Neue von Oriveti

+A -A
Autor
Beitrag
BartSimpson1976
Inventar
#1 erstellt: 15. Mrz 2019, 11:19
Nachdem bekannten Primacy und New Primacy ja hervorragende InEars waren und dementsprechend auch viele Freunde gefunden haben
hat Oriveti jetzt neue Modelle am Start. Die New Primacy und Basics werden wohl nur noch abverkauft.

Der OH300 hat das bekannte 1DD 2BA Treiber setup und ähnelt seinen Vorgängern doch sehr.
Impedance: 13 Ohm
Frequency Response: 20~20KHz
Sensitivity: 108+-3dB/mW, 1000Hz
Distortion: <1%
Cable: 8 wires Silver Plated Copper with MMCX connector
Preis: USD 299

Der OH300 hat wohl einen anderen dynamischen Treiber als die alten Modelle und das Gehäuse sogl leicht modifiziert sein.


Offensichtlich neues Flagship Modell ist der OH500, der ein 4BA 1DD Trieber setup hat. Shells sind in dunkelbraun transparent gehalten.
Drivers: 4 Knowles Balanced Armatures + one 8MM Dynamic Driver.
Impedance: 12 Ohm
Frequency Response: 20~20KHz
Sensitivity: 110+-3dB/mW, 1000Hz
Distortion: <1%
Cable: Handmade Class 8 wires Silver Plated Copper with MMCX connector
Preis ist 499 USD.

Habe über beide Modelle aber keine reviews etc gefunden, obwohl sie offensichtlich beide bereits bestellbar sind.
k.e.
Ist häufiger hier
#2 erstellt: Gestern, 08:42
Du bist aber mal wieder schnell.
Die zwei sind auf dem Weg zu mir, dachte allerdings dass es sich noch um Prototypen ohne Namen handelt...

Was ich schon bekommen habe, sind ein paar Modelle von Lypertek. Die Marke gehört Oriveti und ist preislich sehr viel günstiger angesetzt. Bisher habe ich mich mit BEVI und MEVI befasst - jeweils ein BA bzw. ein dynamischer Treiber.

Der dynamische klingt überraschend hell abgestimmt. Ist stellenweise etwas scharf im Hochton, klingt dafür jedoch angenehm luftig, was gerade im unteren Preissegment sehr selten ist.
Der BEVI gefällt mir noch besser. Flach-matt im positiven Sinne. Fest, trocken, ohne Überbetonungen. Hat sehr gute Auflösung, obwohl er warm abrollt.
BartSimpson1976
Inventar
#3 erstellt: Heute, 09:48
freue mich auf Dein é Eindrücke. Der OH500 ist ja mit 500 Dollar einigermaßen vernünftig gepreist.
Und die alten Primacy und New Primacy waren ja echt gro0ßartige IEMs in ihrer Preiskategorie.

Von den Fotos her befürchte ich aber das mir das Gehäuse zumindest vom OH500 wieder mal zu groß ist.

Man kann ja von der Verarbeitungsqualität bei Westone halten was man möchte... aber die schaffen es zumindest
6 oder auch 8 Treiber in ein kleines Gehäuse zu verbauen.

Generell scheint bei Hybriden das 4BA+1DD setup populär zu werden, siehe auch den DUNU 4001 oder den neuen FiiO.


[Beitrag von BartSimpson1976 am 18. Mrz 2019, 11:54 bearbeitet]
frix
Inventar
#4 erstellt: Heute, 18:51
hatte neulich erst den new primacy in den ohren. Hat mir schon echt gut gefallen und beiße mir in den arsch, dass ich den aussteller für den preis bei e1 nicht mitgenommen habe.

Aber das erklärt auch warum es dort kein neues gerät mehr auf lager gab.
Ich frag mich ob der OH300 größer als der new primacy ist?
Denn der new primacy sitzt wirklich super unaufdringlich im ohr.

Finde auch oriveti könnte ruhig mehr als 20€ mit dem preis runter beim auslaufmodell


[Beitrag von frix am 18. Mrz 2019, 18:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TFZ Series 1 IEM
Nightskill am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  3 Beiträge
Erste Eindrücke zum Triple.fi 10 .
Oz36 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  172 Beiträge
Neue InEars von Klipsch
Bad_Robot am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  4 Beiträge
Neue InEars
AyGee am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  4 Beiträge
Frequency Response Graphen richtig lesen?
Leo_Fischel am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  6 Beiträge
Ohmscher wiederstand bei in- ears
_hyperi_on_ am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  16 Beiträge
neue inears, nur welche?
sensee80 am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  5 Beiträge
Neue Treiber im HD 650?
lowend05 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  11 Beiträge
Neue InEars: Westone 4
Bad_Robot am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2018  –  462 Beiträge
Otoplastik anno 2018 empfehlenswert? Ohne Klangverlust?
XperiaV am 25.02.2018  –  Letzte Antwort am 24.08.2018  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.264 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedbubi001
  • Gesamtzahl an Themen1.436.150
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.328.789