beyerdynamic dt 770 oder dt 990 (wegen ausdringendem Sound)

+A -A
Autor
Beitrag
Hillarius
Neuling
#1 erstellt: 23. Mrz 2019, 11:52
Hallo zusammen,

ich stehe vor folgendem Problem: ich muss mich zwischen den beyerdynamic dt 770 pro und dt 990 pro entscheiden. Ich weiß, dass der sound mit den dt 990 pro wahrscheinlich realistischer und "geräumiger" ist, da sie ja open back sind. Da liegt aber auch das Problem, nämlich will ich auch mit einigen Freunden einen Podcast starten, und wenn sehr viel Sound wegen dem open Back Design ausdringt, würde der Ton dann ja doppelt zu hören sein. Auch will ich später vielleicht Gaming aufnehmen, wo der Sound vermutlich noch lauter ist. Die Frage ist also: wie viel Sound dringt durch die Kopfhörer? Ist das so viel, dass man sie nicht für Aufnahmen verwenden kann?

Danke im Vorraus
Hillarius
HappyMetal
Stammgast
#2 erstellt: 24. Mrz 2019, 05:12
Beim DT 990 wird der Sound nach außen fast gar nicht gedämpft. Sprich alles was du hörst, wird in der Lautstärke auch nach außen abgegeben.
Hillarius
Neuling
#3 erstellt: 24. Mrz 2019, 13:43
Ok, danke. Das heißt, in meiner Situation dann eher die 770er.
HappyMetal
Stammgast
#4 erstellt: 24. Mrz 2019, 16:40
Warum bist du auf die 990 bzw 770er Modelle beschränkt?
Hillarius
Neuling
#5 erstellt: 24. Mrz 2019, 18:50
Ich hab mich deswegen auf die beiden beschränkt, weil die in der Preisklasse scheinbar mit zu den besten gehören, man kriegt beied mittlerweile für etwas über 100€. Ich bin aber natürlich auch für andere Vorschläge immer offen
HappyMetal
Stammgast
#6 erstellt: 24. Mrz 2019, 19:14
Das würde ich tatsächlich als Fehleinschätzung sehen.

Wenn das Geld knapp ist, kannst du dir mal den Takstar Pro 82 anschauen. Vom Sound her, ist nicht schlechter als die Beyer.

Wenn du noch ein paar Euros übrig hast und auf gute Verarbeitung und laaaange Lebensdauer wert legst, bist du beim COS (günstigere Alternative: COP) gut aufgehoben.

Ich empfehle nur Kopfhörer, die ich selbst habe oder lange genug auf dem Kopf hatte. Der Sony MDR-1A wird in der Preisklasse auch öfter mal empfholen - kann ich aber nix dazu sagen.


[Beitrag von HappyMetal am 24. Mrz 2019, 19:15 bearbeitet]
Hillarius
Neuling
#7 erstellt: 24. Mrz 2019, 19:37
Hmm, danke. In wie fern unterscheiden sich COS und COP denn vom dt 770? Ist neben der Verarbeitung noch ein deutlicher Unterschied in der Soundqualität zu hören?
Basstian85
Inventar
#8 erstellt: 24. Mrz 2019, 20:12
Beide, DT770 und CS sind gut verarbeitet. Die Unterschiede sind CS: Tauschbares Kabel, 4stufige Basseinstellung, neutraler abgestimmt, anderes Kopfpolster (mit Fontanellenaussparung), austauschbare Seitenteile (reine Optik) und ihn gibts nur in 80Ohm. Ich mag ihn klanglich lieber, da er nicht so scharfe Höhen hat und mehr Tiefmitten hat. Er klingt in meinen Ohren authentischer. Den DT770/250ohm finde ich etwas kühl und Badewannig...

Den COP kenne ich nicht...


[Beitrag von Basstian85 am 24. Mrz 2019, 20:14 bearbeitet]
HappyMetal
Stammgast
#9 erstellt: 24. Mrz 2019, 20:30
Ich kann mich Basstian85 nur anschließen und will nochmal das abnehmbare Kabel hervorheben. Das ist in meinen Augen wirklich ein großer Vorteil, weil man viel flexiebler dadurch ist. Insofern hat rein von der Ausstattung der COP die Nase vorn. Der hat zwei Kabel gerade Kabel dabei. Der COS hat leider nur das Spiralkabel dabei, das wird dich sicher schnell nerven, da solltest du noch ein neues Kabel einplanen. Der COP wiederum hat Ohrpolster aus Kunstleder (was für mich ein Nachteil darstellt, ich mag Velour Polster lieber).

Schau dir mal die Messwerte an, die geben einen groben Aufschluss darüber wie die KH klingen.

DT770 250 Ohm
DT770 80 Ohm
DT770 32 Ohm

COP 16 Ohm
COS 80 Ohm

Ist eigentlich ein KHV oder eine Soundkarte mit entsprechend starkem KHV vorhanden, um die 250 Ohm KH anzutreiben?
Hillarius
Neuling
#10 erstellt: 24. Mrz 2019, 20:33
Also halte ich fest: Rein soundtechnisch ist der COS anpassbar und etwas besser/realistischer abgemischt. Ich nehme mal an, die 250 Ohm Version von den dt 770 ist nicht viel anders als die 80 Ohm Version? Das wäre nämlich die, die ich gekauft hätte.

Eine Frage noch zum COS: wie ist denn der räumliche Klang? Der muss ja beim dt 770 ziemlich gut sein. Kann das COS da mithalten? Es basiert ja angeblich auf den dt 770ern.
Hillarius
Neuling
#11 erstellt: 24. Mrz 2019, 20:35
Ich hätte geplant, mir eine Creative Sound Blaster X-Fi HD zuzulegen. Bin aber auch da für Vorschläge offen.
Basstian85
Inventar
#12 erstellt: 24. Mrz 2019, 20:41
Bühne/Räumlichkeit finde ich, nehmen sich 770 und CS nicht viel... Für Geschlossene ganz gut.

Könnte sein dass der CS auch hier miiiinimal besser ist. Vielleicht auch nur Einbildung, da der CS für mich den besseren gesamten Höreindruck macht. Schwer für mich zu sagen.
Hillarius
Neuling
#13 erstellt: 24. Mrz 2019, 20:46
Das reicht mir schon als Angabe wollte diesbezüglich nur wissen, ob sie in einer Liga spielen.
JackA$$
Inventar
#14 erstellt: 25. Mrz 2019, 02:29
Hier ansehen und lernen:

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DT-770 oder DT-990 ?
Felge_der_Nacht am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  5 Beiträge
Beyerdynamic DT-990 (alt) vs Beyerdynamic DT-990 (neu)
Shoi2 am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT 770 ungemütlich ?
KeinBiervorVier am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  25 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 Pro
halfbase228 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  7 Beiträge
Beyerdynamic dt 770 pro
Kopfhörer1000 am 13.03.2019  –  Letzte Antwort am 14.03.2019  –  3 Beiträge
Beyerdynamic DT 770 Pro
Bassrocker am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  9 Beiträge
Beyerdynamic DT 770 Ersatzteil ?
rebel32 am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  3 Beiträge
Beyerdynamic DT 770
Hifi-Junkey am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  58 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 Wartung
Dake am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  9 Beiträge
Beyerdynamic DT-931 oder DT-990 PRO?
Konstantin am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.280 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedHoodoo78
  • Gesamtzahl an Themen1.510.644
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.739.185

Hersteller in diesem Thread Widget schließen