Balance/Treble/Bass Regler für KHVs?

+A -A
Autor
Beitrag
enkidu2
Inventar
#1 erstellt: 27. Jan 2008, 13:29
Vielleicht ist es etwas naiv von mir das zu fragen, aber wieso findet man bei KHVs eigentlich keine Regler für Balance, Treble und Bass? Zumindest Balance wäre doch nett, da die Hörkraft auf den Ohren ja auch nicht immer symmetrisch ist. Beim LP G95 habe ich sowas gesehen, doch bei den meisten KHVs fehlt dies.

Würde doch Sinn machen, da man ja den KHV eigentlich immer an einem ungeregeltem Ausgang (z.B. Tape-Out) und nicht am KH-Ausgang des Verstärkers betreiben soll.

Auch wundert mich, dass bei integrierten DACs eigentlich immer nur an USB gedacht wird. Was ist mit Firewire oder 'nem S/P-DIF-Anschluss? Gerade Firewire erscheint mir störungsfreier am PC oder Notebook zu arbeiten als USB.
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2008, 14:18

enkidu2 schrieb:
Vielleicht ist es etwas naiv von mir das zu fragen, aber wieso findet man bei KHVs eigentlich keine Regler für Balance, Treble und Bass


Weil Bass u Treble der sicherste u effektivste Weg ist, sich den Klang zu versauen! Wenn Klangbeeinflussung, dann ausschließlich Terzbandequalizer!

Separate Wandler per Firewire gibt es. Musst halt bei den Profis schauen (Musicstore und Co.)
enkidu2
Inventar
#3 erstellt: 27. Jan 2008, 14:35

Apalone schrieb:
Separate Wandler per Firewire gibt es. Musst halt bei den Profis schauen (Musicstore und Co.)


Richtig. Gilt aber auch für USB!
cosmopragma
Inventar
#4 erstellt: 27. Jan 2008, 21:11

enkidu2 schrieb:
Vielleicht ist es etwas naiv von mir das zu fragen, aber wieso findet man bei KHVs eigentlich keine Regler für Balance, Treble und Bass? Zumindest Balance wäre doch nett, da die Hörkraft auf den Ohren ja auch nicht immer symmetrisch ist. Beim LP G95 habe ich sowas gesehen, doch bei den meisten KHVs fehlt dies.

Würde doch Sinn machen, da man ja den KHV eigentlich immer an einem ungeregeltem Ausgang (z.B. Tape-Out) und nicht am KH-Ausgang des Verstärkers betreiben soll.

Auch wundert mich, dass bei integrierten DACs eigentlich immer nur an USB gedacht wird. Was ist mit Firewire oder 'nem S/P-DIF-Anschluss? Gerade Firewire erscheint mir störungsfreier am PC oder Notebook zu arbeiten als USB.
Alle Stax-Amps und auch viele Nicht-Stax-Amps für Elektrostaten kommen serienmässig mit Balance-Kontrolle.Amity, Lake people, Vincent und und bei KHV für dynamische KH.Jeder KHV liesse sich recht einfach auf zwei getrennte Potis umbauen.
Ausserdem lässt sich so eine Balanceregelung und auch von dir gewünschte tone controls leicht im digitalen Bereich realisieren.
Auch DAC/KHV-Kombis gibt es mehrere mit einer Vielzahl von digitalen Eingängen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KHV mit Balance-Regler?
Exploding_Head am 08.06.2017  –  Letzte Antwort am 18.06.2017  –  39 Beiträge
Allgemein: KHVs
stereo-leo am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  55 Beiträge
Fernbedienung für KHVs?
Fotograf am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  6 Beiträge
Balance Problem
lenasternig am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  2 Beiträge
Opamp-Tausch bei KHVs
n00kie am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  52 Beiträge
Welchen dieser mobilen KHVs nehmen?
alexfra am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  21 Beiträge
wie heißt der Kopfhörer?
dudeson_92 am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  4 Beiträge
Idee für Umschaltbox für Blindtests von KHVs
phouk am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  3 Beiträge
Nur verhältnismäßig kleine klangliche Unterschiede bei KHVs?
TeeGee am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  17 Beiträge
Röhren-KHVs: Vorheizen oder immer an lassen
Lawyer am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  53 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.455 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBurki69
  • Gesamtzahl an Themen1.510.959
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.745.189

Top Hersteller in Kopfhörer allgemein Widget schließen