XTZ Einschaltautomatik

+A -A
Autor
Beitrag
Etalon
Stammgast
#1 erstellt: 07. Aug 2011, 02:39
Hallo,

ich habe vorgestern meinen 10.16 Sub bekommen.

Er ist über die High Level Eingänge mit einem Röhrenverstärker verbunden und auf Auto eingestellt.

Heute morgen habe ich festgestellt, dass er sich nicht selbständig ausschaltet.

Wenn ich ihn hart vom Netz trenne und wieder einschalte, geht er auch direkt in den Musikbetrieb (blaue LED). Der Verstärker ist natürlich aus.

Ist an dem Gerät etwas defekt?

Gruß Stephan
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Aug 2011, 10:25

Etalon schrieb:
Heute morgen habe ich festgestellt, dass er sich nicht selbständig ausschaltet.


Hallo,

wie lange hast du gewartet??
hast du die BDA mal diesbezüglich befragt??


Gruss
Etalon
Stammgast
#3 erstellt: 07. Aug 2011, 11:43
Hallo,

er war die ganze Nacht an.

Beim Einschalten, geht auch sofort die blaue LED an und er schaltet durch.

In der BDA habe ich keine weitere Erklärung dazu gefunden.

Gruß Stephan
Velcanoy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Aug 2011, 16:18
Hey, habe den gleichen Sub eine Nummer größer und auch oft Probleme mit der Einschaltautomatik!
Es scheint so als würde der XTZ auch auf den kleinsten Ruhestrom reagieren und somit trotz ausgeschaltetem Amp an springen.
Bleibt der Sub an, wenn du die Lautsprecherkabel abnimmst?
Dann sollte er eigentlich aus gehen. Wie man dann das Problem löst weiß ich leider auch nicht, vielleicht Sub und Amp an 2 unterschiedliche Stromkreise anschließen?
Etalon
Stammgast
#5 erstellt: 08. Aug 2011, 07:43
Hallo,

die Einschaltautomatik scheint wirklich sehr sensibel zu sein.
Wenn ich die Lautsprecheranschlüsse trenne, geht der Sub beim Einschalten in standby. Sind sie angeschlossen, schaltet er sofort durch.

Getrennte Stromkreise bringen nichts, da das ganze auch passiert, wenn der Verstärker vom Netz getrennt ist.
Mal schauen, was der Verursacher ist. Evtl. der Tuner (Antennenanschluss).

Gruß Stephan


[Beitrag von Etalon am 08. Aug 2011, 07:45 bearbeitet]
ksb1
Stammgast
#6 erstellt: 09. Aug 2011, 12:15
Hallo,
nimm eine Master/Slave Steckdosenleiste. Amp als Master, Sub als Slave und Schalter auf on.
Etalon
Stammgast
#7 erstellt: 09. Aug 2011, 12:30
Hallo,

da die Rückseite des Sub erreichbar ist, kann ich ihn auch per Hand einschalten.
Wenn er aber schon eine Ein-/Ausschaltautomatik hat, wäre es schön, wenn diese auch funktioniert.
Darum versuche ich heraus zu finden, weshalb es zur Nichtfunktion kommt und wie ich diese abstellen kann.

Herausgefunden habe ich bereits, dass die Abschaltung funktioniert, wenn das Lautsprecherkabel nicht angeschlossen ist. Ein genereller Defekt liegt also nicht vor.
Pico von Mindaudio hat auf die Möglichkeit von Brumm verwiesen, der die Abschaltung verhindern könnte.

Der Anschluss einer Antenne an den Tuner hat keinen Einfluss (war meine erste Vermutung).

Jetzt muss ich mal die einzelnen Geräte vom Verstärker abstecken um zu testen.

Gruß Stephan
ksb1
Stammgast
#8 erstellt: 10. Aug 2011, 12:48
Hallo,
über die Master/Slave Leiste wir er auch automatisch eingeschaltet. Ausserdem entfällt der Stand by Verbrauch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
XTZ 10.16 Subwoofer defekt?
170V3R am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  2 Beiträge
Sub defekt?
Todesqual am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  3 Beiträge
High Level - Fragen...
Volc0m am 10.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  10 Beiträge
Subwoofer über Pre Out oder High Level
Streicher2000 am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 07.09.2015  –  6 Beiträge
High Level In vs. Cinch
CaptAhab68 am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2008  –  6 Beiträge
Sub über High-Level ohne LS an High-Levl Ausgänge?
Olli2006 am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  3 Beiträge
Celan Sub30A LED immer rot
frank.hillebrand am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  20 Beiträge
Subwoofer mit High-Level Eingang an Cinch-Ausgang vom Verstärker
*__* am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  7 Beiträge
XTZ Sub Hi Level-Eingang - Pegel viel zu schwach
jovo am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  7 Beiträge
Anschluss an High-Level *und* Cinch problematisch?
RobN am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedHannesF.
  • Gesamtzahl an Themen1.509.300
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.712.095