Wofür ein Videosignal im Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
metalhead
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mrz 2004, 18:49
Hallo Forum

Gestern habe ich meinen 18 Jahren alten Hamann Verstärker mit dem Fernseher verbunden. Dabei ist mir aufgefallen, das er mehrere Videoeingänge hat.

Aber wofür sind die??? Ich dachte Verstärker können nur Tonsignale verstärken.

Danke für eure Antworten.

MfG
Tim
deivel
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mrz 2004, 18:53
da wird auch nixs verstärkt, nur durchgeschleift und mit nem bissl pech verschlechtert.
Die Videoeingänge haben den sinn, dass wenn du mehrere video und audio quellen hast sie an dem verstärker anschließt und den video out an den fernseher. Beim umschalten der Quelle wird gleichzeitig das Bild mit umgeschaltet und du musst nich 1000 Geräte an den fernseher anschließen.
Kurz gesagt: Nichts bewegendes
metalhead
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mrz 2004, 18:55
Ok, danke für die schnelle Antwort.
metalhead
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mrz 2004, 18:57
Ach, und wo ich schon am Fragen bin....
Warum haben Verstärker eine Einschaltverzögerung?


MfG
Tim
Granuba
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:36
Um, die Boxen nicht zu killen, wenn man den Lautstärkeregler mal nicht bei letzten Ausschalten auf 9, sonder auf 18 Uhr gelassen hat! Sprich: Zun Schutz der Boxen!

Murray
metalhead
Stammgast
#6 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:50
Aber was macht das denn für einen Unterschied?

Wenn ich den Regler nicht zurückdrehe hat er doch wieder die gleiche Leistung, oder?

Ist es da nicht egal ob er später angeht oder nicht?
Granuba
Inventar
#7 erstellt: 17. Mrz 2004, 20:29
Naja, du schaltest den Verstärker ein, wartest auf das Signal und gerade fällt dir ein, daß du gestern ja noch die PArty gehabt hast und "etwas" lauter gehörst hast...... Glaubs mir, man kriegt echt nen Schreck, wenn plötzlich die Hölle abgeht! Zudem verhindert so eine Schaltung auch Knackgeräusche (z.B. Ein/Aus-Knopf) auf den Lautsprechern, da ja das Signal erst ein paar Sekunden später dort hingeleitet wird...

Murray
Burnmaster
Stammgast
#8 erstellt: 21. Mrz 2004, 12:47
Hoi,

also das mit der vergessenen party glaube ich nicht.
Das mit dem Einschaltimpuls und des damit oft verbundenen "Knackgeräusches" ist durchaus sinnvoll.

Ausserdem denke ich, damit werden "Spitzen" beim einschalten vermieden, die wiederum die Boxen killen könnten.


Greezzz

Burnmaster
deivel
Stammgast
#9 erstellt: 21. Mrz 2004, 15:32
glaube auch, dass die zeitverzögerung eher vor knaksem schtzen soll. Denn dass mit der Party is schon in dem Falle unlogisch weil man ja erst merkt wie laut die Musik ist, wenn sie angeht ;)
Granuba
Inventar
#10 erstellt: 22. Mrz 2004, 15:08
Formulieren wir es mal so: Wenn ich morgens nach ner Party vorm Verstärker stehe, mein Kopf noch ein wenig unrund läuft und ich noch nicht in der Lage bin, alles so wirklich genau zu erfassen..... Sprich: Die Wartezeit hat mich schon mehr als einmal stutzig gemacht! (Und mein Gehör gerettet....) Primär gehts bestimmt um die Vermeidung von Knack- etc. Geräschen, aber ich "mißbrauche" dieses 'Feature halt auch zu anderen Zwecken!


Murray
nathan_west
Gesperrt
#11 erstellt: 22. Mrz 2004, 15:34
Bei meine Denon hätte ich 2.5 Sekunden um mich an die Party zu erinnern.
Granuba
Inventar
#12 erstellt: 22. Mrz 2004, 16:30
2,5 Sekunden, die (Boxen)Leben retten können und mein eh schon strapaziertes Gehör.... Bei mir sinds knapp 5 Sekunden!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wofür braucht man ein Verstärker
locke-23 am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  4 Beiträge
PRE OUT ? MAIN IN, wofür?
chavi am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2018  –  17 Beiträge
Kanaltrennwert bei Vollverstärkern, wofür ist der da ?
anbrass am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  9 Beiträge
Wofür brauche ich eine Endstufe?
green_pi am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  24 Beiträge
Denon 980R wofür steht das R
alexb_ac am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  2 Beiträge
Analoger Verstärker als Endstufe
getodak am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  15 Beiträge
2x2 kleine Potis in Musical Fidelity B1 - Wofür?
michel_ am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  5 Beiträge
Fragen über Verstärker und Lautsprecher
Canon18 am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  4 Beiträge
Verstärker im Badezimmer?
P.W.K._Fan am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  24 Beiträge
Lüfter-Regelung im Verstärker...?
Pirate-Biker am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPwnoqraphy
  • Gesamtzahl an Themen1.454.300
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.145