Rundstrahler

+A -A
Autor
Beitrag
mikhita
Stammgast
#1 erstellt: 17. Apr 2005, 19:55
Hallo,
ich hatte die Idee einen Breitbänder als Rundstrahler, also nach oben gerichtet auf einen Kegel, + Bass zu verbauen.
Ich dachte dabei an den fostex ff85k, um dem Hochtonabfall entgegenzuwirken.
Geschlossen etwa bei 300hz getrennt + 17/20er Bass.
Es gab mal einen Bauvorschlag von Timmerman mit Jordan, hat den jemand?
Würde gerne mal sehen was der zu diesem Thema schreibt.
Danke für Anregungen,
mikhita
tiki
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2005, 09:12
Sieh mal nach dem thread von hadela, er hat so etwas schon mit einigem Erfolg verwirklicht!
Gruß, Timo
wastelqastel
Inventar
#3 erstellt: 18. Apr 2005, 22:35
vieleicht könnte dir diese idee auch einen anhaltspunkt geben (die kugel)
http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=2879
2eyes
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2005, 00:17

mikhita schrieb:
Hallo,
ich hatte die Idee einen Breitbänder als Rundstrahler, also nach oben gerichtet auf einen Kegel, + Bass zu verbauen.
Es gab mal einen Bauvorschlag von Timmerman mit Jordan, hat den jemand? Würde gerne mal sehen was der zu diesem Thema schreibt.

Das war Heft 5/2001. Habe ich.
Und zwei Fostex FF85k. Und zwei passende Hochtonkegel.
budima
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Apr 2005, 07:25
Hallo,

der Bausatz wird auf der Website von hifisound in Münster angeboten. Vielleicht kann er dort auch vorgeführt werden.

http://www.hifi-sound.de
(Unter Lautsprecher Bausätze -> E.J. Jordan ...)



Beschreibung als PDF

http://www.hifisound..._pdf/EJJ-3001815.pdf

Gruß, Burkhard
mikhita
Stammgast
#6 erstellt: 19. Apr 2005, 09:48
Hallo 2eyes,

hast du eine möglichkeit den jordan bericht zu scannen?
Hast du den ff85k als rundstrahler verbaut?
Wäre nett etwas mehr zu erfahren.

Gruss,
mikhita
2eyes
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2005, 10:31

mikhita schrieb:

Hast du den ff85k als rundstrahler verbaut?
Wäre nett etwas mehr zu erfahren.


Ich hatte den FF85K mal in ein Abflussrohr (geschlossen) gesteckt und oben einen Kegel draufgesetzt. Das hörte sich auch ohne Sperrkreis (den man für die zu dominanten Mitten braucht) schon ganz gut an. Da ich damals noch kein Messprogramm hatte, habe ich das Projekt aber nicht fertig entwickelt.
Die Trennfrequenz würde ich ruhig mal mit 200 Hz probieren, müsste aber mindestens 12 dB/okt. sein. 18 oder 24 dB wäre natürlich noch besser.

Gruß
Rudolf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kegel für einen Rundstrahler
Robert_K._ am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  4 Beiträge
Breitbänder gegen Kegel gleich Rundstrahler?
timonteo1 am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  3 Beiträge
Kegel für Rundstrahler
tope123 am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  20 Beiträge
Rundstrahler
Der_Konrad am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  17 Beiträge
Kegel fuer Rundstrahler?
Vadi am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  7 Beiträge
Redondo-Rundstrahler, modifiziert
lontano am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  2 Beiträge
HT mit ansteigendem Frequenzgang für Rundstrahler gesucht
Herr_Popova am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  10 Beiträge
hadela Rundstrahler
mikhita am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  2 Beiträge
Halb-Rundstrahler als Rear?
selector24 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  2 Beiträge
Sticks- Rundstrahler
raze4711 am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.485 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedNikTar
  • Gesamtzahl an Themen1.472.933
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.006.179

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen