tiw3000 CB mit Hochpasskondensator

+A -A
Autor
Beitrag
boxenmartl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jan 2006, 22:12
Hallo Leute.

Ursprünglich wollte ich ja den Mivoc HCM 12T in 50l CB verbauen, aber ich bin mir einfach noch nicht sicher ob er die 150€ Wert ist. Wer wissen will warum lese bitte den Thread: http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=5937 bzw.
http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=5248
Ist einfach viel Geld für mich, bin noch Österreich. Zivi und der Staat ist nicht gerade spendabel.

Ich dachte, ich kann vielleicht erstmal das 50l Gehäuse mit dem TIW bestücken und bei Bedarf und genügend Geld vielleicht mal auf auf HCM12T oder Eminence LAB 12 aufrüsten.

Nun aber zum konkreten Vorhaben: TIW3000 in 50 Liter geschlossen und 1250uF Hochpasskondensator. AJ Horn spuckt mir dabe das aus:

Die -3dB liegen bei 30Hz bevor der Frequenzgang stark Abfällt. Ich würd das noch mit 3dB Entzerrung vom Aktivmodul ausbügeln.
Aktivmodul ist das 150/240 Watt Conrad modul, noch selbst etwas Modifiziert.

Wird das eine brauchbare Konstruktion? Es wird nämlich erst mein 2. Sub und mein erster mit Hochpasskondensator. Der erste ist ein Raveland AXX1010 in Bassreflex. Der kommt aber nun ins Auto.
esvaubee
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jan 2006, 22:54
Zum hcm 12t kann ich nur sagen das man da sehr viel Chassis fürs geld kriegt, das ist echtn mordsgerät
Habe ich mal an meinem 80w Pioneer Verstärker betrieben im Zyklop TL, schiebt gewaltig Druck.

Im übrigen wurde der ja in der Neuauflage von 400 auf 150 Reduziert, ist also meiner Meinung nach sehr günstig.
Gruß
Steffen
boxenmartl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jan 2006, 12:53
Na ansehen würde er mich ja schon....


Zum hcm 12t kann ich nur sagen das man da sehr viel Chassis fürs geld kriegt, das ist echtn mordsgerät
Habe ich mal an meinem 80w Pioneer Verstärker betrieben im Zyklop TL, schiebt gewaltig Druck.



An 80 Watt bereits? Hast du ihn auch mal ganz leise angehört? Ist er da immer noch so präziese und trocken?

Hab noch mal über den hohen RMS wert nachgedacht. Wär schön wenn ihr auch mal eure meinung dazu postet!

Also mechanische Verluste verringern ja in erster Linie ja den Wirkungsgrad. ABER solange sie linear bleiben müsste ja der Klang bzw. Präzision nicht beeinträchtigt werden. Ob nun bei geringen oder hohen Lautstärken. Kann aber auch sein dass ich hier kompletten Quatsch von mir gebe. Aber bin halt noch nicht der Überexperte.
esvaubee
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jan 2006, 14:50
Leise klingt es und laut drückt es
Ist aber n riese Kühlschrank den wohl nich jeder im Zimmer haben möchte
boxenmartl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jan 2006, 15:17
Eine TM ala Zyklop hab ich auch nicht vor zu bauen.Wird ja geschlossen 25-50 liter. Mal sehen was sich ausgeht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Focal 25A4 in CB
Seimalanders am 14.10.2019  –  Letzte Antwort am 24.10.2019  –  9 Beiträge
10" CB ohne Entzerrung ?
RooMQuake am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  83 Beiträge
CB-Koax, Heimkino mit Reserven
Owel am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2015  –  39 Beiträge
Mediterana CB mit Beyma/Sica
holger63 am 05.07.2017  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  52 Beiträge
Top-Bass für CB?
Tourbillon am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  13 Beiträge
17er TT für CB?
xlupex am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  12 Beiträge
CB Array - 1m² Membranfläche
HaHa am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  25 Beiträge
Lautsprecher für CB gesucht
JensB am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  12 Beiträge
Pipe Six in CB
ilikemusic am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  7 Beiträge
BB Coral 8F60 in CB
gürteltier am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  108 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJustAnotherDude
  • Gesamtzahl an Themen1.472.329
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.995.603

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen