Frage zum Audioquest Dragonfly

+A -A
Autor
Beitrag
Maximalfrequentiertah
Stammgast
#1 erstellt: 16. Aug 2012, 19:25
Hallo Zusammen!

Ich betreibe im Moment ein kleines Heimstudio, und habe mir überlegt, den Audioquest Dragonfly anzuschaffen.

Dieser soll ja treiberlos die Systemlautstärkeregelung umgehen und sie selbst analog regeln.

Nun frage ich mich aber, wenn ich noch eine andere, externe Soundkarte habe, deren Kopfhöreranschluss schon für den Aufnahmeraum belegt ist...
wenn ich zusätzlich den Dragonfly anschließe,
kann ich dann die Outputlautstärke beider Devices separat ansteuern?

Das würde mich ansonsten ziemlich nerven, wenn ich jedes mal die Lautstärken anpassen müsste, wenn ich von den Boxen an der Soundkarte wieder auf die Kopfhörer am Dragonfly wechseln will...
frale
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2012, 04:47
Hallo
bei mir behalten beide Devices ihre Lautstärke (Kopfhörer an int. Soundkarte, USB- Lautsprecher mit eigener Lautstärkeregelung). Aber: beide funktionieren nicht gleichzeitig !
Ansonsten: bestellen, ausprobieren, retourieren.


[Beitrag von frale am 17. Aug 2012, 04:49 bearbeitet]
Sathim
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2012, 08:02
Schleif doch einfach einen ganz normalen KHV in die Wiedergabekette ein.
(Also einen mit einem Eingang und Loop out)

Das wäre die einfachste Lösung.
Maximalfrequentiertah
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jan 2013, 17:27
Das stimmt schon.. wäre nur sehr cool gewesen, wenn ich zB einfach den Dragonfly in die Tastatur hätte stöpseln können.
highning
Stammgast
#5 erstellt: 07. Aug 2013, 10:32
Hat jemand den Dragonfly mit den HD 650 gehört?
geemo4
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jan 2015, 22:41
Ich habe eine Frage zur Verwendung des Dragonfly:

Im Text heißt es er arbeite asynchron, heißt das = bitperfect ?

Ich will auf folgendes raus - ich will einen ASIO Treiber integrieren, damit ich vom Windows Kernel wegkomme und bitperfect arbeite. Viele berichten von einem Klangzugewinn.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob mein Dragonfly das durch seinen asynchronen Modus nicht schon macht.

Danke für eure Hilfe.
j!more
Inventar
#7 erstellt: 27. Jan 2015, 13:50
Für den Dragonfly gibt es keinen ASIO-Treiber.

asio4all ist lediglich eine Hülle für Kernel-Streaming (ks).

Bitperfect geht mit dem Dragonfly via ks oder wasapi.
geemo4
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jan 2015, 16:04
Ok danke,

Wasapi kommt nicht in Frage, wegen XP SP3. (!?)

Wie installiere ich den KS ? Ich streame über Spotify und der läßt keine Ausgabe zu - es geht nur über eine ASIO Bridge wie ich gehört habe.

Wie schalte ich also unter der Konstellation - Dell PC - XP - Spotify - Audioquest Dragonfly meine Leitung "bit perfect" ?

Danke
zuglufttier
Inventar
#9 erstellt: 27. Jan 2015, 16:43

geemo4 (Beitrag #6) schrieb:
Ich will auf folgendes raus - ich will einen ASIO Treiber integrieren, damit ich vom Windows Kernel wegkomme und bitperfect arbeite. Viele berichten von einem Klangzugewinn.

Das berichten sie! Aber was ist wirklich dran? Ich hab das früher auch mal gemacht und höre nun immer via Direct Sound, weil's einfach funktioniert und ich keinen Klangunterschied ausmachen kann.
j!more
Inventar
#10 erstellt: 28. Jan 2015, 15:04
XP ist soooooooo lange her. Aber KS hat es schon damals gegeben. Davon abgesehen, solltest Du nicht nur wegen der besseren Audio-Eigenschaften auf 7 oder 8.1 umstellen. Mit XP ist Dein Rechner ein echtes Sicherheitsrisiko, nicht nur für Dich.
geemo4
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Jan 2015, 18:26
Danke, aber wie installiere ich den KS ? Ich streame über Spotify und der läßt keine Ausgabe zu - es geht nur über eine ASIO Bridge wie ich gehört habe.

Danke für eine Anleitung dazu.
zuglufttier
Inventar
#12 erstellt: 28. Jan 2015, 18:38
Damit bekommst du ASIO: http://www.asio4all.com/
geemo4
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Jan 2015, 19:09
Ist installiert - Problem: Spotify kennt keinen Ausgabepfad, so installiert lautet die Diagnose bei ASIO: Blockiert (rotes Kreuz). Im Windows Fenster kann man den Sound nur auf Dragonfly/Standardsoundkarte umstellen nicht auf ASIO.
Nightskill
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Jan 2015, 21:05
Nutzt du Spotify Premium?
Falls ja, habe ich eben evtl. was interessant für dich gefunden:: http://fidelify.net/
geemo4
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Jan 2015, 21:18
Ja ich nutze Premium. Danke für den Hinweis. Wenn ich es richtig sehe, wird dann aber der Fidelify Player / Oberfläche gegen die von Spotify ersetzt oder ? So sieht es zumindestens auf der HP aus http://fidelify.net/

Ich brauche ja "nur" etwas das meinen Soundoutput auf das ASIO lenkt und die Möglichkeit im ASIO mein nicht blockiertes Dragonfly zu wählen.

Das Problem ist - bisher gibt Spotify stadardgemäß und nicht schaltbar an Windows aus. Windows nutzt Dragonfly aber nicht bit perfet.

Der parallel laufende ASIO erkennt den Dragonfly sagt aber er sei blockiert durch eine andere Anwednung (warscheinlich Windows)

Ich habe lange im Netz gesucht. Einer sagte er hätte es nach langem probieren hinbekommen. Die andere sprechen von einer Asiobridge

Bedies weiss ich nicht wie man es machen soll, also genau schrittweise 1,2,3 mach dies mach das.

Ist: XP,SP3,Spotify Premium, AudioquestDragonfly
Soll: XP,SP3,Spotify Premium,ASIO4ALL, AudioquestDragonfly

Gruß


[Beitrag von geemo4 am 28. Jan 2015, 21:19 bearbeitet]
music_is_my_escape
Stammgast
#16 erstellt: 29. Jan 2015, 16:49
Hast Du den Dragonfly unter Windows als primäres Ausgabegerät eingestellt? Falls ja, einfach mal ändern. Evtl. bringt es auch etwas, Programmen den exklusiven Zugriff auf den Dragonfly zu erlauben bzw. zu verweigern...

Viel Erfolg.

geemo4
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Jan 2015, 20:30
Das ist schon passiert und damit steht die Leitung XP-Spotify-Windows-Dragonfly aber kein ASIO

Weitere Ideen ?

Danke
j!more
Inventar
#18 erstellt: 30. Jan 2015, 09:11
Am Endes dieses Artikels wird VirtualAudioCable empfohlen, wenn alles andere nicht hilft. Ich empfehle aus unterschiedlichsten Gründen weiterhin den Umstieg auf W7 oder W8.1 - der Aufwand ist einfach zu groß, mit XP zeitgemäße Audio-Lösungen zu realisieren. Was spricht für Dich dagegen, das zu tun?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audioquest Nightowl Carbon - Wer kennts?
undeeer am 09.06.2017  –  Letzte Antwort am 31.08.2017  –  6 Beiträge
Audioquest nun auch mit Kopfhörer! Der Nighthawk
Th.H. am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.11.2017  –  229 Beiträge
Audioquest Nighthawk ?
frale am 01.08.2015  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  55 Beiträge
DragonFly Black / Red
BabbleBoy am 10.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2017  –  42 Beiträge
frage zum K1000
Ravemaster24 am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  3 Beiträge
Frage zum Retounieren
ironix am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  5 Beiträge
Frage zum Corda Aria
e.lurch am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  25 Beiträge
Frage zum Portablen KHV
Class_B am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  4 Beiträge
Frage zum Kopfhörerimport
Muckelfips am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  8 Beiträge
Frage zum Thema Räumlichkeit
Remanerius am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedmsh-hessen
  • Gesamtzahl an Themen1.386.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.029