Erfahrungen zu den nuraphone ?!

+A -A
Autor
Beitrag
SilentS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2018, 16:46
Hallo,

bin damals schon aus Kickstarter auf das StartUp aufmerksam geworden, jetzt sind die Kopfhörer vor wenigen Wochen auf den Markt gekommen.
Mich würde diesbezüglich mal interessieren, ob jemand bereits Erfahrungen mit den nuraphones machen konnte? Nur Marketingstrategie oder vielleicht doch eine Revolution in der Kopfhörerszene?!

https://eu.nuraphone.com/

Viele Grüße,
David
Der_∆siate
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2018, 10:16
Ich glaub, ja ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass Unbox Therapy ein Video dazu
gebracht hat, er ist absolut keine aussagekräftige Quelle, jedoch kann man ja
wenigstens seiner ersten Einschätzung ein wenig Glauben schenken, soweit ich mich erinnern kann,
meinte er, das Ding sei irrwitzig Basstark, sonst aber eher nicht's, also wirklich erwarten kann man
davon nicht's, von einer "Revolution" kann man denke ich erst recht nicht sprechen
neo2483
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Dez 2018, 08:00
Besitze seit wenigen Tagen den Nuraphone.
Klang mit Einmessung hervorragend. Tragekomfort eher gering. Verarbeitung sehr gut.
Mr.TNT
Stammgast
#4 erstellt: 27. Dez 2018, 00:38
Wäre toll wenn bisle Ausführlicher Beschreiben könnte !

Tragekomfort wegen dem In-Ear Teil ? oder wie ist das gemeint ?
neo2483
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Dez 2018, 06:10
Er ist ziemlich schwer und im liegen noch weniger Komfortable. Die knubel habe ich die kleinsten in verwendung diese sind nicht störend.
blueminotaur
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jan 2019, 19:28
Hatte den Nuraphone für eine Viertelstunde zum Ausprobieren: den Bügel aus Metall fand ich tatsächlich auch zu hart und damit unkomfortabel. Da keine Zeit war, eine Einmessung vorzunehmen -das ist ja das Alleinstellungsmerkmal und klangentscheidend- kann und will ich zum Klang hier nichts schreiben. Allerdings -und da schließt sich vielleicht der Kreis wieder- scheint der „korrekte“ Sitz des Kopfhörers sehr wichtig für das Ergebnis zu sein: derartige Unterschiede beim Bewegen des Hörers auf den Ohren hatte ich noch nie. Der Bügel hat also eine wichtige Aufgabe.
Ich hoffe, mal ein Exemplar des Nuraphone länger zur Verfügung zu haben. Dann melde ich mich dazu noch mal.
neo2483
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jan 2019, 20:44
Ich habe ihn zurückgesendet, da man sehr ins schwitzen kommt beim längeren tragen. Schade.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nuraphone - interessantes Konzept
sealpin am 13.12.2018  –  Letzte Antwort am 13.12.2018  –  2 Beiträge
Erfahrungen Stax
Maximilian3 am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  34 Beiträge
Erfahrungen Voicetronic VT-05 ?
Jack_Skellington am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  12 Beiträge
Suche Beats Mixr Erfahrungen!
Mastuner am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  9 Beiträge
Etymotic ER-6 Erfahrungen
<Christoph> am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  5 Beiträge
Erfahrungen mit STAX 4070
Casaya am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  7 Beiträge
Corda Cantate: Erfahrungen
Kamikatze123 am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  2 Beiträge
CompactMonitors Stage 1.2 - Erfahrungen
Der_Phil am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  23 Beiträge
Fiio e12 DIY - Erfahrungen ?
mrfritzle am 15.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.03.2014  –  2 Beiträge
AKG K340 - Erfahrungen?
m00hk00h am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2016  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbetonmicha24
  • Gesamtzahl an Themen1.430.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.211.263