LS gesucht....

+A -A
Autor
Beitrag
selector24
Inventar
#1 erstellt: 12. Dez 2005, 10:34
Hallo,

ich suche LS für meine Bibliothek.

Raum:
4,5x2,5m
Eine lange Wand ist größtenteils Fensterfront, die andere lange Wand ein fast deckenhohes Bücherregal (Überraschung ).

Musik:
Ich suche in jedem Fall „Schönspieler“.
Musik ist 70er, 80er, Klassik, wenig Rock n Roll und Country.
Gelegentlich soll das Keyboard meiner Freundin dran, die Einbau-Speaker sind eher mager.
(nur Zimmerlautstärke, kein Live-Konzert)
Viel Pegel brauchts nicht.

Preisbereich:
Ca 100€ für 2 LS (Chassis+evt Weichenbauteile)

Aussehen-Abmessungen:
Kleine schlanke Standbox

Elektronik:
Alter aber guter Denon CD-Player
Noch älterer aber auch guter Fisher Stereo-Verstärker
(Wird ausgetauscht wenn ich einen guten Denon in Champagner finde)



Was hab ich schon:
FRS8 Heimkino mit 2 Monolithen, Needles Rear und Center

Geplant:
LS für Partykeller mit BG20
Da werde ich des BL-Horn von Geist und das UniQuorn-Gehäuse bauen, mal sehen was mir dann besser gefällt.


Was könnt ihr mir empfehlen?


Wolfgang
der_eine
Stammgast
#2 erstellt: 12. Dez 2005, 11:01
schönspieler für wenig pegel:
FE103 im horn.
öhm,was ist denn das UniQuorn-Gehäuse?
selector24
Inventar
#3 erstellt: 12. Dez 2005, 11:11
Hallo,

an Fostex-Hörnchen hab ich schon gedacht.

Die Uniqorn sieht so aus:
http://www.musicconnection.de/uniqorn.html

Angeblich soll der BG20 passen, ob der SHT notwendig ist wird sich weisen...

lg

Wolfgang
der_eine
Stammgast
#4 erstellt: 12. Dez 2005, 11:32
das sieht haargenau so aus wie ein visaton.mmmhh...
ein versuch wäre es doch wert.das fostex gibt es ja in noch kleiner,FE 87e,aber das wäre schon zu klein,oder?
selector24
Inventar
#5 erstellt: 12. Dez 2005, 11:54
Hallo,

das Rec Hörnchen für den 87er ist mir zu klein, das würde ja einen Ständer brauchen.
Der 103 ist auf jeden Fall in der engeren Wahl.


Da ich schon 1 kleinen BB am laufen und 1 großen in Planung habe wäre ich auch einem Mehrwege-Konzept nicht abgeneigt.
Allerdings wirds wohl um rund 50€ keine 2 oder gar 3 Chassis mit Frequenzweiche geben, oder etwa doch???


lg

Wolfgang
der_eine
Stammgast
#6 erstellt: 12. Dez 2005, 12:06
ich denke mal das es viel kostspieliger ist eine mehrwege aufzubauen,im gegensatz zu einem hörnchen.da muss die abstimmung stimmen,weichenbauteile kosten extra,allein schon das midesten 2 chassi´s drin sind,wertet die sache auf.
warum die mühe machen wenn man was gutes erprobtes und günstigeres vor der nase hat,wie das 103?
eine andere möglichkeit wäre den 103 im buschhorn aufzubauen.würde es dich denn stören das es nach hinten raus abstrahlt?
ich habe schon einen gesehen der hat in das mk2 den tang band W4 616S eingebaut und war damit sehr zufrieden.der ist noch was günstiger als der fostex.und dann hat man noch ein wenig spielraum wenn ein sperrkreis benötigt wird.
ich selber habe das kleine mk2,tang band edition.und bin damit äußerst zufrieden.
möglichkeiten gibt es eine ganze menge.
es sein denn...,ich sags lieber nicht.
(pollin-billig-mehrwege)(mist)(ich habs doch gesagt)
selector24
Inventar
#7 erstellt: 12. Dez 2005, 12:29
Hallo,

die unterschiedlichen Pollin Basteleien scheiden schon aus dem Grund aus, dass es die Chassis der hier vorgestellten Projekte meist nicht mehr gibt.

Eigen-Entwicklung scheidet mangels Know-How und Messtechnik auch aus.

Wenn schon Horn, dann will ich es auch sehen, also eher kein Buschhorn.

Preismäßig haben in der Preisklasse wohl die BB die Nase vorne.

Wird dann wohl doch ein 103er Horn werden.
Das war ohnehin schon mein Favorit, ich hatte mit hier nur noch andere Vorschläge erhofft. Von Veravox, Viva, Monacor usw gibts ja auch schöne Breitbänderchen


lg

Wolfgang
der_eine
Stammgast
#8 erstellt: 12. Dez 2005, 12:37
ich glaube dann echt es wäre das beste wenn du dich dem 103 annehmen würdest.
frage dazu kannste Murray.er hat es gebaut und lobt es in den höchsten tönen.
der_eine
Stammgast
#9 erstellt: 13. Dez 2005, 11:57
mir war da noch was eingefallen.die hörner aus der hh 1/2006.wie findest du die?mich reitzt der w4 im fostex-gehäuse,wenn man die messungen betrachtet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche LS für Klassik
Punami am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  34 Beiträge
Suche Frequenzgangvergleich LS vs. LS+Raum
der_Martin am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  4 Beiträge
suche kleine Party-LS
invernadero am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  2 Beiträge
LS Suche abgeschlossen (SevenUp fertig!)
T!mon am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  111 Beiträge
Suche Bass-LS Chassis
MadMaxx83 am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  15 Beiträge
Suche 2.1 Verstärker passend für meine LS
pipoinzagi am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  4 Beiträge
Suche Bausatz für Stand-LS ~2-300?/Stück
Boriz am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  15 Beiträge
Hilfe für 5.1 LS Setup
DerMoeJoe am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  15 Beiträge
Wie lange stinken eingewachste LS?
Der_böse_Joe am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  8 Beiträge
LS für Kneipe
Hilikus am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  55 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedXanderU2
  • Gesamtzahl an Themen1.472.102
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.991.205

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen