Endlich mal was richtiges...

+A -A
Autor
Beitrag
Grün
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2005, 21:35
sodale, erstmal einen gruß an alle und dann ohne umschweife zu meinem anliegen.

ich hab mir vor ner weile ein fettes pc-soundsystem und ne hübsche neue soundkarte besorgt. ich hab aber nicht damit gerechnet, dass meine kleiner discman und vor allem die kopfhörer nicht ansatzweise mit dem sound der anlage mitkommen, sodass es jetzt überhaupt kein erlebnis mehr ist auf meinen langen pendlerfahrten musik zu hören. deswegen kam ich zum schluss: ich brauch neue kopfhörer!

mein max. budget würde ich mit 60-70 euro bemessen, mehr will ich dafür echt nicht blechen.
mein musikgeschmack: puh... ändert sich regelmäßig, aber zumeist in richtung rock, metal, klassik und hiphop.
bass ist toll, bass ist gut, bass ist musik.
es wär mir natürlich angenehmer, wenn sich die leute nicht ständig nach mir umdrehen, sobald ich mal bisschen death metal oder hardcore hiphop einlege... je weniger man hört, desto besser.

danke für eure hilfe.
gruß
grün
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2005, 23:59
Grüß Dich!

Ich würde Dir den Koss Porta Pro anraten. Allerdings ist das ein offener Kopfhörer, der Rest des Zuges hört also auch etwas, wenn auch nicht sehr viel. Der Bass ist im portablen Bereich ungeschlagen. Geschlossene Kopfhörer gibts zum Beispiel aber von Sennheiser, der PSX100 od. 200 z.B.!

Eine andere "Bumms" Variante wären In-Ear Lösungen wie der Koss The Plug oder der Sony EX71. Die Außenwelt wird durch das Konzept abgekapselt, der Bass ist mächtig, der Rest dafür eher bescheiden.
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Okt 2005, 06:35
Wenn Faltbarkeit nicht zwingen sein muss und geschlossen dafür wichtiger wär, dann könntest du dir auch den Sennheiser 212Pro ansehen. Viel Bass und sonst halbwegs ausgeglichener Klang. Liegt auch locker im Preisrahmen.
Grün
Neuling
#4 erstellt: 21. Okt 2005, 14:25
danke für die schnelle hilfe. ich schwanke noch zwischen hd 212 pro oder px 100 (psx gibts keins?), preis leistung scheint am besten zu sein und außerdem sieht er nicht aus wie ne überdimensionale zahnspange (--> koss porta )... achja, beim px 100 und 200 steht, dass sie "dynamisch/offen" sind, was bedeutet das? ^^
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Okt 2005, 14:30
dynamisch offen dürfte nur am PX100 stehen - der 200 ist geschlossen.
Es bedeutet, daß umstehende etwas von der Musik mithören könnten und vor allem du die Umgebung auch noch hörst. Geschlossene KHs hingegen "dichten" dich mehr oder weniger gegen Umweltgeräusche ab.
incitatus
Inventar
#6 erstellt: 21. Okt 2005, 15:30
dynamischer Lautsprecher = Antrieb des Schallwandlers durch Elekromagneten
http://de.wikipedia....mischer_Lautsprecher

geschlossener Kopfhörer = Zitat aus http://de.wikipedia.org/wiki/Kopfh%C3%B6rer

Der Kopfhörer versucht, möglichst bündig und dicht mit dem Kopf abzuschließen, wofür meistens weicher Kunststoff oder Leder verwendet wird. Dadurch wird ein größerer Bassdruck erreicht. Bei längerem Tragen dieses Kopfhörers verspüren viele Menschen einen Wärmestau und etwas unangenehmen Druck auf den Ohren, da kein Druckausgleich zwischen Kopfhörermuschel und Umgebung stattfindet.
Nickchen66
Inventar
#7 erstellt: 22. Okt 2005, 09:06
Wenn Dir Bass sehr wichtig ist, wirst Du mit der neutral abgestimmten PX-Baureihe vermutlich nur mittelmäßig bedient werden. Besser den erwähnten 212 Pro oder den -ja, er sieht wirklich Scheiße aus- Portapro. Du wirst mit dem Portapro (oder dem KSC75) sicher weniger fragende Blicke im Bus auffangen, als mit dem großen 212, der m.E. zu groß für Outdoor-Betrieb ist.
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Okt 2005, 09:20
Wie gesagt ich laufe mit MS1 und K271 rum und bekomm weit weniger komische Blicke als ich gedacht hätte.
Mit dem MS1 eigentlich sogar garkeine - wenn man bedenkt wonach er aussieht aber auch irgendwie zu erwarten...
-Euml-
Inventar
#9 erstellt: 22. Okt 2005, 09:28
hallo
also du suchst KH die möglichst fiel BASS haben und kein anderer wass hört ?
Da weren die koss THE PLUG ein forschlag schau sie dier mahl an
www.koss.com/koss/kossweb.nsf/SPdispCall?ReadForm&THEPLUG
Nickchen66
Inventar
#10 erstellt: 22. Okt 2005, 09:43
Wenn ich Dich jemals mit den MS1 erspähen werde, werde ich Dir schon Blicke zuwerfen, und zwar bewundernde - versprochen!
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 22. Okt 2005, 10:24
Ja manchmal ist schon praktisch, daß es nur so wenige KH-Ethusiasten gibt. Dabei denkte man in der großen Stadt sollte einem mal einer über den Weg laufen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endlich mal den Sennheiser HD800 gehört .
shaft8 am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  21 Beiträge
Wann kommen endlich gute Funkkopfhörer?
george am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  40 Beiträge
ENDLICH! DER PORNO-KOPFHÖRER!
doc_elvis am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  5 Beiträge
Endlich klärende Neuigkeiten von Westone zu W3
Stone777 am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  8 Beiträge
Denon AH-D5000: Endlich meinen Traumkopfhörer gefunden
pebrom am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  23 Beiträge
Unterschied HD595/120 und HD595/50 endlich gehört!
Kakapofreund am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  2 Beiträge
Das iPhone 4 - der eierlegende Wollmilchapfel, endlich mit systemweitem Eq
aureca am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  9 Beiträge
Endlich! Fullsize Carbon Nano Tube Hörer von JVC
sofastreamer am 24.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2014  –  25 Beiträge
mal was anderes
adx am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  8 Beiträge
Neulich mal den Denon 5000 gehört.puh !
shaft8 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  140 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.316 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliedalba1067
  • Gesamtzahl an Themen1.463.160
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.248

Hersteller in diesem Thread Widget schließen