Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

Welcher moderne Verstärker für RFT BR 25 E ?

+A -A
Autor
Beitrag
Geraffelsammler
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 10. Feb 2019, 22:47

ingo74 (Beitrag #50) schrieb:
Sowas am Hörplatz im Bereich um die 80Hz und es hört sich an, als wenn kein Bass vorhanden wär

Daher auch das passende Fazit des Autors:
"Der Bassbereich war der Größe der Box und ihrem recht hohen Wirkungsgrad angemessen."


Du solltest den Jungs von HS mal sagen, dass Sie keinen Bass hören konnten! Sie sind bestimmt dankbar für deine Hilfe!
ingo74
Inventar
#52 erstellt: 10. Feb 2019, 22:49
Vergiss es einfach, wenn du nicht verstehen willst, ich warte auf die Antwort...
3heikman3
Ist häufiger hier
#53 erstellt: 11. Feb 2019, 18:34
So Hallo erstmal, ganz schön was los hier. Also ich habe beide Boxen an der Panasonic Minianlage ( PMX 84 ) ausprobiert , klang soweit top Bass war ordentlich !!! da ,nachdem ich den Batterietest gemacht habe ( sie waren alle beide verpolt ,IHR HABT RECHT GEHABT )

Dann hab ich weiter ausprobiert , klang aber nach einer Weile komisch , hab die Lautsprecher rausgenommen, weil die Boxen sollen sowieso ein neues Design (Klavierlack weiß) bekommen ( sind momentan die braunen ) und Sch .... die Lötfahnen beim Hochtöner sind abgebrochen zur Membrane ,Jetzt muß ich mir wahrscheinlich erstmal neue 7101 besorgen

Gruß heikman
3heikman3
Ist häufiger hier
#54 erstellt: 11. Feb 2019, 21:30
Hi ich noch mal Kann ich den Hochtöner auseinander nehmen und was muß ich beachten ? Danke im vorraus
mfg heikman
Ronny1976
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 12. Feb 2019, 13:40
Ein altbekanntes Leiden der Hochtöner. Entweder "neue" besorgen oder i.O. bringen lassen:
- direkt in Geithain
- NT-Akustik in LE

Gibt aber sicherlich noch mehr Firmen, die das können. Ist ja keine Atomphysik.
Man braucht halt die Fahnen und ein Nietwerkzeug, dann könnte man es evtl. auch selbst versuchen.
3heikman3
Ist häufiger hier
#56 erstellt: 12. Feb 2019, 19:38
Hallo Ronny1976 , so jetzt brauch ich doch einen neuen Hochtöner ,wollte neue Niete setzen zack faden ab und raus aus dem Töner ,schade kann ihn wohl wegwerfen......

Hab die BR´s heute noch mal grundlegend überall ausprobiert = ein Phänomen= in der Küche am Panasonic PMX84 : super Bass !, im Keller am Stern Radio :super Bass, im Wohnzimmer an dem JVC AVR :null ,niente ,kein Bass WTF...., Stern Radio ins Wohnzimmer gepackt , BR´s angeklemmt :super Bass !!!!!
Um auszuschließen das es am Raum liegt .

Was ist da los ? hat an der JVC jemand den Bass geklaut ??? Oder geht der Kasten bald den Bach runter ?
Hast du oder ihr eine Ahnung was damit ist ? Bräuchte mal nen Rat ,
Danke mfg heikman
Geraffelsammler
Ist häufiger hier
#57 erstellt: 12. Feb 2019, 19:45
Die Einstellungen am JVC hattest Du wirklich alle überprüft? Crossover aktiv? Sub aktiv? ..?
Ronny1976
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 12. Feb 2019, 19:55
Wegwerfen würde ich den Hochtöner nicht. Gib ihn lieber einer der genannten Firmen. Die können den vielleicht noch retten... Inzahlungnahme gegen revidierte? Die wollen übrigens immer beide haben und vermessen.

Schalt mal am AVR jegliche Klangregelung aus. Dann sollte er einfach nur verstärken und nix herausfiltern oder hinzufügen. Dann hört mein Latein auf: Meine BR hängen an nem HMK V100 - da gehören Sie ja auch ran. Der Traum, den ich mir zu Jugendzeiten nicht erfüllen konnte, spielt jetzt im Wohnzimmer.

Die BR50 hab ich im Büro/Gäste-/Musikzimmer - noch nen ganzen Zacken besser (in den Mitten vor allem), aber eben nicht Frauenkonform und Wohnzimmertauglich... Hängen zusammen mit Isostatic RP200 an nem großen Verstärker. Verblüffend wie die BR sich gegenüber den großen RP200 doch behaupten.
3heikman3
Ist häufiger hier
#59 erstellt: 12. Feb 2019, 20:14
Hallo ,ja alles ausgeschaltet( Sub no,Crossover Off, D_Compression Off, Center und Surround no außer Frontspeaker die standen auf Large( muß so...) mehr is nicht . Ach so Bass und Treble auf 0 ( bin dann mal bis +10 hoch , kannste vergessen NISCHTTTT)
Ich möchte die BR`s ja im Stereomodus genießen ,ohne Surround und Sub.

Natürlich schmeiß ich den HT NICHT weg ,wäre Krank .
mfg heikman
3heikman3
Ist häufiger hier
#60 erstellt: 12. Feb 2019, 20:24
Nachtrag: vieleicht sollte ich noch sagen , das die JVC Anlage seit ca. 14 Jahren pro Jahr nur 10-20 mal lief ,also wenig und wenn dann meist nur mit der selben Einstellung (5.1) und All Channel Stereo
3heikman3
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 13. Feb 2019, 19:52
Liebe HIFI- Freunde , wenn ich nach kurze Recherche mein Fazit abgeben kann:

AV Receiver sind grob gesagt NICHT für HIFI Stereo 2.0 angedacht (ohne Subwoofer ),wenn ich das volle Klangspectrum der Frontboxen haben möchte ,für Satelittenlautsprecher schon ,da der Bass aus dem Sub kommt .
Für die RFT BR 25E ,um sie voll hören zu können, brauche ich also einen Stereoverstärker! ? Richtig?

Berichtigt mich wenn ich falsch liege ! Bitte .

Also noch mal meine Frage , welcher Stereoverstärker (Denon ,Onkyo ,Yamaha ,etc.) bis 300€ wäre richtig gut für die BR`s ,könnt ihr mir etwas empfehlen ?

Vielen Dank heikman
ingo74
Inventar
#62 erstellt: 13. Feb 2019, 20:12


AV Receiver sind grob gesagt NICHT für HIFI Stereo 2.0 angedacht

Und zu diesem 'Schluss' kommst du aus welchem Grund.?
3heikman3
Ist häufiger hier
#63 erstellt: 13. Feb 2019, 21:13
Weil kein Bass aus den BR25 rauskommt ,sondern nur mit Subwoofer ,möchte aber den Kompletten reinen Stereoklang über die BR´s mit Höhen ,Mitten und BASS hören ohne SUB ,der verfälscht nur ,denke ich.

ODER der AVR ist irgendwo defekt ,dann will ich nichts gesagt haben Gruß heikman
ingo74
Inventar
#64 erstellt: 13. Feb 2019, 21:14
Entweder defekt oder falsch eingestellt.
3heikman3
Ist häufiger hier
#65 erstellt: 13. Feb 2019, 21:32
so viel kannste gar nicht einstellen , es ist bei diesen Gerät recht überschaubar.
ingo74
Inventar
#66 erstellt: 13. Feb 2019, 21:35
Irgendwas stimmt nicht, aber das zu verallgemeinern ist wie zu denken, dass es grad in Dortmund kalt und dunkel ist und deswegen ist es überall auf der Welt kalt und dunkel
Sockenpuppe
Stammgast
#67 erstellt: 13. Feb 2019, 21:43

Irgendwas stimmt nicht


Sollte man meinen, wenn die Hochtöner hinüber sind, Gratulation.

mit frdl. Gruß
3heikman3
Ist häufiger hier
#68 erstellt: 14. Feb 2019, 20:00
Hallo erstmal ,ja leider ist der Ht kaputt gegangen aber ich hab schon wieder Ersatz.

Ich hab mal bisschen gegooglet ,das Problem mit dem( kein) Bass an den Frontlautsprechern haben gar nicht so wenige ,bei den meisten sind es die Einstellungen dann gehts wieder und die anderen bekommen das Problem nicht aus der Welt .

Ich hab die Betriebsanleitung noch mal sorgfältig durchgelesen und alles so gemacht wie vorgeschrieben aber der Bass bleibt weg .

vieleicht mag der JVC meine BR25E nicht ,passen würden die ja...

wenn ich es nicht hinbekomme würde ich mir einen Stereo-Verstärker holen, hab da mal paar Vorschläge ,könnt ihr mir dazu einen guten Rat geben ? Pioneer Stereo Receiver SX-S30DAB-S , Pioneer A-10 , Onkyo TX-8220 , Yamaha RS202DBL , oder Sony STR-DH190.

