Kann ich das Bassgehäuse(geschlossen) einfach halbieren?

+A -A
Autor
Beitrag
TommyAngelo
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jun 2004, 18:31
Hey,

mein Bruder hat für sein Auto von unserem Onkel, die Bassbox bekommen, die er sich damals gebaut hatte als Jugendlicher.
Ist eine geschlossene Box mit 4 gleichen chassis, welche genau weiß ich leider noch nicht, aber auf jedenfall sind imemr zwei zusammengeschaltet. Könnte ich nicht theoretisch daraus zwei einzelne Subs machen, da die so besser ins Auto menes Bruder passen würden.
Würd das gehen wenn ich das Volumen auf zwei Boxen aufteile und dann jeweils zwei chassis einsetze?

DAnke schonmal für jede Antwort.

Gruß Tommy

P.S.:Gleich Frage steht auch unter Car-Hifi
heavysteve
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jun 2004, 18:47
Hmmm, kommt wohl auf die Ohmzahl an, ebenso Belastbarkeit
und Leistung der Enstufe.

Du müsstest mehr Infos liefern.

Gruss SteveO
TommyAngelo
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jun 2004, 19:04
wieso was hat das mit der leistung zu tun?
ich betreib die ja dann weiterhin mit der selben endstufe, will nur die vier chassis ind zwei gehäuse mit jeweils zwei chassis setzen und sonst alles beibehalten
MAC666
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2004, 19:16
Jaja, eine Antwort ist hier in diesem Forum niemals einfach

Sorry für den Spam, weitermachen, Jungs
hops
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jun 2004, 19:19
Hallo,

das Volumen auf zwei Gehäuse mit dem gleichen Gesamtvolumen aufzuteilen, ist kein Problem, die Gehäuseabstimmung bleibt identisch.

Gruß
hops
TommyAngelo
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jun 2004, 19:24
also nehmen wir an das jetztige mit 4 chassis hätte 40liter dabb kann ich zwei bauen mit jeweils 20litern und zwei chassis oder?
TommyAngelo
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jun 2004, 20:49
http://www.maximum-e...art.313031343430.htm

das sind die technischen daten dazu... hoffe die stimmen noch, da die chassis ehr alt sind.
und im moment sind jweil alle vie schwingspulen(also vom zwei chassis jeweils beide schwingspulen) einfach parallel geschaltet.
und das halt zwei mal in einem gehäuse ohne räumlich trennung.
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 07. Jun 2004, 21:38

Hallo,

das Volumen auf zwei Gehäuse mit dem gleichen Gesamtvolumen aufzuteilen, ist kein Problem, die Gehäuseabstimmung bleibt identisch.

Gruß
hops


Hallo Tommy,

hops hat Dir vor drei Posts schon die richtige Antwort geliefert...

Viele Grüsse

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bassgehäuse zu gross?
PeinigerP am 09.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  18 Beiträge
Lautsprecher Lautstärke halbieren
sgrauf00 am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  8 Beiträge
elektrischen Widerstand halbieren
Enrico_22 am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  7 Beiträge
welches Bassgehäuse mit Kugelwellenhorn?
wompat am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  4 Beiträge
Offenes Bassgehäuse & Sabas
xlupex am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  3 Beiträge
bassreflex oder geschlossen
acnos am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  3 Beiträge
Stehende Wellen im Bassgehäuse vermeiden durch schräge Wände?
xlupex am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  7 Beiträge
CT235 Verkleinern für Geschlossen
nic-enaik am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  2 Beiträge
Gehäusegröße geschlossen
Henne77 am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  26 Beiträge
Geschlossen contra Bassreflex
bukongahelas am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  46 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedVincent_Calderon
  • Gesamtzahl an Themen1.472.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.991.462

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen