Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

Röhren-KHVs: Vorheizen oder immer an lassen

+A -A
Autor
Beitrag
perfect_pitch
Stammgast
#51 erstellt: 20. Aug 2012, 20:50
[quote="ZeeeM"][quote="perfect_pitch"] mir ging es primär darum, daß man soundix einfach das machen läßt, woran er glaubt.[/quote]

Das hat ihm niemand verboten. Du möchtest das so sehen, was du gerade belegt hast.
Ist gut, trinkt dein Bier, in der Sache kommen wir nicht zusammen. Ist nicht schlimm. [/quote


Ich denke auch... Nurpersönlich nehmen sollten wir es nicht, dafür sind wir viel zu lange dabei. So hat halt jeder seine Ansichten und das ist auch gut so...
djs
Stammgast
#52 erstellt: 20. Aug 2012, 21:42
Ich habe zwar nix mit Röhren am Hut, doch das Thema erinnert mich doch an den einen oder anderen Röhrenfernseher, wo diskrete Schaltungen noch Luxus waren und die Fernbedienung so langsam von der Leine gelassen wurde.

Krächzen beim Einschalten und das Bild kam auch langsam bis sich alles stabilisiert hat.
Da konnte man dem Verschleiss sogar noch folgen und irgendwann den Kaffee auch zwischenzeitlich aufsetzen. Bei zwei Programmen mit Sendeschlus hatte man auch die Zeit.

Ohne mich jetzt in das Röhrenthema einzulesen, denke ich mal, wenn heute produziert wird, dann mit modernen Fertigungsmethoden, verbesserten Materialien und kleineren Toleranzen, falls der Hersteller nicht noch in Nostalgiefertigung schwelgt.
Wenn ich so überlege, was früher entwickelt werden musste um der Hifi Norm entprechend zu sein und heute Chinatechnik die Norm übertrifft, dann kann man auch der heutigen Kaffemaschine ihre Aufwärmphase gönnen und wer Kaffeejunke ist, bei dem läuft diese auch 24 auf Hochtouren.
Taxxer
Hat sich gelöscht
#53 erstellt: 21. Aug 2012, 09:28
@djs

Das war jetzt aber allerfeinstes OT, was?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Allgemein: KHVs
stereo-leo am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  55 Beiträge
Fernbedienung für KHVs?
Fotograf am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  6 Beiträge
Röhren-KHVs aus deutscher Schmiede ähnlich Woo Audio, Decware, EddieC?
Anarion am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  4 Beiträge
Opamp-Tausch bei KHVs
n00kie am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  52 Beiträge
Balance/Treble/Bass Regler für KHVs?
enkidu2 am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  4 Beiträge
Welchen dieser mobilen KHVs nehmen?
alexfra am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  21 Beiträge
Nur verhältnismäßig kleine klangliche Unterschiede bei KHVs?
TeeGee am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  17 Beiträge
Idee für Umschaltbox für Blindtests von KHVs
phouk am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  3 Beiträge
Röhren-Kopfhörerverstärker
wl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  3 Beiträge
Warum gibt es kaum KHVs mit mehreren analogen Eingängen?
burki111 am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  11 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.716 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedDanyellex
  • Gesamtzahl an Themen1.513.601
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.792.979

Hersteller in diesem Thread Widget schließen