AKG K26P mit schlechter Kabelqualität

+A -A
Autor
Beitrag
glubsch
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jan 2006, 16:00
Ist das nur bei mir so, oder ist das immer so, dass beim K 26 P das Kabel sich immer mehr kräuselt. Für gute Qualität halte ich das absolut nicht. Von anderen Anbietern der gleichen Preisklasse (Sennheiser , Koss) bin ich anderes gewöhnt. Kriegt man das irgendwie wieder glatt?
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2006, 16:31
Kräuselt???

Ähm...Foto?

Wenn sich das Kabel meiner KH verdreht, ein paar mal mit zwei Fingern vom Hörer zum Stecker das Kabel entlangfahren und dabei vorsichtig strecken - fertig.

m00h
Janophibu
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jan 2006, 17:27
Du meinst wahrscheinlich die beiden dünnen Strippen, die in den Hörermuscheln enden?
Die sind immer nach einiger zeit in sich verdreht, aufgrund des Einklappmechanismus des Kopfhörers.
Habe auch lange gebraucht, um herauszufinden, wie ich den Kopfhörer um die Kabel drehen muss, bis sie wieder normal sind (also glatt hängen).
Jedenfalls musst du nicht den Stecker durch die Schlaufe oben führen, sondern den Kopfhörer "mit einer Drehung durch sich selber".
Kann man leider nicht besser beschreiben, probier einfach mal etwas herum.
glubsch
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jan 2006, 17:51
Genau die, Janophibu. Werde gleich mal deine Methode ausprobieren. Mit dem Finger das Kabel nachzuziehen bringt nicht allzu viel.
Danke schonmal für den Tipp
glubsch
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jan 2006, 17:54
Ist schon um einiges besser jetzt. Hab die Muscheln 3-4 mal unten durchgezogen. Hat mich schon ziemlich genervt, aber jetzt schauts besser aus!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit AKG K26P
FRAG-P am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  3 Beiträge
AKG K26p - Erfahrungsbericht
Janophibu am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  61 Beiträge
Modded AKG K26P -> Klangverbesserung!
Janophibu am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  12 Beiträge
In-Ear Alternative zu AKG K26P
RainbowFX am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  6 Beiträge
AKG K518DJ besser als K414p / k26p?
hanzeman am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  5 Beiträge
Koss Porta Pro, AKG K26P oder Sennheiser PX200 ?
Wittwebolte am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  8 Beiträge
Haltbarkeit vom Shure E2c ? Kabelqualität?
Spannpratze am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  6 Beiträge
AKG K701 GRAUIMPORT qualitativ schlechter?
edgar_stegmueller am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  13 Beiträge
akg senn koss?
deluxeline am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  7 Beiträge
PX100 vs. iGrado vs. K26P oder?
rpnfan am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.778 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedTVGuide369
  • Gesamtzahl an Themen1.463.995
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.841.725