Poste DEINE Equalizer Einstellung vom IE oder KH!

+A -A
Autor
Beitrag
XperiaV
Inventar
#1 erstellt: 17. Jan 2016, 21:54
Das soll ein Aufruf für Leute sein die eigene EQ Presets für ihre Kopfhörer und/oder In Ear Modelle abgespeichert haben.
Vielleicht ist das für Nutzer von diversen gesoundeten Modellen (also fast alle KH und IE) eine tolle Hilfestellung ihren KH oder IE neu kennen zu lernen. Denn man kann aus jedem Model noch was herausholen. Bei head-fi gibt es da einen ellenlangen Thread.

Nennt doch bitte mal euer IE (und welche Aufsätze ihr drauf habt) oder KH Model, eure Hardware (Smartphone oder MP3 Player ect.) und die EQ Presets der Software.
Aufschlussreich sind natürlich auch Screenshots
Natürlich empfindet jeder Klang anders, trotzdem kann man sicher dem ein oder anderen Interessierten Tipps geben die er dann bei sich noch verfeinert oder im besten Fall wirklich übernimmt.
Kleine Anhaltspunkte bieten zB diese Seiten:
drum-info.de
fairaudio.de

Ich mache mal den Anfang,

Abspielgerät: HTC One M8
Software: Neutron Music Player Kaufversion (6€ einmalig)
Aufsätze: S 400 Active von Comply Foams

Der Noir von Degauss Labs ist ein im Oberbass und Grundton betonter IE.

Ich bin empfindlich bei sehr betontem Grundton, deshalb nicht wundern wenn euch die Einstellung evtl zu extrem vorkommt.
Auch die starke Absenkung ist überhaupt kein Problem. Da beim Bass & Grundton viel reduziert wurde, werden die hohen Frequenzen sehr betont, was zu Zischlauten führen kann, ist zumindest bei mir so.
Ob man das so mit einem normalen EQ hin bekommt kann ich nicht sagen. Der Neutron bietet einen parametrischen EQ, da sind viele Feinheiten möglich.
Da ich beim mittleren Bass 2,71db angehoben habe, wurde auch Pre-Amp runter geregelt (Etwas mehr wie 5db)
Hier die Screenshots:

a1a2a3a4

Die Musik empfinde ich mit diesen Einstellungen sehr detailliert, entspannt und schnell, habe das Gefühl dass die Lieder auf einmal "gepitcht" sind
Die räumliche Darstellung, Trennung von Instrumenten, Tiefe und Breite, und auch Gesang sind auf viel besserem Niveau als wenn ich ohne EQ hören würde. Das kann man mit dem Noir auch, aber dann eher sehr leise (ich bin kein Lauthörer!).

Vielleicht ist das ein kleiner Tipp für die wenigen die einen "Noir" besitzen. Alles natürlich subjektiv. Wäre aber toll wenn jemand ähnliche Erfahrungen macht.
Der Thread ist NICHT gemacht zum Bashen von EQ-Hatern ...

EQ Smartphone Empfehlungen meinerseits:
Neutron Music Player
Onkyo HF Player
ploseter
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jan 2016, 16:06
Mahlzeit,

sehr gutes Thema!

ich bin ebenso ein langjähriger Verfechter der Equalizer-Nutzung, nicht nur bei Kopfhörer!
Meiner Erfahrung nach gelingt es äußerst selten einen auch noch so teuren InEar ohne EQ langfristig zu hören, ohne das ein Frequenzbereich nervend hervorsticht. Sieht man sich die teilweise abenteuerlichen Frequenzgänge in diversen Testzeitschriften an, kann man das gut verstehen.

Ich besitze wirklich viele InEars / Kopfhörer (kleines Hobby von mir ;-), und nutze die meisten auch ziemlich regelmäßig.
Dabei kommt als Player meist mein iPhone 6 oder das etwas ältere iPod Touch 4G zum Einsatz. Als Equalizer der 1. Stunde nutze ich den EQu von
elephantcandy (kam damals 2,39€, glaub ich). Ein Tool mit dem man an beinahe unendlich vielen Punkten den Frequenzgang im Bereich zwischen 32Hz und 16kHz; +/- 12dB ,verbiegen' kann. Zum Einmessvorgang kommen immer spezielle Meßtöne einer Test-CD mit Einzelfrequenzen von 20Hz bis 20kHz, sowie ein langsamer Gleitton zum Einsatz.

Durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten (meist mit verschiedenen mobilen KHV), habe ich eine recht lange Liste an ,Kurven' gespeichert.
Auch wenn ich bezweifle das jemand, mangels des selben Equipments, damit was anfangen kann,
hier mal 2 Beispiele der am häufigsten genutzten Setups:

klanglich bisher unerreicht ist die Kombination Phonak AUDEO PFE 232 mit KHV Fostex HP-P1, mit den ich gern zuhause höre:
IMG_1082

unterwegs höre ich zur Zeit meist mit den Fostex TE-05 am KHV Creative Sound Blaster E5:
IMG_1081
mir sind die Frequenzen um die 1kHz meist zu leise, während in den Höhen meistens nervige Spitzen sind, die man leicht mit einem langsamen Sweep ausmachen kann.

... So ziemlich jeder rät vom Einsatz eines EQs ab, da er ja angeblich den Klang nur verschlechtert.
Das ist Blödsinn, denn nur damit kann man wirklich das Optimum eines JEDEN Hörers herausholen! Vorausgesetzt die Software/App ist anständig!

Gruß
Peter


[Beitrag von ploseter am 22. Jan 2016, 18:19 bearbeitet]
TehGhost
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jan 2016, 19:27
Hi,

finde das Thema ebenfalls sehr interessant.
Im Forum habe ich halt des öfteren gelesen, dass Kopfhörer bei zu großen Ausschlägen am EQ verzerren sollen, der eine mehr, der andere weniger. Ich konnte das bislang nicht feststellen, bin aber auch noch eher HiFi-Neuling und habs auch noch nicht bewusst ausprobiert.
Was auserdem meines Erachtens durchaus einleuchtet ist die Signalverschlechterung mit jedem weiteren Gerät, welches zwischengeschaltet wird (ebenfall hier im Forum gelesen).

Dennoch bin ich zu einem begeisterten EQ-Nutzer geworden. Wie du schon sagtest, wenn anständige Software verwendet wird, funktioniert das auch ganz gut. Habe beispielsweise schlechte Erfahrungen mit "Hear" gemacht, welches selbst bei ausgeschalteten Filtern das Signal verfälscht hat.
Daher nutze ich am PC nun die Equalizer APO und bin damit sehr zufrieden.
Nachfolgend die Einstellung für meinen T70 am FiiO E10. Ich habe bisher kein Kontrollsignal verwendet, sondern einfach nach Gehör mit verschiedenen Songs und Frequenzverläufen so lange "herumprobiert", bis ich eine weitgehend zufriedenstellende Einstellung gefunden habe.
EQ-APO
Ich finde es einfach toll, für verschiedene Songs die Einstellungen ändern zu können. Schließlich hören sich einige Songs mit einer bestimmten Signatur richtig gut und andere nicht so berauschend an. Da ist es doch toll, je nach Lust und Laune mal hier und da ein paar db mehr, oder weniger draufzugeben.

Viele Grüße!


[Beitrag von TehGhost am 22. Jan 2016, 19:31 bearbeitet]
XperiaV
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2016, 21:57
Ich habe heute mal kurz was probiert und es hat "funktioniert".
Allerdings nicht mehr mit den S400 Comply's, die zu viel tiefe Frequenzen schlucken/verzerren und hohe Frequenzen stark betonen! Sondern nun mit "TSX 400 Wax Guard" (schon um einiges teurer als die S400)
Ich glaube viele Hersteller von IE stimmen ihre Exemplare auch nach der Eigenverstärkung des äußeren Gehörgangs (OEG) ab, was zu Folge hat dass Frequenzen zwischen 2 bis 5 kHz einige db abgesenkt werden, also ein Loch oder Minus-Peak aufweisen.
Allerdings gibt es Open Ear Gain bei abgedichteten Gehörgängen nicht, oder der OEG verschiebt sich auf andere Frequenzbereiche.
Beim Noir scheint das ziemlich sicher so zu sein.
Ich habe aktuell bei 2500Hz eine 3db Anhebung, es hat keine Auswirkungen was die Empfindlichkeit der Resonanzfrequenzen angeht. Ganz im Gegenteil.
Stimmen klingen klarer, auch einige Instrumente/Effekte die man sonst schwächer hört, sind nun klarer verständlich, nicht über-präsent, sondern so wie man sich diese vorstellt.
Gleichzeitig habe ich bei 6500Hz nur noch 3,1 db abgesenkt, wo ich meine Resonanzfrequenz vermute. Und keinerlei Zichlaute, sicher auch wegen der TSX Aufsätze, die einfach sehr gut isolieren.
Bei 730 Hz habe ich aktuell um 2 db reduziert, bei 310 Hz -3,55, bei 205 Hz -4,5 db und bei 50 Hz fast 3db angehoben, da der Noir im Mittleren & Tiefen Bass nicht betont ist.
Vielleicht gibt es beim Thema Resonanzfrequenz noch andere IE Besitzer die bestätigen können dass eine deutliche Absenkung (Seitens der Hersteller) nicht notwendig ist, da es dieses OEG bei verschlossenen Gehörgängen nicht gibt. Zumindest nicht bei 2-5 Khz.
XperiaV
Inventar
#5 erstellt: 06. Apr 2017, 16:58
Ich kann JEDEM nur mal empfehlen den Bereich zwischen 1-2KHz nicht zu vernachlässigen .... zu vergessen.
Hab den Westone UM Pro 20 aktuell per Neutron mit diesen Einstellungen im Ohr - schon gut 2 Stunden.

UMPro20EQ

Schon unglaublich was das bisschen EQ Verbiegen bewirkt. Vor allem wie viel Informationen in diesem Frequenz-Bereich stecken.
Positive Auswirkungen hat das ganze noch auf die Bühnen-Darstellung, ja sogar der Bass ist luftiger - als wenn man eine dicke Wolldecke wegzieht ... die vorher viel verschluckte.
Flöff
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Apr 2017, 17:20
Für mein MMX300 2. gen das ich von Sonaworks hab einmessen lassen. Kanal rechts und Links. Der obere ist der ausgleich für den DAC meiner Soundblaster Omni da dieser am 10 KHZ ca. leicht um 0,5 DB abfällt.

Unbenannt

Komplette Config aus der Apo EQ config.txt.


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):





GraphicEQ: 21.1355 0.216122; 22.6704 0.211148; 24.1953 0.211195; 25.1843 0.181074; 29.4872 0.176163; 30.6158 0.15609; 50.8954 0.151435; 52.5794 0.126333; 102.855 0.116771; 984.048 0.118414; 1673.15 0.1188; 5677.57 0.114663; 5939.26 0.144847; 7725.08 0.155088; 7940.75 0.185259; 8977.23 0.180323; 9204.79 0.200442; 9823.91 0.210539; 10148.9 0.245739; 10858.6 0.245788; 11416.2 0.27095; 12809.5 0.341386; 14229.8 0.396738; 15493.9 0.477202; 16870.5 0.527515; 18507.6 0.648185; 20000.9 0.753769
Channel: L
GraphicEQ: 20.0406 2.00829; 20.8284 2.23223; 21.8679 2.58057; 23.0527 2.90403; 24.1542 3.27725; 25.5146 3.62559; 27.1161 3.87441; 28.7598 4.17299; 30.565 4.32227; 32.4178 4.4218; 34.5928 4.4218; 36.7642 4.22275; 38.3648 3.97393; 40.1164 3.65047; 42.3757 3.30213; 44.4906 2.85427; 46.5219 2.50592; 47.7655 2.18246; 50.4557 1.859; 53.6228 1.61019; 56.7579 1.41114; 60.566 1.36137; 65.1562 1.41114; 69.5277 1.41114; 73.4435 1.31161; 78.6898 1.0628; 83.7991 0.689573; 88.6984 0.241706; 93.1253 -0.056872; 98.9708 -0.380332; 104.757 -0.529621; 112.468 -0.454976; 120.258 -0.056872; 125.493 0.291469; 131.223 0.689573; 137.214 1.03791; 143.479 1.51066; 150.334 2.10782; 158.158 2.63033; 165.379 3.00355; 173.633 3.60071; 183.784 4.17299; 195.321 4.72038; 203.824 4.96919; 215.741 5.29265; 226.968 5.39218; 240.726 5.24289; 250.697 4.94431; 260.024 4.59597; 271.345 4.22275; 287.209 3.92417; 308.35 3.65047; 326.378 3.45142; 347.57 3.32701; 375.432 3.32701; 399.809 3.25237; 432.737 3.17773; 463.648 3.17773; 497.777 3.20261; 534.418 3.10308; 559.952 3.20261; 586.707 3.65047; 614.74 4.1481; 645.421 4.67062; 677.633 4.94431; 734.932 4.94431; 800.318 4.81991; 862.723 4.6955; 909.464 4.4218; 956.794 3.82464; 994.405 3.32701; 1044.04 3.00355; 1109.57 3.00355; 1213.2 3.0782; 1305.15 3.17773; 1384.26 3.25237; 1495.23 3.50118; 1624.96 3.70024; 1758.79 3.94905; 1839.09 4.24763; 1899.78 4.59597; 1986.52 4.96919; 2064.61 5.0936; 2154.49 4.81991; 2239.18 4.29739; 2322.49 3.67536; 2413.79 3.17773; 2523.99 2.75474; 2628.54 2.50592; 2782.22 2.45616; 2927.01 2.70498; 3066.86 3.15284; 3219.92 3.60071; 3387.49 4.04858; 3513.52 3.79976; 3629.47 3.32701; 3688.87 2.75474; 3779.81 1.80924; 3833.88 0.96327; 3936.37 0.316351; 4025.23 -0.131517; 4132.83 -0.305687; 4251.93 0.191943; 4401.17 0.714455; 4602.11 1.13744; 4831.8 0.938389; 5072.95 0.664692; 5251.01 0.117299; 5369.54 -0.454976; 5457.42 -1.17654; 5513.08 -1.92299; 5580.62 -2.69431; 5637.53 -3.49052; 5695.02 -4.31161; 5764.79 -5.1327; 5859.14 -6.0782; 5955.03 -6.92417; 6077.11 -7.57109; 6290.42 -7.84479; 6511.22 -7.49645; 6698.86 -6.75; 6863.99 -5.92891; 6948.07 -4.93365; 7047.47 -4.13744; 7133.81 -3.46564; 7280.05 -2.91825; 7474.66 -2.59479; 7752.74 -3.01777; 7959.99 -3.66469; 8156.21 -4.41114; 8323.41 -5.10782; 8442.49 -5.8045; 8528.59 -6.60071; 8721.11 -7.17299; 9008.92 -7.59597; 9325.14 -7.12322; 9458.55 -6.42654; 9731.12 -5.63033; 9850.33 -5.1327; 10134.2 -4.48578; 10426.2 -3.86374; 10726.7 -3.59005; 11171 -4.03791; 11469.6 -4.56043; 11776.2 -5.33175; 12091 -6.05332; 12189.6 -7.09834; 12338.9 -8.06872; 12515.4 -8.98934; 12643.1 -9.81043; 12902.3 -10.7808; 13274.1 -11.4277; 13684.3 -11.0296; 13964.9 -10.4573; 14222.3 -9.61137; 14484.4 -8.88981; 14691.6 -7.86967; 14901.8 -6.92417; 15084.4 -6.0782; 15300.2 -5.38152; 15645.5 -4.43602; 16129.1 -3.66469; 16797.2 -3.06754; 17997.1 -2.52014; 18440.7 -1.97275; 18780.6 -1.02725; 19126.7 -0.056872; 19282.6 1.01303; 19598.2 2.03318; 19798.1 2.97867; 20000 3.82464
Channel: R
GraphicEQ: 19.9941 2.37441; 20.5586 2.52378; 21.361 2.7585; 22.1175 2.9932; 22.9008 3.18525; 24.0025 3.44132; 25.201 3.74005; 26.5517 3.99614; 28.0722 4.27356; 29.3716 4.42299; 30.6777 4.52976; 32.5478 4.59392; 34.7128 4.55147; 36.383 4.42365; 37.541 4.2318; 39.3474 3.97602; 41.2408 3.63494; 43.6791 3.27255; 45.1481 2.80346; 47.3206 2.50503; 49.5114 2.16394; 51.6236 1.88681; 54.2963 1.6737; 57.3063 1.60989; 62.0829 1.63146; 65.5243 1.73826; 69.761 1.82376; 74.6605 1.8453; 79.4883 1.6962; 83.7494 1.35513; 87.9322 1.09936; 91.6835 0.80091; 96.0951 0.587785; 99.4994 0.374623; 105.749 0.31083; 112.783 0.417663; 119.866 0.673776; 126.73 0.993853; 133.754 1.42056; 140.677 1.84726; 147.188 2.31659; 154.268 2.78593; 161.407 3.31924; 170.353 3.85259; 180.108 4.36461; 190.091 4.74866; 201.677 5.00477; 215.842 5.04763; 229 4.94118; 242.117 4.62144; 256.878 4.40836; 277.324 4.11001; 300.442 3.72638; 320.426 3.57729; 344.727 3.4922; 372.163 3.42846; 398.302 3.40734; 435.272 3.45027; 469.095 3.62112; 488.252 3.83451; 532.644 3.79212; 564.131 3.83496; 627.313 4.13386; 656.349 4.3686; 687.926 4.53936; 727.325 4.58219; 762.319 4.561; 807.384 4.56118; 865.593 4.6467; 893.139 4.6468; 915.175 4.32697; 941.024 3.98583; 967.605 3.60202; 993.205 3.23955; 1026.6 3.06903; 1079.75 3.06919; 1159.61 3.2187; 1200.68 3.32544; 1269.44 3.43225; 1363.34 3.51778; 1448.96 3.64593; 1539.96 3.81673; 1625.33 3.96619; 1718.41 4.11565; 1813.66 4.30776; 1920.87 4.54253; 1995.84 4.67061; 2077.35 4.67073; 2150.95 4.37226; 2234.92 4.00982; 2310.07 3.77533; 2400.25 3.43421; 2591.3 3.17853; 2706.53 3.22131; 2817.06 3.52002; 2932.09 3.77606; 3067.8 4.13876; 3198.64 4.43747; 3300.41 4.65084; 3429.24 4.56565; 3544.56 4.18186; 3651.04 3.69143; 3760.72 3.15835; 3846.81 2.77453; 3976.16 2.58269; 4109.8 3.00933; 4181.91 3.52124; 4270.13 3.99049; 4345.05 4.5024; 4483.31 4.69444; 4666.45 4.332; 4823.38 3.92689; 4951.01 3.43645; 5046.77 2.92466; 5108.72 2.07162; 5162.42 1.38918; 5216.7 0.536136; 5280.73 -0.274253; 5317.71 -1.042; 5364.27 -1.78842; 5458.61 -3.25993; 5487.29 -4.15565; 5554.65 -5.03002; 5652.25 -5.75509; 5771.61 -6.33085; 5934.63 -6.65067; 6220.15 -6.60787; 6622.35 -6.65033; 6892.78 -6.35163; 7099.71 -5.925; 7287.47 -5.77563; 7638.13 -6.01008; 7922.53 -6.45783; 8089.84 -7.07625; 8260.67 -7.67335; 8523.63 -8.09979; 8964.84 -7.88636; 9428.96 -7.99284; 9712.04 -7.69417; 10003.6 -7.03294; 10214.6 -6.54236; 10594.8 -6.30765; 10780.9 -6.73414; 10932.1 -7.20329; 11143.6 -7.84304; 11319.7 -8.52545; 11558.7 -9.05856; 11823.3 -9.69831; 12157.3 -10.2101; 12500.7 -10.4019; 12898.4 -10.0393; 13124.7 -9.54869; 13448.3 -8.97279; 13731.9 -8.24761; 13972.8 -7.6504; 14168.5 -6.86125; 14593.5 -5.41093; 14798 -4.81373; 14953.1 -4.06725; 15536.4 -3.12874; 15892 -3.3846; 16397.9 -3.81104; 16743.9 -3.40576; 16978.3 -2.55264; 17216.1 -1.69951; 17457.2 -1.01701; 17732.6 -0.462456; 18106.7 0.0921108; 18682.7 0.497421; 19277.1 0.881404; 19994.6 1.07346




