KHV ?? Kurze Erklärung?

+A -A
Autor
Beitrag
DaMü
Stammgast
#1 erstellt: 27. Sep 2005, 12:43
Hallo !

Bin absoluter Noob! für was brauch ich einen KHV ? Für jeden KH ? Gibt es verschiedene Anbieter für KHV oder kriegt man die mit dem KH mit?


Hab ne Audigy 2 ZS un will zum Zocken und Musik hören mir KH zulegen ... zum Zocken gibts da mit 5.1 oder sowas KH oder bringens die nicht? Will guten sound ...!

Außerdem will ich kleines Heimkino anlegen also an die Audigy 2 soll 5.1 oder 7.1 anlage und kopfhörer kann mir da jemand "preiswerte" aber gute tipps geben also nicht der letzte ramsch aber auch nicht so teuer da student!!!

Bin sehr dankbar für eure Hilfe !!!

Gruß Mü
taubeOhren
Inventar
#2 erstellt: 27. Sep 2005, 12:46
... schau Dir den an kann DTS/DD ... und schon für ca. 190.-€ im Netz zu bekommen



http://www.consumer....LJ0RMRESHQNHKFSEKI5P


taubeOhren
DaMü
Stammgast
#3 erstellt: 27. Sep 2005, 13:06
Ich bruache mehr eine erklärung was ein KHV ist bzw. ab wann für was ich den brauche.... und dann natürlich vorschläge für 5.1 system, kopfhörer und KHV wenn nötig!! danke
$ir_Marc
Inventar
#4 erstellt: 27. Sep 2005, 13:16
Einen KHV braucht man bei hochohmigen KH - sprich >75 Ohm
Was willst du ausgeben? Vorschläge für 5.1 gibts bei HIFI-FORUM.de » Surround & Heimkino
Auch hier würde es Sinn machen zu sagen, wieviel man auszugeben bereit ist!
DaMü
Stammgast
#5 erstellt: 27. Sep 2005, 13:18
Naja für Kopfhörer max 150€, für boxen max 250€ wenn möglich, aja und KHV nur wenn super kh sonst brauch ich das gar nicht ?? das ding ist halt will alles über pc laufen lassen wie schließ ich dass denn an ????
0le9
Stammgast
#6 erstellt: 27. Sep 2005, 16:11
hiho,

bei kh muss du auf niedrigere impedanz achten, damit du kein khv brauchst; ich hab mit sennheiser hd595 gute erfarungen in verbindung mit creative soundkarten gemacht.

bei boxen an audigy kanst du direkt nur spezielle brüllwürfelsets ( z.b. von creative selbst ) anschlissen, fur normale boxen braucht mann noch enen verstärker dazu.

mehr als 5.1 bei solchen (preis) dimensionen ist nicht wirklich sinnvoll;
auch wenn audigy eine möglichkeit bietet für 7.1 surround betrieb, brüllwürfel bleiben brüllwürfel.
und wenn es mehr davon gibt, dadurch wird der klang nicht besser.
Nomadhunter
Stammgast
#7 erstellt: 27. Sep 2005, 17:28
Für das Budget (250 Euro max. für 5.1-LS) ist im Grunde nur ein Brüllwürfel-Aktiv-Set drin, z.B. das Concept E Magnum (150 Euro) von Teufel. "Richtiges" Musikhören ist mit so einem Brüllwürfelsystem aber eben nicht drin. Vielleicht könntest du das mit den Sennheiser HD 595 kombinieren, inkl. Versand müsstest du knapp unter 300 Euro wegkommen, dann kannst du das CEM zum Spielen und den HD 595 zum Musikhören benutzen. Ich würde aber auch mal die neue Creative X-Fi in Betracht ziehen, "CMSS 3D for Headphones" soll absolut realistischen 3D-Klang auf Stereo-Kopfhörern hinbekommen können, besser als Dolby Headphones, das ja auch recht gute Ergebnisse liefern soll. In Kombination mit einem Senneheiser HD 595 könntest du mit ~250 Euro + Versand weg kommen, dafür hast du dann einen hochwertigen Stereo-Kopfhörer zum Musikhören und trotzdem 3D-Sound bei Spielen, dafür musst du eben immer Kopfhörer tragen, was auf Dauer selbst mit dem besten Tragekomfort unschön wird.

Zum HD 595 kann ich übrigens auch sehr bald was sagen, hab ihn gestern mittag bei netonnet.de für 115 Euro (50 Ohm-Version) bestellt, sollte also morgen, vielleicht übermorgen, bei mir eintreffen. Die X-Fi hab ich selbst leider nicht, dafür aber wie du die Audigy 2 ZS.
Limbonic
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Sep 2005, 13:17
Wäre es wohl möglich, so einen netten Link wie den obenstehenden zu bekommen,
wo ich einen KHV sehen kann, der ohne Kopfhörer verkauft wird und vernünftige Qualität hat?
Da würde ich dann nen HD600 und nen SP-1 ranstöpseln wollen.
Kann man einen KHV an eine Soundkarte anschließen?
Gummiente
Stammgast
#9 erstellt: 30. Sep 2005, 16:54

Limbonic schrieb:
Kann man einen KHV an eine Soundkarte anschließen?


Klar, mit so einem Kabel:

3,5 mm Klinke <> Cinch

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erklärung
Musikaddicted am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  11 Beiträge
Kurze Frage zu gain-setting KHV
robwag am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  6 Beiträge
Sammelbestellung Eaton-KHV
Avenger_Zero am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  102 Beiträge
KHV
silber am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  10 Beiträge
KHV
ChrisR am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  8 Beiträge
Genaue Erklärung eines Crossfeeds
BoomerBoss am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  35 Beiträge
KHV fuer K701
KMS11 am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  43 Beiträge
STAX KHV brummt
joba am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  11 Beiträge
KHV / Ipod Frage
jjulianm2 am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  3 Beiträge
KHV-1 versus KHV-111
ugoria am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.897 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedmvbarracuda
  • Gesamtzahl an Themen1.464.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.844.825

Hersteller in diesem Thread Widget schließen