Coax und Co.

+A -A
Autor
Beitrag
Neutz
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jun 2005, 14:11
Moin zusammen,

ich habe mir vor einiger Zeit ein ppar Coaxe angehört, bzw. wurde mir gesagt das es welche sind, ich hatte sie dem Aussehen nach für BB gehalten.

Verzeiht die Frage, aber warum werden die sowenig eingesetzt? habr dier grundlegende Nachteile?
Hat das was mit "Modeerscheinung" zutun oder sind die prinz. zu teuer?

Wenn ich das richtig verstanden habe sind doch Coaxe eine art BB mit einem sep. HT der z.B. duch die Polkernbohrung spielt?!

Würde mich doch mal sehr interessieren was es damit aufsich hat.
sakly
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2005, 14:24
"Caoxial" beschreibt bei Coaxiallautsprechern nur den Aufbau, nämlich coaxial eben. Das Prinzip ist ein "normaler" 2-Wege-LS, bei dem das Prinzip der Punktschallquelle wesentlich besser angenähert werden kann, als mit einem konventionellem Aufbau.
In der Herstellung sind die Teile natürlich nicht sooo einfach herzustellen wie "normale" Chassis.
larsm
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jun 2005, 14:27
versteh ich auch nicht, warum die keiner verbaut. ich bin sehr zufrieden mit meinen seas 17er coax boxen: larsm.org

offiziell haben die ja den nachteil, strömungsgeräusche an dem "loch" in der mitte zu verursachen. davon konnte ich bisher aber noch nichts hören.

ansonsten sind die optimal, was das abstrahlverhalten angeht. ich sitze direkt davor (pc) und hab keine höheneinbrüche.

das sind laut kt die besten koaxe, die die bisher getestet haben... kann nur zustimmen: sehr durchdacht, gut verarbeitet, belüftet stabil, haltbar, cool im aussehen mit der durchsichtigen membran und ein genialer sound.
blue_planet
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2005, 17:31
Hallo:
Es gibt ein paar Nachteile mit den Koaxen:
1.Der Hochtöner sieht eine sich bewegende Schallwand und strahlt in ein Horn.
2.Der Übertragungsbereich des Hochtöners ist aus diesem Grund nicht zwangsweise linear.
3.Die Entwicklung der Weiche ist nicht unbedingt trivial.
4.Last not least ist die Optik manchen nicht angenehm, weil der Lautsprecher eben nicht wie ein gewöhnlicher Lautsprecher aussieht.

Trotzdem bin ich auch von dem Prinzip überzeugt. Wir haben 3 Typen (Tang Band und ThielAudio) und werden mehr ins Programm nehmen, wenn wir von dem einen oder anderen Type überzeugt sind.

Richtig eingesetzt, klingen Koaxe wie Breitbänder eben nur mit den Vorteilen eines Kalottenhochtöners der dann für die Übertragung des Hochtonbereichs zuständig ist.
Bei Nahfeld sind sie einfach unschlagbar.

Cheers, Nick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BB Ciare CH 250
Tom_am_See am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  13 Beiträge
coaxe - erfahrungen, bauvorschläge usw.
Bonk am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  4 Beiträge
A&D Coaxe Sammelthread
janni4u am 03.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2020  –  95 Beiträge
vorschläge für bb - ht kombi
testfahrer am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  23 Beiträge
BB-Nachbau
simba67 am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  13 Beiträge
BB - Bassproblem (?)
Bastelwut am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  5 Beiträge
BB + Widerstand
Bastelwut am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  9 Beiträge
8Zoll BB Kompaktbox mit Bass
Alechs am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  7 Beiträge
Fragen zum BB LSP
stichi am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung: BB mit Heimkinoqualitäten
punica am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSyyosse
  • Gesamtzahl an Themen1.472.592
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.000.445

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen