InEars testen

+A -A
Autor
Beitrag
xzk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mai 2011, 18:40
Guten Tag,

ich habe jetzt schon einige Zeit im Internet nach neuen Inear-Kopfhörern gesucht. Jedoch möchte und kann ich mich nur aufgrund von zum Teil stark voneinander abweichenden Kritiken einfach nicht festlegen und würde mir gerne ein eigenes Bild von den unterschiedlichen Kopfhörern machen.

Ich habe mir eine Liste gemacht mit Kopfhörern die ich mir gerne anhören wollen würde. Ich habe sowohl "günstige" als auch "teurere" Kopfhörer ausgewählt, da ich nicht weiß, ob mir ein 40 € Kopfhörer nicht schon genügt.

Meine eigentliche Frage: Ich komme aus Leverkusen und suche einen Hifishop, wo ich versch. Kopfhörer testen kann. Denke mal in Köln, Düsseldorf und Umgebung wird es bestimmt ein paar geben. Nur finde über google zwar Shops, weiß jedoch nicht ob diese auch Inears zum testen haben...

Kann jemand einen Shop empfehlen?

Wie geht ihr vor, wenn ihr euch einen neuen Kopfhörer kauft?


Falls es jemanden interessiert, hier mal die Liste:
(könnt mir gerne noch weitere nennen die ich testen sollte)

shure-se-310
Ultimate Ears SuperFi 5vi
Klipsch Image S4i
Denon AH-C452
Denon AH C 751
AKG K 321
Super.fi 3 Studio:
Shure Se110
Super.fi 3 Pro:
Monster Mobile Jamz (monster cable jamz)
Bose MIE2i
teufel aureol groove
Jays a-Jays Three

Vielen Dank
Kharne
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2011, 18:49
Wie kommst du auf die Liste?
Da ist jetzt so ziemlich von allem was dabei, ausser den wirklich teuren Hörern.

Was hast du für Hörer aktuell. Gefallen sie dir tonal? Was sollen sie besser machen?
Wenn du das weißt, kannst du einen Thread in der Kaufberatung aufmachen, oder den hier von einem Mod verschieben lassen.

Wie ich vorgehe/vorgegangen bin:

Ich habe mich gefragt was für einen Hörer ich haben will und habe dann hier im Forum gesucht, bis ich was gefunden hab, was passen könnte und dann hab ich es mir gekauft oder ausgeliehen (Bspw. bei Mp4audio).
xzk
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mai 2011, 20:35

Kharne schrieb:
Wie kommst du auf die Liste?

Selber zusammengestellt. Das sind Empfehlungen aus anderen Threads oder Foren. Halt was ich so beim googlen gefunden und für interessant gehalten habe.


Kharne schrieb:
Da ist jetzt so ziemlich von allem was dabei, ausser den wirklich teuren Hörern.

Ja, deshalb hab ich "teuren" in Anführungszeichen geschrieben 150 € finde ich schon relativ viel. aber kommt halt auch immer stark auf die Preis/Leistung an!


Kharne schrieb:
Was hast du für Hörer aktuell. Gefallen sie dir tonal? Was sollen sie besser machen?


Ich hatte Sony mdr 32. Haben unter 20 € gekostet und waren für Unterwegs ok. Wollte mir die dann nochmal bestellen, weil sie für den Preis gut waren. Diese gab es jedoch nicht mehr. So hab ich dann zum Nachfolger (?) mdr 35 gegriffen... Habe sofort mein Geld zurück verlangt. ich durfte diese dann behalten weil man mir sagte das sie kaputt seien... das glaub ich aber nicht. die hören sich halt einfach nur sch.. an.


Da ich für Zuhause ein AKG K 242 HD habe und der Sound wirklich nicht zu vergleichen ist, würde ich auch gerne für Unterwegs in bessere Kopfhörer investieren



Kharne schrieb:
Wenn du das weißt, kannst du einen Thread in der Kaufberatung aufmachen, oder den hier von einem Mod verschieben lassen.


Mh, ich möchte ja eigentlich keine Kaufberatung, sondern die Kopfhörer testen. Es geht mir in diesem Thread eher um Shops und darum wie ihr vorgeht. Ob ihr die Bestellt und testet oder wie auch immer


Kharne schrieb:
Wie ich vorgehe/vorgegangen bin:

Ich habe mich gefragt was für einen Hörer ich haben will und habe dann hier im Forum gesucht, bis ich was gefunden hab, was passen könnte und dann hab ich es mir gekauft oder ausgeliehen (Bspw. bei Mp4audio).


D.h.du hast aufgrund von Empfehlungen und Kritiken einfach gekauft? Was hättest du gemacht wenn du nicht zufrieden gewesen wärst? kann man kopfhörer nach gebrauch umtauschen?


[Beitrag von xzk am 01. Mai 2011, 20:39 bearbeitet]
mazeh
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2011, 21:21
Wenn du mit deinen K242HD richtig glücklich bist, dann wirst du das mit Sicherheit auch mit den Audeo PFE 112 "grey filter" sein. Eine Alternative, die genau in diese Richtung geht und dazu eine gute Auflöung hat , gibts es in dem Preisrahmen momentan noch nicht .

Den Audeo kannst du aktuell bei Gravis in einer Testaktion Daheim ausprobieren. Alternativ "direkt" bei Amazon bestellen , dort kann man Kopfhörer noch problemlos zurückgeben.

mazeh


[Beitrag von mazeh am 01. Mai 2011, 21:23 bearbeitet]
Kharne
Inventar
#5 erstellt: 01. Mai 2011, 21:25

xzk schrieb:
Da ich für Zuhause ein AKG K 242 HD habe und der Sound wirklich nicht zu vergleichen ist, würde ich auch gerne für Unterwegs in bessere Kopfhörer investieren


Shure Se315 oder SE425


D.h.du hast aufgrund von Empfehlungen und Kritiken einfach gekauft? Was hättest du gemacht wenn du nicht zufrieden gewesen wärst? kann man kopfhörer nach gebrauch umtauschen?


Mein erster richtiger Inear war der SF3, ich wusste, dass ich was stinkneutrales will, also hab ich den gekauft, kann ja nicht ein komplettes Forum total danebenliegen oder?
Danach kam der Um3x, den konnte ich bei mp4audio probe hören, zusammen mit dem Westone W1 und TF10.
Als Ergänzung für zu Hause kam ein DT880@600Ohm, die 250 Ohm Version kannte ich, hatte mir aber ein Tick zu viel Hochton, die 600 Ohm Version hab ich dann hier im Forum günstig hier im Forum gebraucht gekriegt.
Dazwischen hab ich ein bischen rumprobiert und Schnäppchen geschossen, die sind mitlerweile aber wieder weg, verkauft, verschenkt....
Habe dann den TF10 günstig geschossen, er hatte mir sehr gut gefallen, aber nur für Electronica, der Um3x war unsiverseller und deswegen hab ich ihm damals den Vorrang gegeben.
Als dann der SE425 rauskam und mein SF3 kaputt ging hab ich den günstig gebraucht geschossen.
Tjoar und als Spasshörer, weil ich die anderen alle weggeben hatte kam dann der SE215.

Im Endeffekt hab ich nur auf die Vorschläge hier im Forum gehört und bin sehr glücklich damit.
Man muss sich halt ein bischen einlesen, dann merkt man was man testen könnte.
Man muss sich dafür aber auch sicher sein, was man haben will.

Wenn der Hörer nicht gepasst hätte, hätte ich ihn weiterverkauft, das ist nicht so das Problem, weil kein grosser Preisverlust auftritt, zumindest bei den guten Modellen. Die Differenz muss man dann halt unter *dumm gelaufen* abschreiben, aus Fehlern lernt man.


Einfach bei Onlineshops kaufen und dann zurückschicken ist zwar rein rechtlich ohne Einschränkungen machbar und eigentlich dürfen die Shops auch keine Pauschale für Reinigung o.ä erheben, aber das ist ziemlich asozial, da die Aufsätze ziemlich teuer sind und die Hörer danach nicht mehr als Neuware verkauft werden können/dürfen.
Das sind nicht unerhebliche Kosten, die dann zu Laste des Services gehen.

Auf der anderen Seite gibt es Geschäfte vor Ort, die Probemodelle vor Ort haben, u.a. manche Saturn/Mediamärkte, oder eben mp4audio.de.
Um die zu finden musst du bei dir die Händler abklappern, am Besten telefonisch vorher anfragen, mehr als nein können sie nicht sagen.

xzk
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Mai 2011, 13:23
Erst einmal vielen Dank für die ganzen Vorschläge.


Man muss sich dafür aber auch sicher sein, was man haben will.

Vielleicht liegt hier das Problem, dass ich mich nicht festlegen und lieber versch. Geräte ausprobieren möchte.

Kann mir denn jemand Shops aus Kön/Düsseldorf und Umgebung nennen, wo ich Probehören kann?
xzk
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Mai 2011, 23:10
keiner ne idee?
sensenmann666
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Mai 2011, 23:15
bestell dir doch erst mal welche z.b von Klipsch und wenn sie dir nicht gefallen kannst du sie innerhalb von 14 tagen zurück schicken
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bassempfinden bei unterschiedlichen Kopfhörern
morbo667 am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  13 Beiträge
Kable von Kopfhörern verkürzen
Herbman am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  11 Beiträge
Dauermagneten von Kopfhörern schädlich?
Christian1969 am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  3 Beiträge
Versicherung von hochwertigen Kopfhörern
Stedefreund am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  4 Beiträge
Übersteuern von Kopfhörern
multiwirth am 06.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  2 Beiträge
Reperatur von Stereo Kopfhörern
-=Setesh=- am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  10 Beiträge
Mobilmachung von kabelgebundenen Kopfhörern
Obvision am 31.03.2017  –  Letzte Antwort am 07.04.2017  –  2 Beiträge
in zukunft mit Kopfhörern?
SV650 am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Plattenspieler nur mit Kopfhörern benutzen
-himan- am 04.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  5 Beiträge
Fragen zum Bass bei Kopfhörern =)
Jackily am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedSebaCramer
  • Gesamtzahl an Themen1.508.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.825