Welcher harmoniert am besten mit den BR25E ?

Danke im voraus Mfg heikman
3heikman3
Ist häufiger hier
#69 erstellt: 16. Feb 2019, 20:34
Hallo Hifi Freunde ,
hab den Hochtöner eingebaut ,LÄUFT wieder gut .

Hat denn niemand einen Tip für mich ?
Geraffelsammler
Ist häufiger hier
#70 erstellt: 16. Feb 2019, 22:31
Wie kommst Du auf diese Liste an Verstärkern/Receivern? Also, warum die, nicht andere?

Davon jedenfalls:
Pioneer A-10!

Oder:
https://www.amazon.d...t_dp_U_OaiACbBMSKP9P
3heikman3
Ist häufiger hier
#71 erstellt: 17. Feb 2019, 18:10
Hallo Geraffelsammler, wir wissen doch alle das die BR 25 E sehr gute Boxen sind und deshalb möchte ich die auch gern nutzen.
Da ich nicht viel Geld habe aber trotzdem das Optimalste aus den Boxen rausholen will habe ich im Netz geschaut was finanziell machbar wäre . So kam ich auf die " Liste ".

Also ausschlaggebend war dafür:
-Budget (300€)
-soviel wie möglich drin ( bluetooth, USB etc.)
-passende Verstärkerleistung (Ohm/ Watt)
-eventuell Loudness
-Anschluß TV und DVD Player
-DAB+(muß aber nicht unbedingt)
-SUB Pre out (muß nicht unbedingt)

Also Stereo Receiver oder Hifi verstärker (weil USB anschluss ist auch am DVD PLayer vorhanden und Radio könnte ich auch über TV hören ).
an eine Mini Kompaktanlage Habe ich auch schon gedacht ,einziger Nachteil sind die geringen Anschlussmöglichkeiten / teuer! wenns ne gute ist).
Internet Radio brauch ich nicht ,gibt ja Bluetooth.

Also der Pioneer SX-S30 fällt da wohl raus .

Wie Funtioniert das mit dem SMSL SA-36A Verstärker , klemm ich den irgendwie an die JVC RX-5032 an Oder ist der einzeln zu betreiben und wie.
LG heikman
Geraffelsammler
Ist häufiger hier
#72 erstellt: 17. Feb 2019, 18:18
Das ist ein ganz normaler Vollverstärker, hat aber nur einen Cinch-Eingang. Ich hatte den im Büro im Einsatz, mit einem Raumfeld Connector 2 und BR 26.
ingo74
Inventar
#73 erstellt: 17. Feb 2019, 19:20
Eine vernünftige SubwooferTrennung via Weiche, eine brauchbare Loudness schaltung und der Rest der Liste bedeutet AVR, für 300€gibtbes keinen Verstärker der das entsprechend einem AVR kann.
Geraffelsammler
Ist häufiger hier
#74 erstellt: 17. Feb 2019, 19:52
Schaust nebenbei wieder Tatort und strampelst?
ingo74
Inventar
#75 erstellt: 17. Feb 2019, 19:55
Yep, gleich, bin jetzt noch im Studio.
Ändert aber nix an der Physik, deren Grundlagen und Auswirkungen.
Geraffelsammler
Ist häufiger hier
#76 erstellt: 17. Feb 2019, 20:09
Ne, passt auch schon, ich war selbst nicht aufmerksam genug - was ich eigetnlich Dir unterstellen wollte Sorry
ingo74
Inventar
#77 erstellt: 17. Feb 2019, 20:39
Kein Problem

Wenns partout kein AVR werden soll, dann wäre sowas hier gebraucht in Reichweite und empfehlenswert:

https://www.ebay-kle..._content=app_android
3heikman3
Ist häufiger hier
#78 erstellt: 17. Feb 2019, 20:45
Okay danke für eure Antworten . Hab mich jetzt mal auf Stereo Verstärker eingespielt.
Der Verstärker soll fürs Wohnzimmer sein . Boxen ran,DVD-Player und TV ran ,fertig . Soll aber auch noch toll klingen .

Genau sowas such ich( Pioneer SV A-10).
ich weiß ich nerve aber, welchen Verstärker würdet ihr mir empfehlen für die BR 25 für besten Klang?

