Beyerdynamics DT 990 Pro an Asus Xonar U1 zu laut

+A -A
Autor
Beitrag
Rasfahan
Neuling
#1 erstellt: 16. Jul 2010, 17:05
Hallo!

Habe zwar die Suchfunktion reichlich benutzt, aber zu meinem Problem keine wirklich endgültige Hilfe gefunden.

Ich habe mir, u. a. nach reichlichem Stöbern in diesem Forum, gerade einen Beyerdynamics DT 990 Pro zugelegt. Dieser wird am Computer über eine Asus Xonar U1 zum Spielen und Musikhören (Klassik + Punk) benutzt (ca. 50/50). Der Klang ist für beide Zwecke eine himmelweite Verbesserung zum davor benutzten Sony MDR-IF3000 und zum Bose Quiet Comfort 3. Computerspiele höre ich grundsätzlich mit 3D-Effekt (also hier Dolby Headphone). Musik höre ich in Stereo ohne Equalizer, etc.

Leider ist der Ausgangspegel der Soundkarte viel, viel zu hoch - schon auf der niedrigst einstellbaren Stufe ist's gerade noch erträglich, für's stundenlange Hören also deutlich zu laut. An die digitalen Einstellungen (iTunes Lautstäre, Wave-Lautstärke, etc.) möcht ich nicht rühren, weil die Qualitätseinbußen durch Dynamikverlust für mich selbst beim Spielen deutlich hörbar und störend sind.

Was also tun? Neue Soundkarte? Wenn ja, welche (muss extern sein, da am iMac angeschlossen, Firewire bevorzugt)? Eine Creative mag ich nur ungern kaufen wg. des grottenschlechten Supports beim Vista-Umstieg.

Ist Kopfhörerverstärker zwischenschalten eine Alternative? Bleibt der 3D-Raumklang damit erhalten? Oder gibt's nen KHV mit optischem Eingang für Dolby digital oder DTS -> Dolby Headphone Umsetzung?

Bin dankbar für Anregungen. Der Preisrahmen der Lösung sollte max. 100 € betragen - umsonst wär natürlich besser...


[Beitrag von Rasfahan am 16. Jul 2010, 17:07 bearbeitet]
Rasfahan
Neuling
#2 erstellt: 22. Jul 2010, 11:44
Um mir selbst zu antworten, falls andere das selbe Problem haben:

Ich habe das "Ultimate Ears Dämpfungs-Zwischenglied" gekauft, welches eigentlich für In-Ear-Kopfhörer gedacht ist. Funktioniert prima.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic DT-990 Pro kratzen
fsegsegsre am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  4 Beiträge
kleine Frage zu DT 990 und ASUS Xonar Essence STX
Vince23 am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  5 Beiträge
DT-990 Pro defekt?
Kev03212 am 01.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2014  –  10 Beiträge
Soundkarten einstellung für Spiele (Xonar essence/DT 990 Pro)
Ushersucks am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  3 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 Pro
halfbase228 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  7 Beiträge
Beyerdynamic dt 990 pro
TremorRPK am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  4 Beiträge
verlängerungskabel ca. 2,5m für beyerdynamics dt 990 pro
homersbart am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  5 Beiträge
Den DT 990 pro
xXBassbreakerXx am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  20 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 Pro DT 990 Pro
Dwight am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  11 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 - wie laut?
OtakuSan am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.184 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedFuzzAmp
  • Gesamtzahl an Themen1.506.208
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.652.309

Hersteller in diesem Thread Widget schließen