Ist glaub ein wenig übertrieben aber ich dachte wenn ich schon 100 € fürs einmessen ausgebe zeichne ich es auch gescheit mit nem plot digitizer nach.:D


Im Forum habe ich halt des öfteren gelesen, dass Kopfhörer bei zu großen Ausschlägen am EQ verzerren sollen, der eine mehr, der andere weniger. Ich konnte das bislang nicht feststellen,


Das passiert nur wenn du digital lauter machst, was du aber durch die negative Vorverstärkung in deinem EQ nicht tust;)

Sprich verzerren tut der Klang nur bei falscher Anwendung eines EQs. Die Spotify EQ app auf meinem Tablet senkt z. B. digital auch wenn ich Frequenzen anhebe, senkt letztlich also auch nur ab ohne das es einem angezeigt wird und arbeitet somit korrekt.:D

Die Example.txt die du noch eingebunden hast ist btw. ein Bassboost. Den kannst du dir theoretisch in deinen EQ einbauen.


[Beitrag von Flöff am 06. Apr 2017, 17:30 bearbeitet]
bartzky
Inventar
#7 erstellt: 06. Apr 2017, 18:51
@Flöff: Schöne Sache! Hast du auch die Messdaten deines Hörers erhalten?
Flöff
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Apr 2017, 19:21
Nein leider nicht, werde die mal nachträglich anfordern, sehs grad auch das die mir normalerweise noch Messdaten zusenden. Hab bisher nur das EQ Profil aus dem Plugin.
bartzky
Inventar
#9 erstellt: 06. Apr 2017, 19:40
Wäre extrem interessant, besonders weil man dadurch auf deren Target zurück rechnen könnte. Damit könnte man andere Hörer eigenständig "sonaworksen"
Flöff
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Apr 2017, 20:30
So hab mal angefragt und kann dir ja Feedback geben, dann kannst dir evtl. mein MMX300 ja mal auf deinem Hörer anhören, wobei das nur wirklich funktioniert wenn du deinen Hörer auch selber hast einmessen lassen. Nicht jeder Hörer ist gleich, selbst wenn es die gleiche Produktserie ist.;)
Flöff
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Jun 2017, 22:23
Hab mittlerweile eine Vorliebe für Bass entwickelt.


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):


Preamp: -10 dB
Filter: ON PK Fc 50.82 Hz Gain 5 dB Q 0.3333
GraphicEQ: 21.7764 0.326531; 23.8296 0.244898; 27.1418 0.163265; 31.2254 0.112245; 36.467 0.0612245; 42.1641 0.0306122; 49.9869 0; 61.9918 0; 70.9627 0; 216.677 0; 262.072 0; 3683.39 0; 6716.1 0; 8002.1 0; 8978.5 0.0816327; 10329.4 0.102041; 12307.2 0.204082; 14373.1 0.295918; 16870.1 0.418367; 18740 0.520408; 20100.4 0.632653
Channel: L
GraphicEQ: 20.0406 2.00829; 20.8284 2.23223; 21.8679 2.58057; 23.0527 2.90403; 24.1542 3.27725; 25.5146 3.62559; 27.1161 3.87441; 28.7598 4.17299; 30.565 4.32227; 32.4178 4.4218; 34.5928 4.4218; 36.7642 4.22275; 38.3648 3.97393; 40.1164 3.65047; 42.3757 3.30213; 44.4906 2.85427; 46.5219 2.50592; 47.7655 2.18246; 50.4557 1.859; 53.6228 1.61019; 56.7579 1.41114; 60.566 1.36137; 65.1562 1.41114; 69.5277 1.41114; 73.4435 1.31161; 78.6898 1.0628; 83.7991 0.689573; 88.6984 0.241706; 93.1253 -0.056872; 98.9708 -0.380332; 104.757 -0.529621; 112.468 -0.454976; 120.258 -0.056872; 125.493 0.291469; 131.223 0.689573; 137.214 1.03791; 143.479 1.51066; 150.334 2.10782; 158.158 2.63033; 165.379 3.00355; 173.633 3.60071; 183.784 4.17299; 195.321 4.72038; 203.824 4.96919; 215.741 5.29265; 226.968 5.39218; 240.726 5.24289; 250.697 4.94431; 260.024 4.59597; 271.345 4.22275; 287.209 3.92417; 308.35 3.65047; 326.378 3.45142; 347.57 3.32701; 375.432 3.32701; 399.809 3.25237; 432.737 3.17773; 463.648 3.17773; 497.777 3.20261; 534.418 3.10308; 559.952 3.20261; 586.707 3.65047; 614.74 4.1481; 645.421 4.67062; 677.633 4.94431; 734.932 4.94431; 800.318 4.81991; 862.723 4.6955; 909.464 4.4218; 956.794 3.82464; 994.405 3.32701; 1044.04 3.00355; 1109.57 3.00355; 1213.2 3.0782; 1305.15 3.17773; 1384.26 3.25237; 1495.23 3.50118; 1624.96 3.70024; 1758.79 3.94905; 1839.09 4.24763; 1899.78 4.59597; 1986.52 4.96919; 2064.61 5.0936; 2154.49 4.81991; 2239.18 4.29739; 2322.49 3.67536; 2413.79 3.17773; 2523.99 2.75474; 2628.54 2.50592; 2782.22 2.45616; 2927.01 2.70498; 3066.86 3.15284; 3219.92 3.60071; 3387.49 4.04858; 3513.52 3.79976; 3629.47 3.32701; 3688.87 2.75474; 3779.81 1.80924; 3833.88 0.96327; 3936.37 0.316351; 4025.23 -0.131517; 4132.83 -0.305687; 4251.93 0.191943; 4401.17 0.714455; 4602.11 1.13744; 4831.8 0.938389; 5072.95 0.664692; 5251.01 0.117299; 5369.54 -0.454976; 5457.42 -1.17654; 5513.08 -1.92299; 5580.62 -2.69431; 5637.53 -3.49052; 5695.02 -4.31161; 5764.79 -5.1327; 5859.14 -6.0782; 5955.03 -6.92417; 6077.11 -7.57109; 6290.42 -7.84479; 6511.22 -7.49645; 6698.86 -6.75; 6863.99 -5.92891; 6948.07 -4.93365; 7047.47 -4.13744; 7133.81 -3.46564; 7280.05 -2.91825; 7474.66 -2.59479; 7752.74 -3.01777; 7959.99 -3.66469; 8156.21 -4.41114; 8323.41 -5.10782; 8442.49 -5.8045; 8528.59 -6.60071; 8721.11 -7.17299; 9008.92 -7.59597; 9325.14 -7.12322; 9458.55 -6.42654; 9731.12 -5.63033; 9850.33 -5.1327; 10134.2 -4.48578; 10426.2 -3.86374; 10726.7 -3.59005; 11171 -4.03791; 11469.6 -4.56043; 11776.2 -5.33175; 12091 -6.05332; 12189.6 -7.09834; 12338.9 -8.06872; 12515.4 -8.98934; 12643.1 -9.81043; 12902.3 -10.7808; 13274.1 -11.4277; 13684.3 -11.0296; 13964.9 -10.4573; 14222.3 -9.61137; 14484.4 -8.88981; 14691.6 -7.86967; 14901.8 -6.92417; 15084.4 -6.0782; 15300.2 -5.38152; 15645.5 -4.43602; 16129.1 -3.66469; 16797.2 -3.06754; 17997.1 -2.52014; 18440.7 -1.97275; 18780.6 -1.02725; 19126.7 -0.056872; 19282.6 1.01303; 19598.2 2.03318; 19798.1 2.97867; 20000 3.82464
Channel: R
GraphicEQ: 19.9941 2.37441; 20.5586 2.52378; 21.361 2.7585; 22.1175 2.9932; 22.9008 3.18525; 24.0025 3.44132; 25.201 3.74005; 26.5517 3.99614; 28.0722 4.27356; 29.3716 4.42299; 30.6777 4.52976; 32.5478 4.59392; 34.7128 4.55147; 36.383 4.42365; 37.541 4.2318; 39.3474 3.97602; 41.2408 3.63494; 43.6791 3.27255; 45.1481 2.80346; 47.3206 2.50503; 49.5114 2.16394; 51.6236 1.88681; 54.2963 1.6737; 57.3063 1.60989; 62.0829 1.63146; 65.5243 1.73826; 69.761 1.82376; 74.6605 1.8453; 79.4883 1.6962; 83.7494 1.35513; 87.9322 1.09936; 91.6835 0.80091; 96.0951 0.587785; 99.4994 0.374623; 105.749 0.31083; 112.783 0.417663; 119.866 0.673776; 126.73 0.993853; 133.754 1.42056; 140.677 1.84726; 147.188 2.31659; 154.268 2.78593; 161.407 3.31924; 170.353 3.85259; 180.108 4.36461; 190.091 4.74866; 201.677 5.00477; 215.842 5.04763; 229 4.94118; 242.117 4.62144; 256.878 4.40836; 277.324 4.11001; 300.442 3.72638; 320.426 3.57729; 344.727 3.4922; 372.163 3.42846; 398.302 3.40734; 435.272 3.45027; 469.095 3.62112; 488.252 3.83451; 532.644 3.79212; 564.131 3.83496; 627.313 4.13386; 656.349 4.3686; 687.926 4.53936; 727.325 4.58219; 762.319 4.561; 807.384 4.56118; 865.593 4.6467; 893.139 4.6468; 915.175 4.32697; 941.024 3.98583; 967.605 3.60202; 993.205 3.23955; 1026.6 3.06903; 1079.75 3.06919; 1159.61 3.2187; 1200.68 3.32544; 1269.44 3.43225; 1363.34 3.51778; 1448.96 3.64593; 1539.96 3.81673; 1625.33 3.96619; 1718.41 4.11565; 1813.66 4.30776; 1920.87 4.54253; 1995.84 4.67061; 2077.35 4.67073; 2150.95 4.37226; 2234.92 4.00982; 2310.07 3.77533; 2400.25 3.43421; 2591.3 3.17853; 2706.53 3.22131; 2817.06 3.52002; 2932.09 3.77606; 3067.8 4.13876; 3198.64 4.43747; 3300.41 4.65084; 3429.24 4.56565; 3544.56 4.18186; 3651.04 3.69143; 3760.72 3.15835; 3846.81 2.77453; 3976.16 2.58269; 4109.8 3.00933; 4181.91 3.52124; 4270.13 3.99049; 4345.05 4.5024; 4483.31 4.69444; 4666.45 4.332; 4823.38 3.92689; 4951.01 3.43645; 5046.77 2.92466; 5108.72 2.07162; 5162.42 1.38918; 5216.7 0.536136; 5280.73 -0.274253; 5317.71 -1.042; 5364.27 -1.78842; 5458.61 -3.25993; 5487.29 -4.15565; 5554.65 -5.03002; 5652.25 -5.75509; 5771.61 -6.33085; 5934.63 -6.65067; 6220.15 -6.60787; 6622.35 -6.65033; 6892.78 -6.35163; 7099.71 -5.925; 7287.47 -5.77563; 7638.13 -6.01008; 7922.53 -6.45783; 8089.84 -7.07625; 8260.67 -7.67335; 8523.63 -8.09979; 8964.84 -7.88636; 9428.96 -7.99284; 9712.04 -7.69417; 10003.6 -7.03294; 10214.6 -6.54236; 10594.8 -6.30765; 10780.9 -6.73414; 10932.1 -7.20329; 11143.6 -7.84304; 11319.7 -8.52545; 11558.7 -9.05856; 11823.3 -9.69831; 12157.3 -10.2101; 12500.7 -10.4019; 12898.4 -10.0393; 13124.7 -9.54869; 13448.3 -8.97279; 13731.9 -8.24761; 13972.8 -7.6504; 14168.5 -6.86125; 14593.5 -5.41093; 14798 -4.81373; 14953.1 -4.06725; 15536.4 -3.12874; 15892 -3.3846; 16397.9 -3.81104; 16743.9 -3.40576; 16978.3 -2.55264; 17216.1 -1.69951; 17457.2 -1.01701; 17732.6 -0.462456; 18106.7 0.0921108; 18682.7 0.497421; 19277.1 0.881404; 19994.6 1.07346


