Kann ein Kopfhörerverstärker einen Kopfhörer beschädigen?

+A -A
Autor
Beitrag
HifiMark
Stammgast
#1 erstellt: 11. Apr 2006, 03:32
Hallo zusammen,

ich möchte einen Kopfhörer mit folgenden Daten:
Nennimpedanz: 300 Ohm
max. Nenn-Dauerausgangsleistung: 500 mW (0,5 W)

an einen Kopfhörerverstärker mit folgenden Daten anschließen:
Eingangsimpedanz > 30K Ohm
Leistung 1 Kanal: 1,6 Watt auf 30 Ohm


Ist die Leistung des KHV mit 1,6 W nicht zu hoch für den KH der doch nur 0,5 W verträgt? So wie ich das verstehe, müsste doch der KH bei größerer Lautstärke beschädigt werden. Nicht dass jetzt jemand meint ich wollte mit dem KH Musik in voller Lautstärke hören, ich habe nur Bedenken, dass der KH bei etwas größerer Lautstärke beschädigt wird.
Oder sehe ich das vollkommen falsch?

Gruß
HifiMark
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2006, 07:33

HifiMark schrieb:
Oder sehe ich das vollkommen falsch?


Ja. Ein KH wird durch elektrische und mechanische Überlastung zerstört. Elektrisch ist so gut wie ausgeschlossen - die Ohren machen viel früher dicht.
Mechanisch durch Anschlagen: bei angehobenen Bässen (Fehlgebrauch v Equalizern!), Einschalten bei voll aufgedrehtem LS-Regler usw. - und das kann mit allen KHV unabhängig v der Leistung passieren.

Es gilt grundsätzlich dasselbe wie bei Lautsprechern: ein Treiber wird eher durch zu schwache Verstärker gekillt als zu starke!

Also: Feuer frei!

Marko
m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 11. Apr 2006, 20:17
Allerdings wird das bei deinem Kopfhörer schwer.
300Ohm heißen, dass bei dir nur ein Zehntel so viel Strom fließt, bei gleicher Spannung. Heißt aber auch, dass du etwas mehr aufdrehen wirst müssen, also sagen wir Spannung mal zwei, dann sind wir bei etwa 0.35 Watt.

Diese werden allerdings sowas von laut sein, dass du vorher definitiv absetzten wirst. Und wenn der Hörer seine maximale Auslenkung erreicht, ist das auch mehr als hörbar.
Allerdings sollte nichts passieren, wenn du es schnell genug bemerkst (und handelst)!

m00h
HifiMark
Stammgast
#4 erstellt: 12. Apr 2006, 17:21
Wenn ich die bisherigen Antworten richtig verstanden habe, besteht also grundsätzlich keine Gefahr, dass ein am KHV angeschlossener KH beschädigt wird, sofern die Lautstärke nicht wesentlich mehr erhöht wird als die Ohren vertragen können.

P.S. Was haltet ihr vom KHV Amity HPA4S? Hat ihn schon mal jemand zusammen mit dem Sennheiser HD 650 ausprobiert?

Gruß
HifiMark
RichterDi
Inventar
#5 erstellt: 22. Apr 2006, 23:04

HifiMark schrieb:
Wenn ich die bisherigen Antworten richtig verstanden habe, besteht also grundsätzlich keine Gefahr, dass ein am KHV angeschlossener KH beschädigt wird, sofern die Lautstärke nicht wesentlich mehr erhöht wird als die Ohren vertragen können.

P.S. Was haltet ihr vom KHV Amity HPA4S? Hat ihn schon mal jemand zusammen mit dem Sennheiser HD 650 ausprobiert?

Gruß
HifiMark


Ersteinmal herzlich willkommen. Freue mich zur Zeit sehr, dass viele neue Kopfhörerfans den Weg ins Forum finden.

Zu Deiner Frage: Schlicht gesprochen - vergiß das Thema Beschädigung.

Zum PS: Mache am Besten einen neuen Thread dazu auf, da sonst die Amity Fans die Frage nicht bemerken. Leute wie ich, die noch nie einen Amity gehört haben, können Dir recht wenig dazu sagen.

Viele Grüße, Reiner
LaChatte
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Apr 2006, 00:50
Fals dich die Dinge auch technisch interessieren, dann schau doch mal unter Musikgurkes Internetpresets nach: www.hifi-info.de.vu !!!
Da wird auch kurz erläutert warum ein KHV einen KH eben nicht beschädigt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer durch Verstärker beschädigen?
ounCe2blaK am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker
houdini am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker für 20 Kopfhörer?
fabian42 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  18 Beiträge
kopfhörerverstärker
melachi87 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  17 Beiträge
Kopfhörerverstärker
MFredel am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  2 Beiträge
Kopfhörerverstärker ?
Xedrani am 11.12.2018  –  Letzte Antwort am 11.12.2018  –  6 Beiträge
welcher Kopfhörer und Kopfhörerverstärker
pedrosch am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  54 Beiträge
AKG Kopfhörer und portabler Kopfhörerverstärker?
Mechanic-Mike am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker?!
hifi-chris am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker
Griffo am 13.11.2017  –  Letzte Antwort am 14.11.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.184 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedMkemp
  • Gesamtzahl an Themen1.506.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.652.957

Hersteller in diesem Thread Widget schließen