DT-990 Pro defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
Kev03212
Neuling
#1 erstellt: 01. Sep 2012, 22:30
Ich habe mir vor ein paar Tagen den DT-990 Pro gekauft. Als er dann (über Amazon) ankamm, ging nur die Rechte Boxe. Bei einem 50 Euro Kopfhörer machens beide Boxen Problemlos, also Rechts und Links. Wenn ich jetzt z.B. die Sound gewichtung ganz nach Links verschiebe, hört man nichts mehr. Heißt das jetzt die Linke Boxe ist defekt? Ich habe soetwas noch nie mit einem Kopfhörer gehabt und das wäre sehr ärgerlich, wenn der erste Kopfhörer von Beyerdynamics nicht funktioniert, obwohl sie die angeblich noch in einer Art Manufaktur überprüfen.
outstanding-ear
Gesperrt
#2 erstellt: 01. Sep 2012, 23:19
Jupp. Kaputt. Einfach Austausch ordern und spätestens am Dienstag ist die Welt wieder in Ordnung.

PS. Korrekturlesen wäre nicht schlecht.
Mika.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Sep 2012, 23:35
Jetzt mal ganz blöd gefragt: Der Stecker ist aber schon richtig drin, oder?
Kev03212
Neuling
#4 erstellt: 02. Sep 2012, 01:54
Ja er steckte Tief und fest in 2 verschiedenen Geräten. Bei beiden bewirkten veränderte Einstellungen Nichts. Nur auf einer Boxe Sound.
wr2999
Neuling
#5 erstellt: 25. Okt 2014, 04:03
Das gleiche Phänomen hatte ich auch, habe die DT 990 Pro gekauft weil ich so vieles positives über die KH gehört habe bin eigentlich Sennheiser Fan aber bei dem Preis von 139€ bekommt man nicht vergleichbares aus dem hause Sennheiser, na ja in 2 Tagen waren die da, voller Freude habe ich die ausgepackt und an meine Soundkarte (Creative Sound Blaster Z) angeschlossen und war erst einmal verwirrt auf dem linken Hörer kein Ton, habe alles Mögliche versucht kein Erfolg um den Fehler einzugrenzen habe ich die KH an meinen Verstärker im Wohnzimmer angeschlossen (Harman Kardon AVR 335) und musste feststellen links immer noch kein Ton, nach dem ich die Lautstärke voll aufgedreht hate hörte ich auf einmal Musik in beiden Ohren :), das funktionierte bis zum nächsten Tag danach wiederholte sich der Fehler.
Total enttäuscht rief ich am nächsten Tag den Händler an und habe ihm das ganze geschildert jetzt muss ich die Dinger wegschicken und bekomme neue.
Ich vermute ein Wackelkontakt, aber ganz ehrlich das kann’s doch nicht sein selbst jeder 5€ KH der in China hergestellt wird funktioniert und bei sowas wo angeblich alles getestet wird bevor es in die Verpackung geht (Made aus Germany) passiert so ein Peinlicher Fehler, jetzt lese ich auch noch hier im Forum das ich nicht der einzige mit so einem Problem bin, na ja bin gespannt wenn die neuen da sind und wie lange die halten, ich hoffe das ich nicht noch einmal enttäuscht werde weil der Klang ist einfach nur Klasse.

PS habe gerade das noch gefunden und auch der linke ls: http://extreme.pcgam...85-dt990-kaputt.html


[Beitrag von wr2999 am 25. Okt 2014, 04:13 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#6 erstellt: 25. Okt 2014, 11:30

wr2999 (Beitrag #5) schrieb:

Ich vermute ein Wackelkontakt, aber ganz ehrlich das kann’s doch nicht sein selbst jeder 5€ KH der in China hergestellt wird funktioniert und bei sowas wo angeblich alles getestet wird


Woher weisst du, das bei Chinageräten für 5 Euro sowas nicht vorkommt? Wie kommt man auf die Idee, das bei einem 150 Euro Gerät sowas nicht passieren kann?
In Produktionen geht man davon aus, das im kleinen einstelligen Prozentbereich die Ware beim Kunden, aus welchen Gründen auch immer, defekt ankommt. Allein eine Lötstelle kann so beschaffen sein, das diese im Funktionstest unauffällig ist, aber auf dem Transport einen Fehler entwickelt. Genau so dem Grunde gibt es sowas wie die Gewährleistung. Wenn man aber der Meinung ist, das Alles 100% funktionieren muss und wenn nicht, hat da Jemand geschlampt, dann steht es einem frei den Hersteller und Händler in Zukunft zu meiden.
peacounter
Inventar
#7 erstellt: 25. Okt 2014, 11:39
Wir reden hier von einem Hörer, der in der Produktion sicher nicht viel mehr als 25,- Euro kostet.
Da kann man keine Qualitätskontrolle wie bei Rolls-Royce erwarten!
ZeeeM
Inventar
#8 erstellt: 25. Okt 2014, 11:52
Das beide Systeme Schall angeben, das lässt sich sicherlich mit geringen Aufwand kontrollieren. Aber Fehler können sich auch danach entwickeln. Wenn ich eine Ware auspacke und die ist initial defekt, das ärgert mich in dem Moment auch, weiß aber, das sowas vorkommen kann, besonders wenn Betriebswirte optimierend dahinter stecken. Wenn ich einen 1000 Euro Hörer auspacke, der in der Produktion 100 Euro kostet, dann erwarte ich, das man für jedes Teil die Zeit nimmt und überprüft, ob das Teil auch sauber funktioniert.
peacounter
Inventar
#9 erstellt: 25. Okt 2014, 12:15
Klar und das wird vermutlich auch gemacht.
Aber in der klasse eines dt990 muss eine Stichproben-Qualitätskontrolle wohl reichen.
Dualplattenspieler
Inventar
#10 erstellt: 25. Okt 2014, 12:49

besonders wenn Betriebswirte optimierend dahinter stecken.


Ich kenne Wirtschftsingenieure die das auch prima hinbekommen! Nur so zur Balance der Aussage welche mich tief getroffen hat

Ich kenne auch den Fall eines fast nagelneuen Audi A1 welcher aus unerfindlichen Gründen während der Fahrt in Flammen aufgegangen ist, da saß dann vermutlich noch der Ingenieur aus der QS marlbororauchend im Motorraum
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic DT 990 PRO rechte Ohrmuschel defekt
StanTheRealManlyMan am 30.06.2019  –  Letzte Antwort am 02.07.2019  –  5 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 Pro
halfbase228 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  7 Beiträge
Test der Lautstärkedifferenz links/rechts DT 990 Pro?
IssaP am 29.05.2020  –  Letzte Antwort am 03.06.2020  –  9 Beiträge
Dt-990 Pro, Was ist defekt!
LarsMie am 24.12.2012  –  Letzte Antwort am 24.12.2012  –  5 Beiträge
Beyerdynamic DT-990 Pro kratzen
fsegsegsre am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT-931 oder DT-990 PRO?
Konstantin am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  11 Beiträge
Kopfhörer defekt? DT990 Pro
Alex767 am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  2 Beiträge
DT 990 Pro + FiiO E10
SearchingForNewHeadphone am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  30 Beiträge
Beyerdynamic dt 990 pro
TremorRPK am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  4 Beiträge
Vergleich Stereoanlage - DT-990 Pro
Moonlight3 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmjwalker91
  • Gesamtzahl an Themen1.510.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.252

Hersteller in diesem Thread Widget schließen