Hab noch nen BAssboost per Peakfilter reingepuncht Yeah.

Stört nicht mal, dumpfer klingt auch nix. Einfach nur ein etwas kräftigerer Punch mit drin.^^

Filter einzeln: Filter: ON PK Fc 50.82 Hz Gain 5 dB Q 0.3333


[Beitrag von Flöff am 30. Jun 2017, 22:24 bearbeitet]
Flöff
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 24. Aug 2017, 16:37
Mein EQ für das creative Fatility Headset was ich mir für die Vitrine geholt habe. War mein erstes Headset.


Preamp: 6.2 dB
GraphicEQ: 19.3937 -11.6449; 24.2982 -13.2559; 29.2495 -14.6569; 36.6461 -16.1275; 47.7851 -17.1057; 61.185 -17.1714; 80.6516 -16.6045; 102.145 -16.0383; 131.259 -15.2612; 160.885 -14.3445; 202.278 -13.2869; 266.623 -11.8773; 356.575 -9.9057; 440.247 -9.0591; 514.725 -8.8455; 582.453 -9.3348; 676.107 -10.6663; 802.095 -11.225; 955.058 -12.4858; 1053.54 -12.4137; 1209.59 -12.2707; 1393.88 -13.1108; 1659.52 -12.1947; 2034.08 -11.2078; 2343.87 -10.9945; 2661.94 -11.4837; 2915.39 -12.9567; 3239.68 -14.0784; 3587 -15.2703; 3999.83 -12.9509; 4316.38 -9.5085; 4657.89 -5.6447; 4990.08 -2.062; 5425.1 -1.6391; 5729.52 -3.0426; 6162.24 -5.2182; 7126.27 -4.0919; 8035.45 -6.4773; 9092.92 -7.3177; 9994.05 -6.9649; 10631.8 -8.298; 11726.8 -5.8383; 12841.6 -4.5726; 14216.4 -3.096; 15680.6 -0.6363; 17807.5 -0.0019; 19787.2 0
GraphicEQ: 21.7697 -8.0496; 25.1225 -8.1632; 27.9718 -8.2764; 31.3933 -8.165; 34.4022 -7.9972; 37.1043 -7.7731; 43.1607 -7.999; 50.0064 -8.1687; 58.8676 -8.2824; 68.7492 -8.5646; 77.1571 -8.9588; 85.5657 -9.3529; 98.7436 -9.5226; 119.046 -10.4792; 144.67 -11.1549; 180.779 -11.4376; 220.569 -11.8887; 256.575 -11.8337; 315.563 -11.2736; 372.971 -10.8255; 449.673 -10.7709; 529.368 -10.3228; 596.495 -9.9867; 693.861 -10.1002; 846.621 -9.4839; 1008.62 -9.3168; 1216.05 -9.1498; 1448.82 -7.8029; 1767.89 -5.8382; 2114.73 -3.8734; 2299.18 -2.2448; 2440.7 -1.1217; 2750.22 -0.5609; 3086.69 0; 3780.98 -1.2376; 4433.04 -2.812; 5115.46 -4.4423; 6191.73 -5.6799; 7317.52 -7.3104; 8376.96 -9.1654; 9978.97 -11.3017; 11065.8 -13.2127; 11839.2 -15.2919; 12319.4 -16.1911; 13661.6 -17.147; 15331.4 -19.2265; 16272.7 -21.6428; 16999.3 -23.7218; 17548.4 -24.7894; 18480.1 -24.7899; 19004 -22.262


[Beitrag von Flöff am 24. Aug 2017, 17:41 bearbeitet]
Flöff
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 21. Apr 2018, 05:58
Für das Custom Studio verwende ich sowohl für Musik als auch zum zocken folgendes im apo eq

Apo eq + hesuvi Erweiterung:

un

Zusätzlichen EQ den ich verwende:


GraphicEQ: 25.023 5.73944; 31.3933 5.6338; 39.493 5.6338; 49.8185 5.84507; 59.8274 5.84507; 67.8405 5; 82.5908 3.73239; 97.0393 3.09859; 114.954 2.67606; 134.328 2.99296; 147.003 3.41549; 159.998 2.88732; 176.056 3.30986; 196.39 3.30986; 217.878 3.41549; 244.374 3.52113; 318.542 2.14789; 406.24 3.30986; 501.372 3.41549; 545.692 4.6831; 605.4 5.52817; 675.322 5.21127; 755.381 3.20423; 887.528 2.35915; 1000.91 1.40845; 1255.72 1.72535; 1435.63 0.985915; 1532.93 2.14789; 1641.31 3.94366; 1815.93 5.21127; 1981.87 5.9507; 2145.3 5; 2241.18 4.26056; 2360.61 4.3662; 2626.06 3.83803; 2773.57 2.14789; 3179.62 1.30282; 3489.18 0.0352113; 3735.86 0.56338; 4032.91 2.35915; 4425.54 1.93662; 5018.28 1.40845; 5705.98 1.40845; 6399.89 3.09859; 7139.06 5.10563; 8051.11 7.21831; 9229.78 8.16901; 10239.7 7.85211; 11175.3 7.32394; 11803.1 6.16197; 13642.4 7.32394; 15259.7 9.01408; 16745.3 9.54225; 18375.6 9.01408; 20779.9 9.01408


Ein Traum, bei Stereo Material 30 Grad Lautsprechersound, beim zocken 7.1 Sound zum perfekten Orten und für die Immersion. Wichtig ist hier das man eine Soka hat die 7.1 an win meldet, ansonsten braucht man den Voicemeeter. Aja und einen entsprechenden negativen Preamp hinzufügen um Clipping zu vermeiden.


[Beitrag von Flöff am 21. Apr 2018, 06:05 bearbeitet]
Frarie
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Apr 2018, 14:43
Vielleicht gehört das hier auch mit rein, Einstellungen für Kopfhörer mit dem ADI 2 DAC.

Beim Audioquest Nighthawk, der ja einen sehr eigenwilligen Sound hat, haben ein paar wenige Einstellungen am parametischen EQ zu einem Sound geführt, den ich für ganz viele verschiedene Alben und Musikrichtungen richtig klasse finde. So avanciert der Nighthawk von einem extremen Rollenspieler für bestimmte Platten und Stimmungen zu einem allgemein nutzbaren Hörer mit Ausrufezeichen.

Die Einstellungen:
300 hz: -4,0db, Q: 0,7; 2900 hz: +4db, Q:1,1
Bei Bedarf gebe ich je nach Lust und Laune auch noch 2,0db mit dem Höhenregler dazu, der folgende Einstellung hat: 6500 hz, Q: 0,7
n8w
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 21. Apr 2018, 15:39
Genial, vielen Dank, werde ich dann gleich probieren, wenn der Audioquest eingetroffen ist. Ev. Jemand Einstellungen für RME DAC und Audeze LCD-x und Sine? Die fehlen mir noch.
Flöff
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 21. Apr 2018, 16:18
Equalizer Profil für den apo eq für den Audioquest: https://www.dropbox.com/s/2jc5azhyk5v2ijg/Audioquest.txt?dl=0

Für den Audeze-x: https://www.dropbox.com/s/hl1j3rvtjn1j922/Audeze-x.txt?dl=0

Auch für den apo eq zum einbinden, ka. wie gut mir das gelungen ist, evtl. müsst euch die Profile nach eurer Hörkurve/Hörvorliebe anpassen.


[Beitrag von Flöff am 21. Apr 2018, 16:19 bearbeitet]
Weedlord1991
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 01. Feb 2019, 13:55
Für meinen T90:

Lugia.full.2173567

Zusätzlich nutze ich im win Media PLayer noch ein Croosfeed Plugin: https://sourceforge.net/projects/bs2b/

Macht einfahc nur unfassbar viel Spaß.
Basstian85
Inventar
#18 erstellt: 01. Feb 2019, 15:07
T90
T90 EQAPO

HE400
HE400 EQAPO

K701
K701 EQAPO

Zusätzlich noch ein Profil welches ich zusätzlich aktiviere für recht Höhenreiche Aufnahmen:
Warm EQAPO
derSchallhoerer
Stammgast
#19 erstellt: 01. Feb 2019, 18:25
Du meinst für Aufnahmen die zu „Mitten-lastig“ sind. Die Frequenzen um 800Hz haben mit „Höhen“ nicht viel gemein.


