Brauche Gehäuse

+A -A
Autor
Beitrag
der_eine
Stammgast
#1 erstellt: 05. Okt 2005, 14:55
hallo zusammen.
ich habe noch 2 eminence alpha 10" bei mir und bräuchte jetzt ein passendes gehäuse.
es wäre super wenn ihr mir ein gesclossenes berechnen würdet.
schonmal vielen dank im vorraus.
hier die daten:
Belastbarkeit (RMS): 150 W
Impedanz: 8 Ohm
Resonanzfrequenz fs = 54 Hz
Schwingspulendurchmesser: 38 mm
Gleichstromwiderstand Re = 5,31 Ohm
Induktivität der Schwingspule: 0,66 mH
Kennschalldruck SPL = 97 dB (1W; 1m)
Äquivalenzvolumen Vas = 82,2 Liter
Freiluftgesamtgüte Qts = 0,51
Güten im Detail: Qes= 0,66 / Qms = 5,21
effektive Membranfläche: 355.4 cm2
lineare Auslenkung: 3,2 mm
ukw
Inventar
#2 erstellt: 05. Okt 2005, 14:58
sollen beide in ein Gehäuse und als Sub Laufen?
Wo soll getrennt werden?
Aktiv?
der_eine
Stammgast
#3 erstellt: 05. Okt 2005, 15:05
hi
ich hatte mir das so vorgestellt:
gesclossenes gehäuse,
beide einzeln jeweils mit nem am 80 aktivieren und mit dem ct-209 als ein fast-system aufzubauen.
die aktive trennung weil der alpha um einiges lauter ist als der w3 um ihn an den pegel vom w3 anzupassen.
der w3 soll ins gehäuse integriert werden und eine eigen kammer erhalten und über meinen verstärker ganz normal laufen.
der alpha soll nicht über 150hz spielen.beide alphas in einzelne gehäuse.
mfg
timo_bau
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Okt 2005, 15:14
das sind alles gute ideen, nur die Falschen Chassis zu den Ideen.

Der 10 Zoll PA-Bass sollte in Br laufen in Kombination mit einem 5 bis 7 Zoll BB, Trennung ungefähr bei 150, dann klappts auch mit der Lautstärke,

Wenn du die Tangbänder verwenden willst dann sind doch ONMES AUDIO 5 bis 8 oder SLS 8 von Peerless besser in der Kombination.

Der 3 Zoll BB kommt mit dem Bass nicht mit wenn so eine Idee dann Trennung nicht unterhalb von 400 oder 500 Hz mit einer Aktivweiche, dann klappts auch mit der Lautstärke.........

Gruß Timo
der_eine
Stammgast
#5 erstellt: 05. Okt 2005, 15:22
@timo-bau
das mit dem br gehäuse ist zwar ne gute idee aber mein winisd-beta sagt mir fast 170 liter.und das ist mir definitiv zu groß.
welche 5 zoll bb´s kannste mir denn da empfehlen?
ob ich die pa-bässe jetzt aktiv als einzelne sub´s laufen lasse oder das ganze mit einem breitbänder in "ein" gehäuse baue,macht das echt so einen großen unterschied?übertönt der bass die bb´s?
geist4711
Inventar
#6 erstellt: 05. Okt 2005, 17:10
such dir mal irgendeinen BB aus, der dir passen würde und schau auf dessen wirkungsgrad, danach den deiner pa-bässe.
du wirst selbst sehen können ob die lauter als die BB's sind.
ich würde mindestens 20er(8") BB verwenden, die sind meist etwas lauter wie die kleineren. bg20 zb, in 35-40L CB oder BR, bzw im horn(siehe bl-horn).
nochmal zu den bässen, mit den tsp's gibt entweder riesen gehäuse, und/oder hohe abstimmung(jenseits70hz) bei hoher güte. die dinger taugen ehr als mitteltöner.......
mfg
robert
der_eine
Stammgast
#7 erstellt: 05. Okt 2005, 17:20
im pa-forum sagte man es seien spitzen türstopper
ich hätte eigentlich einen kleineren bb gewählt,wegen des größen verhältnisses und der optik.
die db-werte sind ein unterschied wie tag und nacht.
fazit: alpha´s verkaufen und neuorietieren.
zu große dimensionen darf das ganze bei mir nicht annehmen,da ich nur 22m² zu verfügung habe und eigentlich noch beliebt in der nachbarschaft sein wollte.
in nem anderen thread hat einen ein solches konzept mit nem kick´s-bass und dem ,ich glaube der 206 von fostex war es,vorgestellt.tolle sache,aber der preis das gesamten hat mich umgehauen,als ich danach gesucht habe.
was wäre denn eine bezahlbare idee für ein fast-sytem?
ich wäre für jede idee offen.
kann jemand 2 eminence alpha 10" gebrauchen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hornidee.Das MegaVieh
malT am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  15 Beiträge
Problem!
Reece am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  6 Beiträge
Gehäuse Berechnung für LS
bludragn am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  12 Beiträge
21" Chassi, Bassreflex oder Horn?
LeoFa am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  13 Beiträge
Dynavox VR-70 II mit Fostex FE 126E Bitte um Meinungen
Xystus am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  7 Beiträge
focal tiefmitteltöner
Audiklang am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  7 Beiträge
Kleines Kraftei von Audaphon AC 165/50CK
SRAM am 12.01.2018  –  Letzte Antwort am 12.01.2018  –  4 Beiträge
Peerless CCX 315/8
evm15b am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  5 Beiträge
TSP Bändchenhochtöner
kurvenjaeger am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  3 Beiträge
zuwenig druck bei BR Gehäuse?
dj_korn am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedvivere55
  • Gesamtzahl an Themen1.472.270
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.994.380

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen