Klangvergleich: Sennheiser PX100 vs. 200

+A -A
Autor
Beitrag
glubsch
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jan 2006, 19:25
Habe einen Sennheiser PX 100 und betreibe ihn an einem IAudio X5L. Würde gerne mal wissen, ob ihr denkt, dass ein PX200 noch besser klingen würde. Und zwar speziell für Jazz, Soul, Pop. Lege also keinen Wert auf übermäßigen Wumms. Habe damals als ich mir den PX100 geholt habe kurz den Vergleich mit dem PX 200 gemacht und fand den 100er damals besser. Allerdings hab ich damals noch größtenteils HipHop gehört und bin wohl eher nach den Bässen gegangen Lese öfters, dass der PX 200 noch feiner klingt, andere sagen er klingt total schlecht.
Gibt es sonst noch Alternativen - suche den perfekten mobilen Klang. Ausgenommen In-Ears, Koss Porta Pro und AKG K26P.
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2006, 20:37
Also meine Meinung ist klar, ich preferiere de PX100 vor den 200.
Ist auch schon so ziemlich das beste, was man bekommen kann, vielleicht noch ein paar Koss KSC75 mit einem etwas dunkleren Klangbild, hab die aber nie selber gehört.

m00h
tonk
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Feb 2006, 17:29
Ich hab ne Stunde im MM gesessen und beide im Vergleich gehört. Test CD's waren Yello und Cassabdra Willson. Ich fand die Entscheidung relativ easy. Der PX200 war der eindeutige Gewinner. Erklären kann ich's nicht, es war halt einfach so. Zwischendurch hab ich mal den K27i gehört. Der konnte mit dem PX200 nicht mithalten und der Sitz war auch nicht die Welt. Zu straff auf die Ohren gepresst. Ich hab den PX 200 jezt seit drei Wochen und bin nach wie vor begeistert.

Gruß

Tonk
The_figurehead
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Feb 2006, 15:56
Ich konnte bisher leider nur den PX 200 hören. Ich habe seine klanglichen Fähigkeiten als sehr gut empfunden, die allerdings sehr starkt vom korrekten Sitz auf den Ohren abhängen. Ein bisschen zu weit nach vorne, hinten, oben oder unten und vorbei ist es mit der Pracht. Daher rühren eventuell auch die sehr unterschiedlichen Bewertungen zum PX 200.

Welcher der beiden besser ist, kann ich nicht beurteilen. Ich kann lediglich das Wagnis eingehen, auch ohne direkten Vergleich den PX 200 qualitativ oberhalb des Koss PortaPro (besitze ich seit zehn Jahren) anzusiedeln. Ohne direkten Vergleich meine Hand dafür ins Feuer legen würde ich aber wiederum auch nicht.


[Beitrag von The_figurehead am 27. Feb 2006, 15:57 bearbeitet]
martian_23
Stammgast
#5 erstellt: 28. Feb 2006, 14:16
Den PX 200 sollte man vor dem Kauf unbedingt anhören und anprobieren. Der Sitz ist wie erwähnt ziemlich heikel und entscheidend für den Klang. Wenn kein genügend dichter akustischer Abschluss möglich ist, resultiert ein mittenbetonter Klang ohne Bässe und mit einer hohlen Komponente. Und offenbar passt er wirklich nicht auf alle Ohrformen – kein Wunder, bei den winzigen Ohrpolstern. Mir passt er ideal und ohne allzu grosses Fummeln. Ich würde ihn als feiner in der Auflösung und edler im Klang bezeichnen als den etwas rauhen PX 100. Mit dem teilt er den sanften Höhenabfall, der beim PX 200 angenehm rund und resonanzarm ausfällt, allerdings je nach Musikstil und Aufnahme auch für Langeweile sorgen kann. Ein Höhenregler oder noch besser Equalizer (für die obersten Frequenzen) kann da Abhilfe schaffen. Der PX 100 klingt dafür ein wenig luftiger und freier, aber für meinen Geschmack etwas gar basslastig, auch wenn die Bässe sogar etwas konturierter sind als beim eher weichzeichnenden PX 200.
.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser px100 oder 200 für Mp3-Player
tennisstarmatthis am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  18 Beiträge
Sennheiser PX100 - zischende Höhen?
OriginalBuckRogers am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  19 Beiträge
Klangunterschied Sennheiser PX100 zu PX200II
DJ-Spacelab am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  3 Beiträge
PX100 und 200 mit behind Neck Bauweise?
xxlMusikfreak am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  3 Beiträge
AKG K 530 vs. Sennheiser PX100 = geringer Unterschied
asdqwe am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  17 Beiträge
PX100 vs. iGrado vs. K26P oder?
rpnfan am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  8 Beiträge
AKG vs Beyerdynamic vs Sennheiser
nemo_ am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  30 Beiträge
px100 retten
elektrosteve am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  7 Beiträge
Kopfhörer Sennheiser vs. Grado
sick_boy am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  24 Beiträge
AKG vs. Sennheiser vs. Beyer
IkeTurner am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedirmbert
  • Gesamtzahl an Themen1.508.951
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.914

Hersteller in diesem Thread Widget schließen