Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sennheiser HD650 - gibt es kleine Klangunterschiede?

+A -A
Autor
Beitrag
Merkur99
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mrz 2017, 16:18
Hi,
ich habe gerade einen etwas merkwürdigen Klangunterschied festgestellt.

Ich habe einen mehrere Jahre alten Sennheiser HD650 und einen brandneuen (2-3 Stunden Spielzeit).

Äußerliche Unterschiede: Der alte kam im silbernen Karton, wenn man die Treiber durch das Gitter anschaut ist alles dunkel, die Ohrpolster sind zwar gewaschen aber leicht abgenutzt, das zGold vom Klinkenstecker ist abgenutzt und nur noch recht dünn.
Der neue kam im schwarzen Karton, der Treiber reflektiert metallisch / hell durch das Gitter, Polster und Stecker sind natürlich nicht abgenutzt.

Klangunterschiede: Der neue klingt etwas trockener im Bass, geringfügig weniger musikalisch, Frauenstimmen ganz leicht "wattiert", er ist komischerweise etwa 0,5 bis 1 dB leiser.
Der neue klingt nicht ganz so trocken im Bass, etwas musikalischer, Stimmen geringfügig offener, etwa 0,5-1,0 dB lauter.
Natürlich macht das Problem des geringen Lautstärkeunterschieds den Vergleich schwer, ich habe zwischen dem Wechseln der beiden Kopfhörer jeweils versucht, vorher die Lautstärke um einen Schritt zu ändern.
Player war in beiden Fällen der Pono (unbalanced über Sennheiser 6,3 auf 3,5 mm Adapter).

Kann das jemand nachvollziehen?
derSchallhoerer
Stammgast
#2 erstellt: 13. Mrz 2017, 20:21
Ich bezweifle ganz stark das du 0.5 dB Unterschied hören kannst. Oder hast du das gemessen?
cyfer
Inventar
#3 erstellt: 13. Mrz 2017, 21:59
Die unterschiedliche Abnutzung der Ohrpolster sollte hier den Unterschied machen. Tausch sie doch einfach mal untereinander und vergleiche nochmal.
Flöff
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Mrz 2017, 22:20
+1 für Ohrpolster. Darüber hinaus gibt es immer Streuung zwischen zwei eigentlich gleichen Kopfhörern.
kopflastig
Inventar
#5 erstellt: 14. Mrz 2017, 09:03
+2 für die Ohrpolster. Nach spätestens einem Jahr regelmäßiger Nutzung ist von der ursprünglichen Polsterhärte nicht mehr viel übrig. Das macht klanglich einiges (imho) aus.
entertain_me
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Mrz 2017, 10:30
Beim HD650 gab es eine kleine Änderung bei den Treibern. Beim HD600 wohl nicht.
Ausserdem wurden die Polster für beide KHs verändert, die neueren sind etwas dicker als die alten. Je flacher die Polster, desto dunkler der Klang. Das gilt auch für länger gebrauchte Polster.
Merkur99
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Mrz 2017, 14:35
Hi,

ja, das Alter der Polster und der unterschiedliche Anpressdruck können etwas ausmachen.

Vielleicht ist auch über die Jahre was immer da an Isolationsmaterial zur Dämpfung von Resonanzen da ist etwas abgenutzt. Oder es sind tatsächlich auch kleine Treiberunterschiede.
Vielleicht macht auch die dickere Vergoldung versus die stark abgenutzte Goldschicht 0,5 dB aus :-)

Etwa 0,5 dB bis 1,0 dB ist eine Lautstärkenstufe beim Pono. Wenn ich die Lautstärke nicht verändere beim Vergleichen gefällt mir der ältere immer besser da er geringfügig lauter ist.

Da ja einige auch meinen ein "burn in" könne etwas bringen (vielleicht wird die anfangs etwas steife Membran / Polsterung noch etwas beweglicher? Wobei ja andererseits steif = gut ist für Membramen) habe ich den.neuen mal 24 h angeschlossen weggelegt und werde noch mal vergleichen. Ich könnte auch einfach mal die Polater zwischen beidem austauschen.
baalmeph
Stammgast
#8 erstellt: 14. Mrz 2017, 15:28
Die Treiber haben sich im Laufe der Zeit wohl zumindest optisch ein oder zwei mal geändert. Inwieweit das einen anderen Klang gibt weiss ich nicht.
Zu dem Thema alte und neue Treiber gibt es aber, so meine ich im WWW genug zu lesen. Glaube das Thema wurde auch schon hier im Forum thematisiert.
Betraf HD600 und HD650.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser Hd650 Mods?
Horvath am 10.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  15 Beiträge
Nachfolger des Sennheiser HD650 ?
samsung_69 am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  5 Beiträge
Kopfhörerverstärker für Sennheiser HD650
RCH am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  22 Beiträge
HD650 Sennheiser
mginkov am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  2 Beiträge
Neue Ohrpolster für Sennheiser HD650
cl55amg am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  15 Beiträge
Sennheiser HD650.. KHV / "DB"..etc.
Harry.loves.DTS am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  8 Beiträge
HD650 Modifikationen
PEG96 am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  6 Beiträge
verschiedene Versionen Sennheiser HD 600? (und HD650)?
rpnfan am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  6 Beiträge
Sennheiser HD650 - Wie aufbewahren und mehr. ?
bifi85 am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  5 Beiträge
Sennheiser HD650 - Kabel zu kurz... wie verlängern?
Thoka am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kopfhörer allgemein Widget schließen

  • Sennheiser
  • AKG
  • beyerdynamic
  • Sony
  • Audeze
  • Philips
  • Ultrasone
  • Stax
  • Grado

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitglied*manni58*
  • Gesamtzahl an Themen1.361.915
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.941.122