Umfrage: Lieblings Sommer-KH?

+A -A
Autor
Beitrag
HappyMetal
Stammgast
#1 erstellt: 31. Mrz 2019, 11:43
Hallo zusammen,

so langsam wird es ja wieder wärmer und bald schon steht der Sommer vor der Tür. Im Hochsommer werden auch bei uns mittlerweile regelmäßig Temperaturen über 30°C erreicht.

Darum interessiert es mich, welches euer lieblings Over-Ear Kopfhörer für die warme Jahreszeit ist?

Ich fange mal an:

DT 990 Pro
ZeeeM
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2019, 11:49
Inears, on-Ears und wenn es sein muss nutze ich einen Sony MA900
Der klassischen Koss Portapro ist auch gut sommertauglich.
Basstian85
Inventar
#3 erstellt: 31. Mrz 2019, 12:03
Inears.

Oder On. Günstiger Panasonic HT030ES

OverEars, wenn es wieder so heiß wird wie letztes mal never ever.
Höchstens Panasonic HTX-7. luftig locker, Polster abwischbar. Die Polster sind jetzt aber mittlerweile hin.

Die flauschigweichen saugfähigen Beyerpolster würden mir in so einem Sommer leid tun


[Beitrag von Basstian85 am 31. Mrz 2019, 12:04 bearbeitet]
Yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2019, 12:20
Leichter Fahrtwind beim Cabriofahren....
IEMFan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Mrz 2019, 12:54
Sony MDR F1 ... eindeutig DER Sommer-KH hinsichtlich luftig um die Ohren:

https://www.amazon.d...silber/dp/B00005QBUC

... nur der Klang ist leider bescheiden.

PS: Wer eine Quelle für die Ohrpolster für mich hat ... immer gerne
Danke


[Beitrag von IEMFan am 31. Mrz 2019, 12:55 bearbeitet]
user712
Stammgast
#6 erstellt: 31. Mrz 2019, 13:10
Bei meinem lösen sich leider auch die Polster auf. Für den Sommer könnte ich den wieder mobilisieren, falls jemand eine Idee hat, die Polster zu ersetzen.
Soundwise
Inventar
#7 erstellt: 31. Mrz 2019, 17:52
Einen richtigen Sommerkopfhörer wird es wohl nicht geben aber man sollte darauf achten, dass die Ohrpolster waschbar und wechselbar sind wegen dem Schwitzen. In-Ears gehen natürlich auch, solange sie nicht komplett in Schweiss gebadet werden
ZeeeM
Inventar
#8 erstellt: 31. Mrz 2019, 17:59
Gehörgang selber hat keine Schweißdrüsen. Etys sollten daher perfekt sein
Die Velourpolster eins DT990 sind eher Schwämme und dann auch schnell platt. Luftzirkulation - nada.
Ich nehme manchmal gern meine bösen QC35, deren Polster recht preiswert sind und die Ohren raum haben.
Auch den Sennheiser HD25-II, der am Anfang recht stramm sitzt, ist mit erhältliche Verlourpolstern auch nicht zu verachten.
k.e.
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Apr 2019, 16:26
DT1350 - schon seit Jahren mein Sommerhörer!
milio
Stammgast
#10 erstellt: 01. Apr 2019, 19:17

k.e. (Beitrag #9) schrieb:
DT1350 - schon seit Jahren mein Sommerhörer! :hail

Hatte ich letzten Sommer auch fast immer auf, wenn ich im Freien Musik hören wollte.
Man muss ihn sich halt immer ziemlich exakt zurechtrücken, damit der Klang richtig kommt (klingt ohne korrekten Sitz nicht gut, und korrekter Sitz ist etwas schwieriger zu erreichen, als bei meinen anderen Hörern).
ploseter
Stammgast
#11 erstellt: 11. Apr 2019, 20:19
Hallo allerseits,

also ich nutze ehrlich gesagt im Sommer, vor allem im Urlaub an der Ostsee, gern meine AirPods, wegen des besseren Halts und Klangs mit den EarHoox bestückt. wenn ich in der Natur unterwegs bin darf gern Vogelzwitschern oder Meeresrauschen als Nebengeräusch zu hören sein.
damit hab ich schon 20km-Märsche absolviert (dann waren die Akkus aber auch leer). habe dann natürlich auch die passende Musik auf dem iPhone.
das offene und vor allem völlig kabellose Hörgefühl ist einfach unvergleichlich. da verzichte ich gern auf das letzte Bisschen Feinauflösung!

für den Alltag oder fürs Hotel nehm ich in der Tat den hier weiter oben genannten Etymotic in Form eines ER3SE am Bluetooth-Amp EarStudio ES100, der ALAC-Dateien in aptX HD von einem Fiio M7 bekommt.
der isoliert ordentlich und klingt absolut top!

Gruß
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Von welcher Marke ist euer Lieblings-KH
moman am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  27 Beiträge
Beyerdynamic dt 990 pro
TremorRPK am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  4 Beiträge
Was ist euer Lieblings-KH (auch InEar oder Earbud) und welchen hört ihr am meisten?
rpnfan am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  4 Beiträge
DT-990 Pro defekt?
Kev03212 am 01.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2014  –  10 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 Pro
halfbase228 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  7 Beiträge
Beyerdynamic DT-990 Pro kratzen
fsegsegsre am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  4 Beiträge
Fragen zur Akustik des DT 990 Pro
quinto1701 am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  21 Beiträge
DT 990 Pro an AV-Reveiver betreiben
Hannibal1976 am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  6 Beiträge
Beyerdynamic DT-931 oder DT-990 PRO?
Konstantin am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  11 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 Pro DT 990 Pro
Dwight am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.845 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRogerInord
  • Gesamtzahl an Themen1.438.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.381.297

Hersteller in diesem Thread Widget schließen