Beyerdynamic DT 880 Pro DT 990 Pro

+A -A
Autor
Beitrag
Dwight
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2007, 14:06
Hallo Zusammen

Warum ist der DT 880 Pro eigentlich teuer als der DT 990 Pro?
Ich dachte immer der DT990 Pro sei das Topmodell von Beyerdynnamic.

Bei den Consumer Produkten ist der DT 990 Edition 2005 ja auf jeden Fall das Topmodell.

Grüße

Dwight
Nickchen66
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2007, 14:32
Stell' Dir den DT880 als Gary Oldman und den DT990 als Chuck Norris vor, dann weißt Du, warum der 880er teurer ist.
Dwight
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2007, 16:33
hi

Danke für die nette Antwort. War doch auf die Schauspielerische Qualität bezogen?

Kann man das so auch auf die Consumer Editionen der Kopfhörer anwenden?
sai-bot
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2007, 16:35

Dwight schrieb:
Kann man das so auch auf die Consumer Editionen der Kopfhörer anwenden?

Ja (*)











(*) Kürzester Post von mir seit Monaten. Hooray.
bionicaudio
Stammgast
#5 erstellt: 29. Dez 2007, 16:36

Dwight schrieb:


Warum ist der DT 880 Pro eigentlich teuer als der DT 990 Pro?

Dwight


Das liegt daran , dass der 880pro eine Neuauflage ist und der 990 Pro seit Ewigkeiten so verkauft wird.

Ob du lieber 990 oder 880 hörst kann dir keiner sagen. Es kommt auf deine bevorzugte Musik an und ob du gern analytisch oder eher spaßig hören willst.

mfg
Dwight
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Dez 2007, 23:10
Danke für eure Antworten.

Es ist echt sehr schwierig einen anständigen Kopfhörer zu finden.
Ich hatte schon verschiedene Grado Modelle SR325i RS1 und GS1000 dann noch einen AKG 701.
Von denen hat mir der RS1 am besten gefallen aber leider war der Tragekompfort nicht der beste. Längeres Hören war praktisch unmöglich.
Jetzt wollte ich mal Beyerdynamic antesten und vielleicht auch mal einen Sennheiser HD 650.
Ich bevorzuge ein sehr genaues Klangbild aber der Bass sollte auf keinen Fall zu kurz kommen.

Grüße

Dwight
bionicaudio
Stammgast
#7 erstellt: 29. Dez 2007, 23:20
Ein sehr genaues Klangbild kann der DT 880 auf jeden Fall bieten aber sein Bass ist zurückgesetzt. Alle Beyerdynamic Hörer sind sehr bequem , wenn nicht die bequemsten Hörer überhaupt. Außerdem sind sie sehr billig im Erhalt. Vollneubestückung der Ohrpolster und Kopfpolster kostet etwa 25€ .

Hier mal meine Erfahrungen :

Mir hat der DT 880 vom Klang , Ortung , Räumlichkeit und Bühne sehr gefallen allerdings fehlte mir irgendwie bei vielen Songs
das Feeling. Der Bass ist zwar sehr qualitativ aber nicht sehr dominant.

Deswegen hab ich mich für den 990er entschieden. Sicher kein neutraler Hörer , allerdings ist er für die Musik die ich höre und für meine Präferenzen im Klang genau richtig.

Wenn dir aber schon der AKG701 nicht gefallen hat , wird der 880er auch nicht dein Traumhörer werden.

HD 650 würde ich mir anhören an deiner Stelle.
Nickchen66
Inventar
#8 erstellt: 29. Dez 2007, 23:33

Dwight schrieb:
Ich bevorzuge ein sehr genaues Klangbild aber der Bass sollte auf keinen Fall zu kurz kommen.


bionicaudio schrieb:
HD 650 würde ich mir anhören an deiner Stelle.

Auf jeden Fall, und auch ein Blick auf den Denon D2000 kann bestimmt nicht schaden.
Dwight
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Dez 2007, 23:21

bionicaudio schrieb:


Wenn dir aber schon der AKG701 nicht gefallen hat , wird der 880er auch nicht dein Traumhörer werden.

HD 650 würde ich mir anhören an deiner Stelle.


Ja mit dem AKG kam ich irgendwie gar nicht klar, hab ihn sehr schnell wieder verkauft.

Wisst Ihr vielleicht wo man sich in Köln oder in der näheren Umgebung mal einen HD 650 oder auch andere Kopfhörer leihen könnte?
Das ständige Kaufen und Wiederverkaufen ist ziemlich nervig und man verliert meistens auch einige Euros.

Auf jeden Fall schonmal vielen Dank für eure Tips
SRVBlues
Inventar
#10 erstellt: 30. Dez 2007, 23:31
Nicht einfach der Fall. GS1000 und K701 haben nicht gefallen, aber der RS1. Ob da ein HD650 zusagt, ist wirklich interessant.

Was hat den genau am GS1000 und K701 nicht gefallen?

Chris
lorenz4510
Inventar
#11 erstellt: 31. Dez 2007, 00:27

Dwight schrieb:

bionicaudio schrieb:


Wenn dir aber schon der AKG701 nicht gefallen hat , wird der 880er auch nicht dein Traumhörer werden.

HD 650 würde ich mir anhören an deiner Stelle.


Ja mit dem AKG kam ich irgendwie gar nicht klar, hab ihn sehr schnell wieder verkauft.

Wisst Ihr vielleicht wo man sich in Köln oder in der näheren Umgebung mal einen HD 650 oder auch andere Kopfhörer leihen könnte?
Das ständige Kaufen und Wiederverkaufen ist ziemlich nervig und man verliert meistens auch einige Euros.

Auf jeden Fall schonmal vielen Dank für eure Tips


wennst onlinebestellt hast 14 tage rückgaberecht, da verlierst in der regel nix ausser deine freizeit.

ich mach das auch desöfteren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic DT 990 Pro
halfbase228 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  7 Beiträge
Beyerdynamic dt 990 pro
TremorRPK am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT PRO Serie
Ralph_P am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  16 Beiträge
Beyerdynamic DT-931 oder DT-990 PRO?
Konstantin am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  11 Beiträge
Beyerdynamic DT-990 Pro kratzen
fsegsegsre am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  4 Beiträge
Unterschied DT 880 und DT 880 Pro?
Big_Jeff am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  13 Beiträge
Preisunterschied Beyerdynamic DT 990 vs. DT 990 Pro
nichtrostend am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  3 Beiträge
BEYERDYNAMIC DT-880 EDITION
apsp am 23.03.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  4 Beiträge
Nennimpedanz Beyerdynamic DT 880
vintorez am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  6 Beiträge
Den DT 990 pro
xXBassbreakerXx am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedrakshata
  • Gesamtzahl an Themen1.463.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.838.688

Hersteller in diesem Thread Widget schließen