'Gebrückte' Monos?

+A -A
Autor
Beitrag
Marlowe_
Inventar
#1 erstellt: 27. Nov 2004, 17:10
Hallo @all,

hat jemand von euch Erfahrung mit im 'BLT-Betrieb' verbundenen Mono-Endstufen Marantz MA6100 für Bi-Amping?

Möglichst noch an B&W 603 S3...

.... könnte ja sein, das sich so jemand hier rumtreibt


Gruß, Dirk

P.s.: Ich weiss, dass man das selbst hören muss. Hier geht es um Vorabinformationen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mono-Bridging oder Bi-Amping
five_angel am 01.04.2003  –  Letzte Antwort am 25.04.2003  –  13 Beiträge
marantz pm15s1 im bi-amping-betrieb
KAIO am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  3 Beiträge
Bi amping mit Marantz
Music_Linker am 13.01.2019  –  Letzte Antwort am 25.01.2019  –  6 Beiträge
B&W 803S Bi-Amping
Ralle3275 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  10 Beiträge
Bi-Amping? Marantz versus Grundig
five_angel am 30.03.2003  –  Letzte Antwort am 31.03.2003  –  2 Beiträge
BI-Amping: horizontal oder vertikal?
Ray_Wilkins am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  25 Beiträge
Welcher Amp zu B&W 603 S3???
HighEnderik am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  12 Beiträge
Bi Amping oder mono brücken ?
bo63rh am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  3 Beiträge
Bi-Amping Frage
Kepler am 16.03.2003  –  Letzte Antwort am 27.03.2003  –  39 Beiträge
Eingangsempfindlichkeit bei Endstufen (für Bi-Amping/Aktivierung)
Royo- am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedAnnaMarie
  • Gesamtzahl an Themen1.454.705
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.678.718