Perfekte Testmusik für Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
Kopfhörerender
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Aug 2011, 19:24
Ich habe für mich die perfekte Testmusik für Kopfhörer gefunden.

"Die Kunst der Fuge" von J.S. Bach.
Meine Aufnahme ist von Johannes Ernst Köhler eingespielt.

Vom tiefsten Bass bis zu den höchsten Tönen ist alles mit dabei. Und das auch häufig zeitgleich.
Und das kriegen nach meinem persönlichen Hörempfinden nur sehr wenige Kopfhörer hin.

Aus dem Rennen waren nach wenigen Sekunden alle geschlossenen Modelle: Da gab es nur noch Bass zu hören und sonst nichts.
Hier hatte ich diverse Modelle von Beyerdynamic und Ultrasone (so hießen die glaube ich) probiert.

Den HD600 hatte ich auch nur einige Sekunden auf dem Kopf, genauso den HD650. Das klang schon fast nach Störgeräuschen.

Geschafft haben es nur ein Stax (Einsteigermodell) und die AKG K601 und K701.
Den Stax durfte ich aus Spaß probieren. Er hat mich überzeugt, fiel aber wegen des hohes Preises aus. Der K701 betont die Höhen kräftiger als der K601. Das war bei den hohen Tönen aus der Orgel mindestens anstrengend und manchmal unangenehm.

Mit dem Ergebnis, dass der K601 für mich als sehr klarer Gewinner hervorgeht, hätte ich nicht gerechnet. Schließlich war ich ja durch endlos viele Rezensionen zu den Topmodellen der Hersteller stark beeinflusst in den Test gegangen. Am Ende zeigte sich für mich, dass ich darauf keinen großen Wert legen sollte und allein mein Gehör entscheidet.

Der AKG K601 meistert sämtliche Musik die ich habe ausgezeichnet. Ich bin begeistert. Wenn die Kunst der Fuge gut klingt, klingt wohl alles andere auch gut.

Den Test kann ich nur empfehlen.


Grüße
HuoYuanjia
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Aug 2011, 21:16
Soso, K701 und K601 schaffen als einzige bezahlbare Kopfhörer den tiefsten Bass und die höchsten Höhen? Ist ja schön dass du Klassik magst, aber unter 100Hz spielt auch noch Musik.

Also ich höre jede Menge Musik die mit deinen "Gewinnern" furchtbar klingt, aber viel Spaß mit deinen AKG!

Vielleicht hast du noch ein paar mehr Informationen zur Aufnahme, damit andere auch etwas davon haben. Erscheinungsjahr, etc.?
ZeeeM
Inventar
#3 erstellt: 11. Aug 2011, 21:23

HuoYuanjia schrieb:
Ist ja schön dass du Klassik magst, aber unter 100Hz spielt auch noch Musik.


Man kann auch ignorieren wie Klangfarben zustande kommen.
Tob8i
Inventar
#4 erstellt: 11. Aug 2011, 21:28
Da kann ich mich nur anschließen. Deine Musik ist halt dein Geschmack und deshalb ist dein Test auch nicht allgemeingültig. Natürlich kan mn mit Klassik teilweise ganz gut merken, was ein Kopfhörer drauf hat, aber das heißt einfach nicht, dass er auch alles andere gut kann.

Ich habe z.B. genug Musik, die mt dem K701 einfach nicht gut klingt. Aber bei manchem ist er einfach richig gut und deshalb habe ich den K70 noch.

Zum Testen sollte man immer Musik nehmen, die man gut kennt und am besten auch weis, wie sie abgemischt ist, z.B. basslastig. Es bringt einfach nichts, mit Klassik oder so auszuprobieren, wenn man sonst nur elektronische Musik hört.
ZeeeM
Inventar
#5 erstellt: 11. Aug 2011, 21:36
Musik ist auch eine Sache von Emotionen. Man ist nicht frei von Emotionen oder kann diese willentlich komplett kontrollieren.
Allein die Differenzen die sich in meiner Subjektivität dadurch ergeben sind mit Selbstreflektion und Vernunft betrachtet größer als die Unterschiede zwischen zwei Hörern.

Derzeit Mike Oldfield Amarok auf den Ohren, die Sonne kracht mir aus dem Arsch und es hört sich über den SRH840 traumhaft an, komplett unangestrengt, weg von technischen Zwängen, einfach Musik.
Die Magie liegt nicht in der Technik die man nutzt, sondern sie liegt zwischen den Ohren.
doc_elvis
Stammgast
#6 erstellt: 11. Aug 2011, 21:42

ZeeeM schrieb:


Die Magie liegt nicht in der Technik die man nutzt, sondern sie liegt zwischen den Ohren.


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
der perfekte kopfhöhrer für unterwegs?
taljsn am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  2 Beiträge
Der perfekte In-Ear-Monitor
deepwave am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  14 Beiträge
Perfekte Surround Lösung
MarGan am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.03.2006  –  3 Beiträge
perfekte Wiedergabe mit Kopfhörern möglich?
abcd... am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  26 Beiträge
Kopfhörer für Elektro/House
saci am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  7 Beiträge
Auswahl: Welches Verlängerungskabel für Kopfhörer?
zenturio_xy am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  8 Beiträge
Astell&Kern AK240 perfekte Kopfhörer dafür? was für eine impedanz müssen die haben?
1234@1234 am 10.05.2017  –  Letzte Antwort am 16.05.2017  –  6 Beiträge
Sony Surround Kopfhörer
cyberdelic am 19.08.2020  –  Letzte Antwort am 04.12.2020  –  7 Beiträge
Kopfhörer
Tony_Blair am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  11 Beiträge
Kopfhörer
zzztwister am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliednavon44
  • Gesamtzahl an Themen1.509.115
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.661

Hersteller in diesem Thread Widget schließen