Design Lautsprecher - Was muss ich beachten?

+A -A
Autor
Beitrag
AndiMx
Neuling
#1 erstellt: 14. Jan 2007, 22:49
Hallo Liebe Hifi-Forum Gemeinde,

ich habe vor mir meinen ersten eigenen Lautsprecher zu bauen (bzw. zwei).

Momentan mache ich ein halbjähriges Praktikum im Modellbau eines Designbüros. Das heisst, ich habe Zugang zu allen möglichen Kunststoffen.

Aus diesem Grund möchte ich mir einen freiform Lautsprecher aus schwerem Kunststoff bauen. Mein Problem ist, dass ich von der ganzen Sache nur oberflächiges Wissen habe. Deshalb habe ich vor mir folgendes Komplettset zu kaufen: Alto II

Ich denke, dass man damit nicht viel falsch machen kann.


So, nun das Problem: Wenn ich die Box so wie beschrieben aus Holzplatten bauen würde, wäre es ja einfach. Aber ich möchte ja wie oben beschrieben eine eigenes Gehäuse designen.

Welche Einschränkungen habe ich da? Ich habe mal gehört, dass das Volumen hinter den einzelnen Lautsprechern einfach eingehalten werden muss und die Form im Prinzip egal ist. Stimmt das??


Ich freue mich schon auf eure Antworten.


Gruss
Andi
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2007, 23:16
Hi,


...und die Form im Prinzip egal ist. Stimmt das??


Nein, das ist leider falsch, die Front muss +/- identisch bleiben, soll heißen: Breite, Höhe, der Abstand des HTs zur oberen Kante etc. Ebenso muss, wie du schon geschrieben hast, das interne volumen gleich bleiben.

Harry
AndiMx
Neuling
#3 erstellt: 15. Jan 2007, 21:46
Danke für deine Antwort.

Allsso, so wie ich das verstanden habe, muss alles gleich bleiben? Das wäre ja entsetzlich!!

Ich habe mir folgendes Design vorgestellt: http://img441.imageshack.us/img441/6095/ersterentwurfux5.jpgsiehe anhang



Wenn ich also alles gleich lassen muss, ist die einzige möglichkeit, die ich sehe, die box zuerst so wie beschrieben zu bauen und dann eine verschalung aussenrum zu basteln.


Danke für Eure Hilfe!

Gruss
andi


[Beitrag von AndiMx am 15. Jan 2007, 21:48 bearbeitet]
koli
Inventar
#4 erstellt: 15. Jan 2007, 21:55

AndiMx schrieb:
Danke für deine Antwort.

Allsso, so wie ich das verstanden habe, muss alles gleich bleiben? Das wäre ja entsetzlich!!

Ich habe mir folgendes Design vorgestellt: http://img441.imageshack.us/img441/6095/ersterentwurfux5.jpgsiehe anhang



Wenn ich also alles gleich lassen muss, ist die einzige möglichkeit, die ich sehe, die box zuerst so wie beschrieben zu bauen und dann eine verschalung aussenrum zu basteln.


Danke für Eure Hilfe!

Gruss
andi


Moin es gab mal glaub von B&W so eine ähnlichliche Box

Ich schau mal und werd was posten falls ich was finde.
koli
Inventar
#5 erstellt: 15. Jan 2007, 22:14
Nee find grad nix, hab aber welche mal im Laden gesehen, hmm es gab noch nen anderen Hersteller der sowas hatte, leider hab ich die Zeitung nicht mehr wo der Test drin war.

Nur das hier:
http://www.big-scree...sprecher/minipod.php


[Beitrag von koli am 15. Jan 2007, 22:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
was beachten bei lautsprecher tuning?
8ig-8en am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  2 Beiträge
Boxenständer bauen, was beachten?
Samyk am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  3 Beiträge
Design-/ Spaßprojekt
M@M! am 24.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  3 Beiträge
Was muss ich beachten um lautsprecher selbst zu bauen
KapitenMarcel am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  4 Beiträge
Boxen selbstbauen! was muss ich beachten
BratkartoffelProduction am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  2 Beiträge
Kleiner breitband Lautsprecher mit Design
ZTaylor am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  14 Beiträge
Lautsprecher-Design: unbekannte Winkel
Thomps am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  30 Beiträge
Design Lautsprecher selbst entwickeln
Lechner_Anton am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  9 Beiträge
Design, Farbe, etc eurer Lautsprecher
DER_BASTLER am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  14 Beiträge
Frequenzweiche auswählen! was beachten?!?!
findelkind am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.051 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedSchnabule
  • Gesamtzahl an Themen1.475.399
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.053.793

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen