Meine neuen Boxen sind fertig

+A -A
Autor
Beitrag
MBU
Inventar
#1 erstellt: 06. Apr 2004, 22:24
Hallo zusammen,

meine neuen Boxen sind fertig.

Beschreibung: http://www.uibel.net unter "Bauvorschläge" - "2-Wege-Boxen" - "NUT".
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2004, 22:45
Hallo Michael,

sieht gut aus das Teil auch wenn manche wieder sagen werden wie langweilig schon wieder 2 Wege
Du wirst wissen wen ich meine...

Ich freu mich schon wenn ich die Teile mal zu hören bekomme....

Viele Grüsse

Volker
MBU
Inventar
#3 erstellt: 06. Apr 2004, 23:13
Hallo Volker,

manche "Theologen" haben halt was gegen 17-25-er-Konstrukte, aber eine TQWT/TML/HORN passt einfach nicht auf meinen Schreibtisch.

Gegenüber der bei Dir gehörten "SOA21" macht die NUT richtig Dampf und kostet nicht einmal die Hälfte. Auch klingt sie bei "gebremstem Schaum" gut, was ich ein bißchen bei den bei Dir gehörten vermisst habe. Mit 20 cm Tiefe ist die NUT auch deutlich aufstellungsfreundlicher.

Nachteil der NUT gegenüber o.g. ist der weniger ausgeprägte Tiefbass. Da ich aber sowieso mit Sub fahre ist das egal.

Wenn Du mal in Bruchsal bist und Dich vorher anmeldest bist Du zu einer Hörsitzung herzlich willkommen. Ich bringe die Boxen (ohne Sub, ist meinen Bandscheiben zu schwer!) aber auch gerne mal zu Deinem Infotag mit. Sende mir einfach ein paar Tage vorher ein Mail.
qnorx
Stammgast
#4 erstellt: 07. Apr 2004, 08:11
Halllo Michael

sieht interessant aus, die Nuts. Insgesamt schön linearer Frequenzverlauf (mit der Baffel Step Kompensation) und vor allem sehr gutes Rundstrahlverhalten. Das Teil eignet sich als Monitor sicher sehr gut.

Frage zur Weiche: Diese Lötstifte die Du da verwendest, taugen die? Bin schon länger auf der Suche nach einem Ersatz für jene die ich verwende, weil die sind nicht so der Hammer, v.a. von 'Handling' her.

Gruss
Frank

PS: Habe diese Lötstützpunkte bei Conrad gesucht, konnte die aber nicht finden. Hast Du mir einen Tipp wo die versteckt sind?


[Beitrag von qnorx am 07. Apr 2004, 08:26 bearbeitet]
MBU
Inventar
#5 erstellt: 07. Apr 2004, 20:42
Hallo gnorx,

das sind eigentlich keine Lötstützpunkte sondern sogenannten Lötösen. Die U-Teile sind Erdungspunkte (heißen nicht so) für Quetschverbinder. Suche mal nach Quetschverbindern und Lötösen, dann müßtest Du sie finden. Eine kleine Beschreibung des Platinenbaus findest Du unter http://www.uibel.net/bauvor/fw/fw.html
Smutje
Stammgast
#6 erstellt: 08. Apr 2004, 11:47
Hi Uibel!

Ich würd sagen, du bist ein Profi!
Die Lautsprecher sehen wirklich toll aus. Würd ich gerne mal hören!
Mach weiter so!

Gruß DIDI
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Meine neuen sind fast fertig
Schippenoli am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  18 Beiträge
Meine Neuen Fostex Rear Speaker sind Fertig
ixoye am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  11 Beiträge
Meine Kornett sind fertig
Kieran am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  36 Beiträge
Meine Apollos sind fertig (Bilderstory)
Haesel am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  17 Beiträge
Meine Schalmei-Sats sind fertig!!!
hartgasbiker am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  19 Beiträge
Meine Triple Plays sind fertig
Beene am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  22 Beiträge
Meine Jerichos ; bald fertig
chris2178 am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  30 Beiträge
Visaton vs. fertig Boxen
Shooter182 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  40 Beiträge
Haben fertig: DKA GRANAT
MBU am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  6 Beiträge
CT204 sind fertig
bonesaw am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitglied#Miko#
  • Gesamtzahl an Themen1.472.165
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.992.401

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen