Hobby Hifi 6/2021

+A -A
Autor
Beitrag
_ES_
Administrator
#1 erstellt: 15. Okt 2021, 22:26
...Hatte mich sofort gehabt, beim Anblick im Regal des hiesigen Supermarktes.
Stumpf gekauft, alleine vom Titelbild...
Was war passiert ?
Timmi hatte einen "Jugend-Trigger" bei mir ausgelöst.

In den 2000er Jahren hatte ich viel mit Visatons AL-Serie experimentiert und bin bis heute noch angetan vom AL130.
In besagter Zeit hatte ich mal eine Couplet gebastelt, als Standversion und mit der KE25SC Kalotte.
Null Ahnung von Abstimmung hatte ich damals den MT-HT Part der VOX252 dafür übernommen und den HP für die AL130 entfernt, dann nach Gehör weiter gebastelt.
Das klang sogar, trotzdem dachte ich mir, wie toll wäre es, wenn HH mal eine Box aus AL130 und KE25SC machen würde.
Kam aber nie, bzw. 2016/20 erste Zuckungen, eine Standbox mit 4 AL130 und KE25SC.
Jetzt jedoch die Box, die ich seit 20 Jahren erwartete und deswegen musste das Heft sofort meins werden, aus nostalgischen Gründen eben.
Nun warte ich auf ein "Opfer", der diese Box realisieren will, ich werde ihn gerne dabei helfen, ein Kumpel könnte dafür in Frage kommen...

Und sonst ?
Achja, die x-te 2-Wege Box mit dem HH Excel-TT, diesmal kombiniert mit einen Mundorf AMT.
Und eine 2-Wege Box mit einen "Breitband-HT" bestückt, dazu einen Hochtöner-Test nebst Auflistung von bis dato 300 getesteten anderen HTs...

Für mich ist aber die 2-Wege Standbox mit Visaton Bestückung das Highlight im Heft.

_ES_
Rufus49
Stammgast
#2 erstellt: 16. Okt 2021, 09:51

_ES_ (Beitrag #1) schrieb:

Und sonst ?
Achja, die x-te 2-Wege Box mit dem HH Excel-TT, diesmal kombiniert mit einen Mundorf AMT.
Und eine 2-Wege Box mit einen "Breitband-HT" bestückt, dazu einen Hochtöner-Test nebst Auflistung von bis dato 300 getesteten anderen HTs...
Für mich ist aber die 2-Wege Standbox mit Visaton Bestückung das Highlight im Heft.
_ES_


Darin liegt mein Problem. Mittlerweile gibt es unzählige Bauvorschläge mit dem HH Excel-TT und auch dem Visaton AL130, beides sicher keine schlechten Chassis, aber das wird schon langsam langweilig. Der HH Excel liegt über meiner preislichen Schmerzgrenze, da gibt es etliche Alternativen und der AL 130 ist schon gefühlt 100 x irgendwo verbaut worden.

Der AL 130 ist universell einsetzbar und mit das beste Chassis im Visaton-Programm mit Impedanzkontrollringen im Magnetsystem und somit sehr wenig Klirr. Die Metallresonanz (um 5 Khz) ist relativ einfach mit einem Sperrkreis in den Griff zu bekommen.

Mein Interesse liegt mehr bei hochwertigen größeren Standboxen, ich bin ich nahe dran, mein Abo wieder zu kündigen, da hierzu in letzter Zeit kaum noch etwas kommt. Es wiederholt sich ziemlich viel mit altbekannten Sachen.

Hat Jemand schon Erfahrungen (klangliche Performance) mit den neuen Mundorf-AMTs?
eoh
Inventar
#3 erstellt: 16. Okt 2021, 22:23
gerade die neue box mit dem mundorf-amt reizt mich am meisten von allen mit dem timmi-tmt.
ich bin schon seit tagen am übelegen wo ich die einsetzen könnte.

die visaton-box finde ich dagegen eher langweilig, die chassis gibts seit 20(?) jahren auf dem markt, gabs exakt diese kombi wirklich noch nicht vorher?

ansonsten warte ich voller vorfreude auf den 12" koax, der leider aber noch nicht inder vorschau auftaucht
_ES_
Administrator
#4 erstellt: 16. Okt 2021, 22:34
Hi,


gabs exakt diese kombi wirklich noch nicht vorher?


Im Visaton-Archiv, unter Modifikationsmöglichkeiten der eigentlichen Couplet, also eher theoretisch und nicht als Standbox.


von allen mit dem timmi-tmt.


Den habe ich im Einsatz durch die Audimax Core.
Ich weiß nicht ob es an der messtechnischen "Perfektion" des Chassis liegt und ob das überhaupt den Preis wert ist, aber...
Das ist schon sehr großes Tennis, was mir in dem Bereich entgegen schallt.
Als wenn die Core die Lupe auf die Musik halten.


ansonsten warte ich voller vorfreude auf den 12" koax, der leider aber noch nicht inder vorschau auftaucht


Was noch nichts heißen muss, manchmal überrascht er denn doch noch die Leserschaft.
BananaJoe
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2021, 06:46
In der aktuellen K&T ist übrigens ein Vorschlag aus Mundorf AMT und AL130!
https://www.lautsprechershop.de/hifi/muvistar_m.htm

Ich hab mich aber eher etwas in den BPA Sica 5.5 Coax Monitor aus der Ausgabe (optisch) verguckt
https://www.oaudio.d...archparam=Sica%205.5

Donhighend hat den Sica ebenfalls schon verbaut: http://www.donhighend.de/?page_id=7291

Mal sehen, evtl. was für den Winter.
captain_carot
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2021, 08:18
Die Donhighend-Weiche finde ich schon ziemlich extrem. Die Sica Koaxe sind aber spannend. Blöderweise hab ich ja die kleinen Seas und die P17 und die CoSaMos mit A&D Koaxen sind auch noch gebunkert....