[Beitrag von derSchallhoerer am 01. Feb 2019, 18:37 bearbeitet]
Basstian85
Inventar
#20 erstellt: 01. Feb 2019, 18:46
Joa, Mittel-Hochtonbereich. "Hell" wäre evtl. das passendere Wort gewesen. Da es ja ein High-shelf Filter ist, sind ab knapp 2kHz die -2dB erreicht und so zieht sich der Frequenzgang dann fort, bis zum Ende. Somit ist ja auch der komplette Hochton um 2dB abesenkt. Aber du hast natürlich recht, dass auch ein Teil der Mitten schon mit beeinflusst werden, habe ihn ja recht tief angesetzt.

Habe so einige hellere Aufnahmen (bzw Aufnahmen denen etwas Wärme fehlt) und das funktioniert mit allen 3 KHs ganz gut so für mich. Verleit mehr Wärme. Sind ja alles ohnehin recht "dezente" Eingriffe. Habe hauptsächlich meine Resonanzen abgeschwächt (per SineGen).


[Beitrag von Basstian85 am 01. Feb 2019, 18:57 bearbeitet]
Weedlord1991
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 01. Feb 2019, 19:17
Yeah, im Gegensatz zu meiner Anpassung sind das wirklich sehr kleine Änderungen. Ich hab bei meinem Equalizer direkt das komplette Klangbild ausgetauscht.
Basstian85
Inventar
#22 erstellt: 01. Feb 2019, 20:31
Erlaubt ist was gefällt. Ich habe lange Zeit die KHs ohne EQ gehört und mag sie im Prinzip alle so wie sie sind. Bis auf einige Kleinigkeiten...

Der T90 hat manchmal im Hochton gepiekst (Ähnliches gilt für den HE400), wollte das mindern ohne die Hochtonenergie- und -darstellung zu sehr zu verändern. Hatte mich dann durch die EQ-Tutorials hier und auf Head-fi eingelesen. Alleine diese Peaks abzusenken hat viel gebracht (Die 5kHz Senke vom T90 war mir egal). Anschliessend noch viel gehört und den Eingriff ein paar dB rückgängig gemacht - Noch den ein oder anderen dB breitbandig nach Geschmack drauf/runter und dann war ich zufrieden... Das minimale "plärren" des K701 manchmal in den Mitten bei 2 - 3kHz ist nun auch weg...

Deine T90 Settings hör ich mir am WE mal an, macht für manche Sachen sicher Spass, wobei mich der Bass möglicherweise erschlagen wird ich bin Bassmäßig etwas empfindlich bzw schnell genervt


[Beitrag von Basstian85 am 01. Feb 2019, 20:36 bearbeitet]
Weedlord1991
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 01. Feb 2019, 21:09
Das Setting für dich in Textform:


Preamp: -6 dB
Filter: ON PK Fc 55 Hz Gain 6 dB Q 0.3333
Filter: ON PK Fc 8500 Hz Gain -8 dB Q 1.4483
Filter: ON PK Fc 5000 Hz Gain 6 dB Q 2.2123


Viel Spaß dabei, muss aber sagen, der T90 kann echt verdammt geilen Bass wiedergeben für einen offenen Hörer. Mein Sennheiser HD 650 hat nicht ansatzweise so toll geklungen obwohl ich da auch drölftausend DB im Bass angehoben habe. Wirklich Bäm hat das nicht gemacht. Verstehe bis heute nicht warum manche Hörer Bass können obwohl sie out of the Box fast keinen oder nur wenig haben und manche es nicht können obwohl sie out of the Box schon recht dunkel spielen.

Fand den Bass vom DT 1770 z. B. irgendwie schlechter als von meinem T90 nach Anpassung so wie ich ihn in Errinerung habe. Und auch mein Custom STudio hört sich nicht so schön unten an obwohl ich da sogar noch was mehr testweise draufgehauen habe xD

Hab den T90 diese Woche übrigens für 210 Steine bei Ebay Kleinanzeigen geschossen. Eigentlich Wahnsinn das ich mir den wieder gekauft habe obwohl ich ihn damals aufgrund des hochtons abgestossen hatte. Aber naja, früher kannte ich den apo eq nicht. Außerdem hatte mein alter T90 irgendwie lauteren Hochton als der den ich jetzt habe. Evtl. ist meine Charge da leiser oder meine Ohren sind in den letzten 5 Jahren schlechter geworden.

Gruß

Stefan


[Beitrag von Weedlord1991 am 01. Feb 2019, 21:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KH oder IE Austausch bzw. verleihen
Randysch am 17.09.2017  –  Letzte Antwort am 03.10.2017  –  30 Beiträge
Kaufhilfe: IE-KH bis 50 ?
Goblin22 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  36 Beiträge
Kopfhörer - Equalizer Einstellung
Paulovic am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  4 Beiträge
Welchen IE Kopfhörer
olga-b. am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  2 Beiträge
CD-Player>AVR>Equalizer(?)>BD HeadZone>KH
Panza am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  6 Beiträge
Such neuen KH
PsiX am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  7 Beiträge
Equalizer
Ralph_P am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  14 Beiträge
IE-Paare
J0Ka am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  6 Beiträge
Shure SE 110 IE-KA
ElecTronicBeatZ am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  6 Beiträge
Einstellung Cowon J3 UE 900
peterplus082 am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.914 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedanistondocs
  • Gesamtzahl an Themen1.433.722
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.280.341