-Onkyo A-9010
-Pioneer SV A-10
-denon PMA 520
oder eine Nini Kompaktanlage
was meint ihr ? LG heikman
Geraffelsammler
Ist häufiger hier
#79 erstellt: 17. Feb 2019, 20:48
Du darfst im Jahr 2018 davon ausgehen, dass alle Verstärker zu 99,9% gleich klingen. Ist so.
ingo74
Inventar
#80 erstellt: 17. Feb 2019, 20:57
Jein - Klang hat immer ne subjektive Komponente, da sowohl die technische Seite als auch die psychologische Seite zum Klang gehören. Daher schreibe ich immer, dass die heutigen Verstärker das Signal im hörbaren Bereich ohne Klangregler nicht verfälschen und wenn sie ausreichend dimensioniert sind für die Hörsituation auch den Lautsprecher problemlos antreiben.
Jazzy
Inventar
#81 erstellt: 18. Feb 2019, 19:45
Ich würde den Denon nehmen, 70W an 4Ohm ist für die BR25 ok.
3heikman3
Ist häufiger hier
#82 erstellt: 18. Feb 2019, 20:59
Danke für den Tip, Würde Yamaha A-S301 auch gehen ?

LG heikman
ingo74
Inventar
#83 erstellt: 18. Feb 2019, 21:02
Die 'gehen' alle, zumindestens rein technisch.
3heikman3
Ist häufiger hier
#84 erstellt: 18. Feb 2019, 21:31
okay , ich möchte nur nicht das die BRs Kaputt gehen ,da ich ja trotzdem etwas lauter höre.LG heikman
Geraffelsammler
Ist häufiger hier
#85 erstellt: 18. Feb 2019, 21:43
Habe ich Dir nicht schon erklärt, dass die Lautsprecher einen integrierten Überlastungsschutz haben?
3heikman3
Ist häufiger hier
#86 erstellt: 19. Feb 2019, 21:18
Hallo jo danke nochmal für den Hinweis (die Glühbirne ) .
So jetzt muß ich mich bloß noch entscheiden welchen ich von den Verstärkern nehme .
Allen ein Danke fürs helfen.
Bis zum nächsten Thema.

LG heikman
pegasusmc
Inventar
#87 erstellt: Gestern, 00:02
[quote="3heikman3 (Beitrag #86)"]Hallo jo danke nochmal für den Hinweis (die Glühbirne ) .
So jetzt muß ich mich bloß noch entscheiden welchen ich von den Verstärkern nehme .
Allen ein Danke fürs helfen.
Bis zum nächsten Thema.

LG heikman[/quote]
Ist egal [/quote]
Ich möchte gern wieder gepflegtes Stereo hören
[quote]
kann der JVC genauso, geflegtes Stereo geht mit den Boxen nicht .!!!!!
Geraffelsammler
Ist häufiger hier
#88 erstellt: Gestern, 00:06
8544 Posts und immer noch nicht Zitieren gelernt?

Warum soll das mit den Lautsprechern nicht gehen?
3heikman3
Ist häufiger hier
#89 erstellt: Gestern, 19:49
Hallo erstmal , Stereo geht mit den Boxen also nicht , lieber pegasusmc du kennst die Boxen wahrscheinlich nicht, kann ja sein .
Diese Boxen waren eine der besten aus DDR Produktion .
Solltest sie mal an einer ordentlichen Anlage anhören ,klare Höhen pegelfeste Mitten und einen beeindruckenden Bass(trotz Tief/Mitteltöner).
...und noch eins die JVC RX 5032 mag ja ganz gut mit 5.1 klingen ,aber bei Stereoeinstellung sind die Boxen schwach ( bezieht sich jetzt nur auf die Frontlautsprecher im Bassbereich ,es ist kaum welcher vorhanden ,trotz aller MÖGLICHEN Einstellungen )und nehme ich den Subwoofer von HECO dazu klingt es dröhnig (der Sub versaut mir nur den Klang von den BR 25E).
MfG heikman
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Ostalgie: RFT Verstärker
falcone am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  21 Beiträge
Welcher Verstärker?
Stones am 18.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  32 Beiträge
besserer klang an rft-verstärker,warum?
fiedely am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker ist besser ?
fineshoe am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker passt?
Barney_Geröllheimer am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  15 Beiträge
RFT HMK-V 100 Problem
computerpost am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker?
andy83 am 26.01.2003  –  Letzte Antwort am 29.01.2003  –  4 Beiträge
Verstärker welcher ????
fudidi am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  3 Beiträge
RFT SV3930 Cinch Anschluss möglich?
s20641 am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  2 Beiträge
welcher verstärker?
Yeha80 am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.958 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedFichtenflitzer
  • Gesamtzahl an Themen1.433.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.281.513