Andererseits, der Pianocraft Reeicer könnte ja auch Lautsprecher brauchen....

Ganz generell: Es mag sein, dass sich die Hobby HiFi Vorschläge gut verkaufen lassen. Aber irgendwie ist mir aktuell vieles einfach zu ähnlich. Im Fall der DayDream jetzt sprichwörtlich, auch wenn ich die Kombi aus Tectonic und gutem Tieftöner wirklich interessant finde. Dazu kommt mittlerweile auch der Preis. Die K&T landet mit ihren 4,90 doch deutlich schneller im Einkaufswagen als die Hobby HiFi. Klar, größerer Verlag, die Redakteure haben noch andere Baustellen und das merkt man bisweilen auch. Insofern zieht der Vergleich sicher nicht komplett.

In dem Fall fehlt mir wieder ein wirklich passender Kaufgrund für mich.
BananaJoe
Inventar
#7 erstellt: 17. Okt 2021, 16:56
Klar, die HH ist schon teurer, bzw. auch weniger Lautsprecher, diese aber viel umfangreicher aufbereitet/ ausgearbeitet bzw. wird auch erklärt warum man was macht etc.

Bei der K&T hat man oft das Gefühl es wird nicht einmal Korrektur gelesen.
Oder auch wie in der aktuellen Ausgabe, zig Diagramme wo nirgends steht, was, was ist. bzw. man im Diagramm sehen soll.
danko71
Stammgast
#8 erstellt: 17. Okt 2021, 19:58
@_ES_
Ja, die ALUMINATA 130/2 KE sieht richtig vielversprechend aus. Nachdem nun schon zwanzig Jahre vergangen sind seit dem ich die Couplet für meinen Bruder gebaut habe juckt es mir regelrecht in den Fingern.

Was mir noch immer oder immer wieder fehlt ist die HH als E-Paper.
Da würde ich schon noch öfter mal zuschlagen zumal in den Kiosken in meinem Umkreis inzwischen weder die HH noch die K&T mehr geführt werden.

cu danko
_ES_
Administrator
#9 erstellt: 17. Okt 2021, 20:33
Hi Danko,

Uns (Kumpel und moi) hatte in den 2000er Jahren das AL Fieber erwischt, mit entsprechenden Auswüchsen, darunter eben eine Stand-Couplet mit KE HT und Weiche nach Gehör..
Auch hatte ich an der VOX252 rumgefummelt, mit dem Wissen von heute hätte ich es sicherlich nicht so gemacht wie damals.

Was ich beim Timmi noch vermisse wäre ein vollaktives Projekt - Das damalige mit der Vox300 zählt irgendwie nicht...



(Bild aus den frühen 2000ern, mit Vox und Standcouplet KE)


die ALUMINATA 130/2 KE sieht richtig vielversprechend aus


Paar Jahre vorher hatte er ja eine Aluminata mit 4 AL130er präsentiert, die sah mir aber zu mächtig aus.

https://www.lautsprechershop.de/hifi/aluminata_130_4ke.htm
danko71
Stammgast
#10 erstellt: 18. Okt 2021, 06:52
Hallo _ES_ !

Ich hatte damals die Couplet auch mit einem anderen HT bestückt und nach Gehör abgestimmt (das waren noch Zeiten )
Den KE25SC gab es damals noch nicht und der G20SC erschien mir qualitativ nicht zum AL130 gleichwertig. Es ist dann ein Pärchen Scan Speak (wurden damals als ausgemessenen Paar verkauft) geworden von denen ich aber die Typenbezeichnung vergessen habe.

Couplet noch mit DM bezahlt Visaton Couplet Weiche

Ich habe damals etwas mehr Energie in die Weiche gesteckt und auch die beiden AL130 auf getrennte Volumen laufen lassen.
Klingen tun sie jedenfalls sehr gut und sie haben im Soundcheck auch die JBL Ti1000 ganz locker an die Wand gespielt

Die Aluminata mit 4 AL130er ist komplett an mir vorbei gegangen.

Ein vollaktives Projekt versuche ich gerade umzusetzen und die Couplet waren da auch in der engeren Wahl. Allerdings wollte ich dieses Mal unbedingt etwas mit AMT als Hochtöner umsetzen und da schienen mit die AL130 nicht die richtigen Partner (eher schon ein Paar TI100).

cu danko


[Beitrag von danko71 am 18. Okt 2021, 07:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hobby Hifi 6/2020
_ES_ am 22.09.2020  –  Letzte Antwort am 30.09.2020  –  19 Beiträge
Messungen KE25SC in HobbyHifi
_ES_ am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2016  –  16 Beiträge
Hobby Hifi 03/2021
0Name am 27.03.2021  –  Letzte Antwort am 28.07.2021  –  23 Beiträge
Hobby Hifi 1/2014
_ES_ am 30.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  14 Beiträge
geschl. sats mit al130
kippi am 01.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  2 Beiträge
AL 130 resonanzen???
neuland am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  6 Beiträge
Anfang bei Null, Home Hifi
tomsta88 am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  12 Beiträge
Lancetta (Hobby-Hifi 6/04)
Granuba am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  245 Beiträge
Hobby Hifi 1/2021
_ES_ am 21.11.2020  –  Letzte Antwort am 07.12.2020  –  10 Beiträge
Visaton GF 200 - Schwingspulenüberhang
P.L.B. am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.539 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedBillyRubyn
  • Gesamtzahl an Themen1.531.990
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.150.236

Hersteller in diesem Thread Widget schließen