Kopfhörer Ohm?

+A -A
Autor
Beitrag
kakashi
Stammgast
#1 erstellt: 05. Aug 2010, 22:35
Hi.

Was bedeutet eigentlich die Ohm Angabe bei den Kopfhörern?
z.B. bei BEYERDYNAMIC DT-770 da gibt es einen mit 250 Ohm und einen mit 80 Ohm.

Was haben die Werte zu bedeuten?
Klingen die Kopfhörer mit mehr Ohm besser als die mit niedrigen?
ZeeeM
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2010, 09:16

kakashi schrieb:
Hi.

Was bedeutet eigentlich die Ohm Angabe bei den Kopfhörern?
z.B. bei BEYERDYNAMIC DT-770 da gibt es einen mit 250 Ohm und einen mit 80 Ohm.

Was haben die Werte zu bedeuten?
Klingen die Kopfhörer mit mehr Ohm besser als die mit niedrigen?


Ohm:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ohm




Mann kann aus der Ohmzahl keine Information über irgendwelche Qualitätsmerkmale des Kopfhörers ableiten.
Grob haben häufig höherohmige Kopfhörer leichtere Spulen, da dünnerer Draht verwendet wird und sie brauchen mehr Spannung um einen bestimmten Pegel zu erreichen, was in der Praxis bedeutet, das diese für portable Geräte weniger geeignet sind.
Im Fall des Beyers wird dem 250er eine bessere Wiedergabe als dem 80er attestiert. Wobei die 80 Ohm ihn auch nicht mp3playertauglich macht.
opirox
Stammgast
#3 erstellt: 06. Aug 2010, 10:20
Steht alles in den FAQ
kakashi
Stammgast
#4 erstellt: 06. Aug 2010, 13:39
Wo in der FAQ?
Aber eigentlich macht es doch kein Sinn dann Kopfhörer mit hohem Widerstand herzustellen die dann gleich klingen wie niedrige Widerstände, aber dafür aber leiser wenn man kein Kopfhörerverstärker benutzt
ZeeeM
Inventar
#5 erstellt: 06. Aug 2010, 13:44

kakashi schrieb:
Wo in der FAQ?
Aber eigentlich macht es doch kein Sinn dann Kopfhörer mit hohem Widerstand herzustellen die dann gleich klingen wie niedrige Widerstände, aber dafür aber leiser wenn man kein Kopfhörerverstärker benutzt


DAS macht kein Sinn. Es macht grundsätzlich keinen Sinn, etwas anders zu machen, wenn daraus kein Vorteil entsteht.
Wenn man aber eine gewisse Antriebskraft haben will, die auch von der Windungszahl abhängt und vom Strom, aber gleichzeitig eine leichte Spule, dann macht man den Draht dünner und ein dünnerer Draht hat einen höheren Widerstand, brauch aber für den gleichen Strom eine höhere Spannung.
Wenn man jetzt noch den Wirkungsgrad des Konstrukts ins Spiel bringt, wird es noch verwirrender.
m00hk00h
Inventar
#6 erstellt: 06. Aug 2010, 13:56
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic DT 770 32 Ohm oder 250 Ohm?
dubwoofer am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  2 Beiträge
250 Ohm oder 80 Ohm?
Isolator am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  7 Beiträge
Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm Kopfhörer zu leise, Verstärker?
Marceel am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 26.08.2017  –  35 Beiträge
Beyerdynamic 250 mit 250/80 Ohm
Black_Seraph am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  7 Beiträge
BD DT 770 250 Ohm, externe Soundkarte?
youniverse am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  2 Beiträge
Beyerdynamic DT-770 Pro / Welche Ohm Anzahl?
ueberboss am 09.07.2017  –  Letzte Antwort am 26.07.2017  –  12 Beiträge
DT 770 Pro 80 Ohm Kabelgeräusche
harl-windwolf am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  4 Beiträge
beyerdynamic DT 770 PRO 250 Ohm mobil einsetzen
Paddii am 29.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  9 Beiträge
beyerdynamic DT 770 PRO 250 Ohm leise
Hilfloseruser am 15.08.2020  –  Letzte Antwort am 17.08.2020  –  8 Beiträge
Unterschied und zweck zwischen 32 Ohm,80 Ohm und 250 Ohm
Rheinländer2014 am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.10.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedAxel1970
  • Gesamtzahl an Themen1.509.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.711.502

Hersteller in diesem Thread Widget schließen