
W.F.
georgy
Inventar
#4 erstellt: 15. Apr 2005, 09:26
Wenn man eine Passivmembran schwerer macht sinkt deren Resonanzfrequenz und umgekehrt.
sakly
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2005, 10:19

georgy schrieb:
Wenn man eine Passivmembran schwerer macht sinkt deren Resonanzfrequenz und umgekehrt.


Wenn man dieselbe Passivmembran schwerer macht sinkt deren Resonanzfrequenz und umgekehrt.

Eine Verallgemeinerung ist hier schlecht möglich, da das auch stark auf die Aufhängung der Membrane ankommt (ebenso wie bei einem normalen Chassis).
bassgott
Inventar
#6 erstellt: 15. Apr 2005, 11:43
moin! ja, der zusammenhang zwischen membrangewicht,boxenvolumen und membranfläche ist mir schon klar.habe einige programme mal durchrechnen lassen und habe festgestellt das IN DER THEORIE der xls10 in 30l mit einer tunigfrequenz von 26hz-27hz besser läuft als jetzt mit den 22hz der 265g passivmembran.
laut formel müsste die membran auf 200g abgespeckt werden aber dafür müsste ich das zusatzgewicht mit 35mm durchmesser aufbohren
wirkungsgrad, gruppenlaufzeit und impulswiedergabe verbessern sich durch diese maßname aber um einiges und deshalb wollte ich es austesten.


[Beitrag von bassgott am 15. Apr 2005, 11:44 bearbeitet]
W.F.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Apr 2005, 13:27

..aber dafür müsste ich das zusatzgewicht mit 35mm durchmesser aufbohren


... ich meine mich zu erinnern, daß der Michael Uibel (audiocad) seine 400er Membran "leichtgebohrt" hat.


Mit highfidelem Gruß
W.F.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zweimal XLS-10 geschlossen
LarsAC am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  24 Beiträge
Surround-System: Premium 22xt + F.a.T.T + XLS-10
DiK am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  8 Beiträge
Car Hifi Chassis für Home Hifi?
Caisa am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  6 Beiträge
Peerless Xls auch geschlossen schwammig?
sid86 am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  14 Beiträge
Frage zu Peerless XLS 12
CheapTrick am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  18 Beiträge
box für crown xls 802
pogoman3 am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  3 Beiträge
Peerless XLS 10 oder Visaton TIW 250 XS
jankfud am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  18 Beiträge
Berechnung Passivmembrane
Perla am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 24.08.2016  –  5 Beiträge
Projekt XA 10 S
Dead-Rabbit am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  21 Beiträge
Peerless XLS 12/10 oder geht auch Phase Linear Aliante 12 ?
Caisa am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  81 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedKevinbomor
  • Gesamtzahl an Themen1.472.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.003.448

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen