Welche Regallautsprecher???

+A -A
Autor
Beitrag
koro111
Neuling
#1 erstellt: 08. Okt 2004, 19:46
Ich bin auf der Suche nach einem Bausatz für Regallautsprecher als Ersatz für meine alten Infinity RS3000.

Es sollten wieder Regallautsprecher sein, Tief-Mitteltöner mit mind. 17 cm Durchmesser (Raumgröße ca. 30 qm).
Tiefpaßfähigkeit ist nicht so wesentlich, da ich auch einen Subwoofer betreibe (Zebulon Sub).
Die Klangqualität sollte zumindest so gut wie bei meinen alten Infinity sein.

Preis bis ca. 200.-/Stk.

Vorerst habe ich einmal die Sputnik 17-2 im Auge.
Bei Alcone gäbe es noch die neue Midi65, bei der allerdings ein neuer (unbekannter) Hochtöner verbaut ist.

Wer hat mit selbst gebauten Regallautsprechern schon gute oder schlechte Erfahrungen gemacht? Wie sieht es im Vergleich mit Fertigboxen aus? Lohnt sich hier der Selbstbau?
Geier-Wally
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2004, 19:59

http://www.audiovideoforum.de/index.php


lies dich hier mal ein, den tipp hab ich auch hier bekommen. die nirvana 1 oder nirvana 3 sollten interessant sein für dich.
ich hab sie letztens probegehört und gleich ein stereopaar n1 bestellt. waren sehr überzeugend.

maggus
W.F.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Nov 2004, 17:44

Vorerst habe ich einmal die Sputnik 17-2 im Auge.


Sputnik 17/2 ist schon ok !


Mit highfidelem Gruß
W.F.
koro111
Neuling
#4 erstellt: 17. Nov 2004, 08:39
[quote="W.F."][quote]Vorerst habe ich einmal die Sputnik 17-2 im Auge.
[/quote]

Sputnik 17/2 ist schon ok !


Danke für die Antwort.
Mittlerweile habe ich mich allerdings für die MPR2MXT enschieden (mit Vifa Chassis, geschlossene Version).
Die Bestellung ist vor 3 Wochen rausgegangen, leider läßt der Bausatz noch auf sich warten ...
W.F.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Nov 2004, 09:22

Mittlerweile habe ich mich allerdings für die MPR2MXT enschieden (mit Vifa Chassis, geschlossene Version).
Die Bestellung ist vor 3 Wochen rausgegangen, leider läßt der Bausatz noch auf sich warten


Das ist natürlich klanglich eine Klasse drüber, dafür empfiehlt sich der Einsatz eine Subwoofers .

3Wochen Lieferzeit ist bei ASE-Bausätzen eigentlich kaum zu glauben, da haste wohl nicht bei mir bestellt .
Ich hoffe Du hast bei deinem Bausatz die XT-Version mit Kunststoff-Frontplatte, das macht den Bausatz deutlich preiswerter, aber nicht schlechter.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Jogi42
Inventar
#6 erstellt: 17. Nov 2004, 10:43
Hallo Koro111,
bin auch Neuling. Hatte vor 3 Wochen auch zu entscheiden Selbstbau und wenn ja was oder LS kaufen. Hatte von Mediamarkt eine Heimkinoanlage und wollte die aufrüsten. Habe mich viel im Internet belesen und mich für den Bausatz CT200 Sat und Sub entschieden. Konnte die Box, da noch nicht fertig, noch nicht hören, aber der Bau ist wirklich einfach und die Tests zur Box sehr gut. Da sie pro Box (Sat) nur 80 € kostet, macht man nicht viel kaputt. Selberbauen macht, wenn man gerne handwerklich arbeitet sehr viel Spas. So viel, dass ich schon neue Projekte plane. Etwas Werkzeug sollte man aber haben:
1. Stichsäge
2. Oberfräse
3. Genügend viele und große Schraubzwingen
4. Bandschleifer
Hier ein paar Bilder von meinem Projekt:
http://home.arcor.de/jomohnke/Heimkino.html
Also ich kann dieses Hobby empfehlen, würde aber zu einem Bausatz raten, denn selber was konstruieren, da braucht man ziemlich viel Wissen.
Gruß Jogi 42
W.F.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Nov 2004, 10:53
Hi jogi - koro hat das schon richtig gemacht, mit der MPR2mxt liegt er in einer Preisklasse, wo bei Fertigprodukten von HighEnd Herstellern schon heftig zugelangt wird.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher
XxXusernameXxX am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  12 Beiträge
Sputnik 17-2
Menzius am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  8 Beiträge
DIY Regallautsprecher 300?
drnick90 am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  5 Beiträge
Regallautsprecher gesucht
-Peter94- am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  9 Beiträge
Mini Regallautsprecher High End
haupoltw am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  23 Beiträge
neue Regallautsprecher
Ralph_P am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  16 Beiträge
regallautsprecher bis 100?
16v am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  14 Beiträge
Sputnik 17-2 Frequenzweiche??
Squid am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  15 Beiträge
Sputnik 17/2 als Standbox bauen.
Formatthias am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  17 Beiträge
Suche Regallautsprecher für Wohnzimmer
Banditschieber am 16.12.2016  –  Letzte Antwort am 26.12.2016  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedxEISBRECHERx
  • Gesamtzahl an Themen1.472.621
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.000.673

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen