Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Kopfhörer für zu Hause bis 80 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Enchant
Stammgast
#1 erstellt: 23. Apr 2006, 14:59
Hallo

ich weiß, das es bereits sehr viele Themen hierzu gibt, trotzdem habe ich noch nicht das Richtige gefunden und bitte euch daher um ein paar Tipps für einen Kopfhörer, den ich an meinen AV-Receiver anschließen werde. Daher wird er also zu Hause genutzt und es stört nicht, wenn er nicht vollständig nach außen abgedichtet ist. Ein KHV kommt nicht in Frage:

-maximales Budget 70€ (Schmerzgrenze 80€)
-Musikgeschmack: 90%(Prog-)Rock / 10%Electronica
-möglist neutrale Wiedergabe(unsachliches Donnern nicht, aber Bass schadet nie)
-wie oben steht: Meine Umgebung darf schon mitbekommen, dass ich Musik höre. Wenn die Zimmertür zu ist, hört mans draußen ja sicherlich nicht mehr(zumindest nicht so laut)
-Vorhandenes Equipment: siehe Signatur

so, ich hoffe dass ich mich an Hüb's Empfehlungen gehalten habe und schon mal vielen Dank für jede Antwort.
dr.matt
Inventar
#2 erstellt: 23. Apr 2006, 16:42
Hallo,

probiere es doch mal mit einem Koss Porta-Pro.
Mir gefällt der kleine wirklich vom Klang, daß bischen mehr Bass stört nicht weiter, denn eines kann der Koss in jedem Falle, nämlich gut Musik reproduzieren.

Ganz ehrlich, sowas gibt es schon für ca.35 Euro.


Liebe Grüße,
Matthias
Enchant
Stammgast
#3 erstellt: 23. Apr 2006, 18:31
Vielen Dank @dr.matt. Über den Koss Porta-Pro hab ich hier auch schon einiges im Forum gelesen, er soll ja wirklich ein Bass-Phäomen sein. Ich besitze bereits die Koss KSC 75 und bin auch soweit sehr zufrieden mit diesen. Ist der Klangunterschied sehr groß zwischen den beiden? (und würde sich daher die Anschaffung eines Porta-Pro lohnen?) Und was gibt es sonst noch an Alternativen? Bin über jeden weiteren Beitrag dankbar
The-Clash4321
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Apr 2006, 22:56
Tja der AKG K81dj wurden hier für rock oft gelobt im forum...
nur leider nicht besonders bequem...
ICh selber habe noch einen Beyerdynamic Dt231^ist auch net übel aber nicht unbedingt sehr rockbar. Eher neutral und auch nicht sehr detailiert... (so im vergleich mit dem dt880^^) aber ich war immer recht zufrieden... nur 45€...
Vllt hilft es ja...

Greets Clash
Winston_Wolf
Stammgast
#5 erstellt: 23. Apr 2006, 23:24
Kurz und bündig: Sennheiser HD 485 oder AKG 301 xtra.
Haben beide ein sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis. Einfach mal probehören bzw. -tragen, welcher dir besser gefällt. Es gibt praktisch kaum Alternativen.
Der Porta dürfte nicht besser sein als die KSC 75, er hat nur einen aufgeblähteren Bass.
Der AKG K81 klingt zwar auch gut, ist aber viel zu unbequem für Zuhause - verglichen mit den Schmusekissen HD 485 und 301 xtra.
Und dann viel Spaß damit.


[Beitrag von Winston_Wolf am 23. Apr 2006, 23:26 bearbeitet]
ad2006
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2006, 10:18
...wenn Du noch schnell bist.. in der Ebucht.. Vivanco SR 950. 29 EUro + Versand NEU! Restposten. Klingt sehr gut. Sehr angenehm. Sehr neutral. Ein richtig guter Hörer. Besser als mein AKG 501 war! Für diesen Preis erübrigt sich jede weitere Empfehlung!
Enchant
Stammgast
#7 erstellt: 24. Apr 2006, 10:35
Vielen Dank an alle ! Ich werd mir die drei(HD 485, 301 XTRA, Vivanco SR 950) jetzt mal anschauen.
@ad2006 Ist ja wirklich ein Angebot bei ebay gibts noch 2 von 10! Was meint ihr anderen zu dem?
m00hk00h
Inventar
#8 erstellt: 24. Apr 2006, 14:10

Enchant schrieb:

@ad2006 Ist ja wirklich ein Angebot bei ebay gibts noch 2 von 10! Was meint ihr anderen zu dem?


Für den Preis machst du nichts falsch!

m00h
dr.matt
Inventar
#9 erstellt: 24. Apr 2006, 16:57

ad2006 schrieb:
...wenn Du noch schnell bist.. in der Ebucht.. Vivanco SR 950. 29 EUro + Versand NEU! Restposten. Klingt sehr gut. Sehr angenehm. Sehr neutral. Ein richtig guter Hörer. Besser als mein AKG 501 war! Für diesen Preis erübrigt sich jede weitere Empfehlung!

Hi,

wobei der Vivanco SR ifl-1000/2000 nochmals eine Klasse besser reproduziert als der SR-950.

http://www.ciao.de/Vivanco_SR_2000_ifl__Test_2619142


Liebe Grüße,
Matthias


[Beitrag von dr.matt am 24. Apr 2006, 17:07 bearbeitet]
Enchant
Stammgast
#10 erstellt: 24. Apr 2006, 19:33
Ich hab mal nach dem Vivanco SR 1000/2000 ifl gegoogelt, aber nichts unter 150 Euros gefunden, die beiden scheinen eh sehr rar zu sein, bei ebay find ich auch keinen der beiden.
Daher hab ich mich jetzt für den AKG K 301 XTRA entschieden, ich weiß dass ich beim Vivanco SR 950 noch hätte sparen können, aber ich hab mal nach ein paar älteren Stereoplays gesucht und dort den AKG 301 XTRA mit 37 Punkten und den Vivanco SR 950 mit 31 Punkten vorgefunden. Ich bezweifle hier nicht das dein Vorschlag, der ja auch von m00h zustimmung bekommen hat nicht ein super Angebot ist, ad2006. Aber den AKG gabs beim Hirsch+Ille Shop bei ebay für 60 Euros, den Senn HD 485 auch um den Preis bei einem anderen Händler und da dacht ich, dass ich den AKG jetzt mal bestell, wenn er mir je nicht so gefällt wie ich mir das vorstelle kann ich ihn ja immer noch 14 Tage ohne Angabe von Gründen zurückschicken.

Vielen Dank an alle nochmals für ihre Tipps
Pitsburgh
Stammgast
#11 erstellt: 24. Apr 2006, 20:13
Soweit ich weiß greift bei Hirsch+Ille das 14tägige Rückgaberecht bei Köpfhörern nicht, da diese als Hygieneartikel deklariert werden.
Auf der einen Seite schade, auf der anderen läuft man nicht Gefahr, einen mehr oder weniger "benutzten" KH zu erwerben.
ad2006
Inventar
#12 erstellt: 24. Apr 2006, 21:10
Jedem das seine. Ich bin mir aber aber absolut sicher das der SR 950 besser ist als der AKG 301. Weil selbst mein AKG 501 schlechter war. Deshalb habe ich den auch dannach verkauft. Wenn Du auf Tests stehst... in Audio hat der SR 950 im Jahre 1999 oder 2000 65 Punkte und 3 Ohren bekommen und ein Kauftipp. Mit der Punktzahl steht er gleich mit dem 501 oder dem DT 770. Diese klingen zwar alle total unterschiedlich.... egal.. Tests eben. Für das Geld vom AKG 301 hättest Du beide Vivanco bekommen die da sind. Wenn Du es so gemacht hättest, würdest Du mir Dankschreiben schicken :-)
Trotzdem viel Spass mit dem AKG!!!
ad2006
Inventar
#13 erstellt: 24. Apr 2006, 21:19
.. oh... da hat jemand ja eine Liebeserklärung an die Vivancos geschrieben in dem Link...
Aber ich kann es verstehen! Der SR 950 stufe ich genauso ein. Die Verarbeitung ist viel Kunststoff. Er sitzt perfekt auf dem Kopf. Besser als alles was ich kenn, und der Klang.. was soll ich sagen... wenn ich den SR 950 höre, will ich gar nicht mehr aufhören zu hören und dannach auch nicht meine Bayer hören. Das hat nicht nur was mit gewöhnung zu tun! Der Bayer ist präziser, direkter, aber der SR klingt so seidig und luftig und räumlich... unglaublich, für das Geld von 29 Euro nicht in Worte zu fassen! Wenn man ihn 10 Minuten hört, nimmt man den Hörer gar nicht mehr wahr. Man merkt in praktisch garnicht, und die Musik schwebt! Absolut klasse. Ich hätte lieber 4 SR 950 sollen kaufen als ein DT 880! Den DT 770 den ich auch noch habe lasse ich aussen vor weil er ganz anders klingt und dazu geschlossen ist.
Vielleich nehme ich noch die 2 restlichen... :-)
dr.matt
Inventar
#14 erstellt: 25. Apr 2006, 05:15

ad2006 schrieb:
Jedem das seine. Ich bin mir aber aber absolut sicher das der SR 950 besser ist als der AKG 301.

Hallo,

da bin ich mir auch ziemlich sicher.

Mein SR ifl-1000 ist ein absolut Top-KH, daß sage ich, obwohl bei mir auch Staxe laufen.


Liebe Grüße,
Matthias
Class_B
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 26. Apr 2006, 15:53
@ "ad2006" vielen Dank für den Tip !

Ich habe heute den "Vivanco SR-950" bekommen und muss sagen, er ist wirklich eine Klasse besser als mein "AKG 240 Monitor".Saubere Bässe und sehr gut auflösende Höhen, das macht sich besonders bei Klassik sehr positiv bemerkbar.Also für die 29 Euro ein super Schnäppchen.

Gruß
Thomas


[Beitrag von Class_B am 26. Apr 2006, 15:56 bearbeitet]
ad2006
Inventar
#16 erstellt: 26. Apr 2006, 21:25
...das schlimme daran ist... der wird noch besser! :-)
dr.matt
Inventar
#17 erstellt: 27. Apr 2006, 08:22
Hi,

ist wirklich jammerschade, daß sich Vivanco aus dem Segment der audiophilen KH´s zurück gezogen hat.



Liebe Grüße,
Matthias
A1B2C3D4
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Apr 2006, 13:54
@ ad 2006

Ist der Vivanco sr 950 nicht baugleich mit dem Philips HP 195 ?

Es gibt zumindest ein Produkt von Vivanco, welches offensichtlich baugleich mit diesem Phillips (der mit ca 5-10 Euro alles in dieser Preisklasse toppt) ist.
Class_B
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 27. Apr 2006, 18:08
Wie war das noch gleich mit den Äpfeln und Birnen !?
Ach ja ,die Tomaten habe ich noch vergessen,die auf den Augen.:cut
Nickchen66
Inventar
#20 erstellt: 27. Apr 2006, 20:44
Nachdem hier so über Vivancos philosophiert wird, habe ich mir heute mal die (geschlossenen!) SR620 im Saturn angehört. Nicht daß es mich von den Füßen gehauen hätte, aber trotzdem kann Vivanco wohl tatsächlich gute KH bauen. Wenn die AKG K26 oder K27 so klängen wie die SR620, hätte AKG ein Problem weniger.
ad2006
Inventar
#21 erstellt: 28. Apr 2006, 21:40
Ich kenn nur den SR 850 und SR 950.
Ob die Baugleich mit den Phillips sind kann ich nicht sagen.
Ich höre mitlerweile 90 % den Vivanco SR 950, meine beiden neuen Bayer hängen da... :-( Der Vivanco ist in allem angenehmer. Absolut betrachtet bzw. gehört aber schlechter als der DT 880 2006. Aber das Gesamtbild ist gefälliger. Der DT 880 zischt schonmal eher obenrum und wirkt auf/eindringlicher. Bringt aber mehr Informationen mit höherer genauigkeit. Keine Frage.
ad2006
Inventar
#22 erstellt: 28. Apr 2006, 21:53
Ein Vergleichbarer Fall erlebe ich gerade mit meinen Plattenspielern. Mein so geliebter, alter, wie neu dastehender Yamaha YP 511 hatte nie eine Chance gegen meinen ebenfalls noch neuen Sony PS X 50. Erstrecht keine gegen meine Thorens TD 126 oder TD 520 oder Linn Axis.
Nun habe ich Kabel von Sommer mit neuen, gute Steckern eingelötet, eine 25 mm MDF Bodenplatte dort eingesetzt wo vorher 5mm Sperrholz war, Netzkabel von Läpp eingebaut, Korkmatte drauf, das DL 110 von Denon drauf das mir garnicht gefiel vorher... und nun... Es hat mich ca. 20 Euro gekostet das kleine Tuning! Das Ergebnis ist unglaublich. Vorher flach und langweilig, jetzt richtig Körper und Raum mit Schub von unten. Nichts ist mehr dünn oder kratzig. Wenn man dann Ehrlich wäre, würde man kaum mehr brauchen! ... das ganze gilt auch für den SR 950 von Vivanco. Deshalb fällt mir diese Geschichte mit den Plattenspielern ein....
Nickchen66
Inventar
#23 erstellt: 28. Apr 2006, 22:22
Jetzt kriege ich meinerseits so unvernünftige Anwandlungen.

Bitte sei mal so gut, und versuch' den SR950 etwas genauer zu beschreiben, und zwar ganz banal von wegen soviel Bass soviel Mitten soviel Höhen soviel Geschwindigkeit etcpp.

Meine Sammlung krankt nämlich daran, daß ich z.Zt. keinen vernünftigen Offenen da habe und mein DT770 nicht so toll für Klassik ist (mein DT880 Selbstbau taugt nicht).

Wär' der was für mich? Bitte zu berücksichtigen, daß ich Basskopf bin und der K501 genau so klingt, wie ein KH für mich nicht klingen sollte. Einen "echten" DT880 finde ich hingegen ganz prima.
Class_B
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 29. Apr 2006, 08:28
Also gerade bei Klassik ist er wirklich gut.Bei Pavarotti`s inbrünstig gesungenem hohen B (in "LA BOHEME")fängt es bei meinen Wharfedales LS,sowie "Magnat Transpuls" und dem "AKG 240" KH an zu "klingeln".

Der Vivanco SR-950 gibt das Ganze sehr gut aufgelöst, mit einer wunderbren Leichtigkeit wieder.
So macht es wieder richtig Spass Klassik zu genießen.

Gruß
Thomas


[Beitrag von Class_B am 29. Apr 2006, 08:32 bearbeitet]
ad2006
Inventar
#25 erstellt: 29. Apr 2006, 21:21
... unvernünftige Anwandlungen?
Der SR 950 ist an Vernunft nicht zu Überbieten.
Ich glaube es sind alle Verkauft in Ebay?! Oder?

Wie soll man den Klang beschreiben... ich versuche es mal... Wenn Du den DT 880 kennst ist das gut. Den habe ich auch. Modell 2006. Das Du den AKG 501 kennst ist auch gut den hatte ich auch. Ich find ihn nicht gut.

SR 950: Feine Auflösung, seidig im Klang, sehr räumliche und luftige Wiedergabe mit angenehmen und gutem, Bass.
Alles sehr sehr homogen. Keine Vordergründigkeiten einer Frequenz erkennbar. Die Stimmen sind seidig und haben Volumen, Körper und Luft. Den SR 950 nimmt man nach kurzer Zeit nicht mehr war. Nur noch die Musik.
Er ist nicht ultrapräzise. Er spielt angenehm. Er klingt nicht "digital".

Dazu im Vergleich der DT 880:
Die Höhen lösen noch mehr auf, sind aber mehr, härter, etwas aufdringlicher. Die Mitteltöne, Stimmen, scheinen etwas zurückgetreten, etwas leiser als die Höhen. Er spielt direkter als der SR 950. Er klingt eher digital. Man kann mit ihm aber besser Musikdetails "unter die Lupe nehmen". Er deckt Detail gerade zu auf. Ein analytischer Hörer eben. Der Bass ist konturierter als beim Vivanco. Er klint auch härter wie dieser.

Der AKG 501 klingt hohl, lustlos, unmusikalisch.

Der DT 770, den ich auch noch habe klingt viel Bassstärker. Die Mitten scheinen noch zurückgetretener als beim 880er. Die Luft fehlt sehr. Eben ein geschlossener Hörer. Ich möchte ihn auch nicht mit einem DT 880 und SR 950 vergleichen. Er erfüllt bei mir andere Zwecke.
Nickchen66
Inventar
#26 erstellt: 29. Apr 2006, 21:35
Hab' vielen Dank für Dein Engagement. Ich schlaf' nochmal 'ne Nacht drüber. Oder...einerseits...andererseits...obwohl...



Überlegt...



Rechnet...



Gekauft! Bin gespannt, ob ich meinen blöden Selbstbau dann endlich aufs Altenteil schicken kann.
ad2006
Inventar
#27 erstellt: 29. Apr 2006, 21:36
Ich höre keine Klassik. Eher Pop, Rock, Jazz.
Ich feuere mir seit Tagen damit PLACEBO in den Kopf. Selbst bei dieser Musik die nicht gerade als langsam und einschläfernd zu bezeichnend gilt, spielt der SR 950 sehr gut. Er hat keine Probleme zu folgen, spielt alles wie ich es mir vorstelle. Ich habe gerade eine halbe Stunde damit gehört, dann musste ich wegen meiner Freundinn auf den DT 770 umsteigen. Der Stört weniger wenn Sie TV guckt.
Die Mitten, Stimmen waren weg. Man ist leicht geschockt im Moment. Sie wirken viel weiter weg. Leiser. Die höhen sind schriller. Okay der Bass pumpt gut ;-)
Der SR 950 ist besser. Viel homogener. Aber nicht flach oder langweilig!!! Ganz im Gegenteil. Mir macht er im Moment am allermeisten Freude. Er hat auch einen sehr guten Tragekomfort. Die Polster sind wie beim Bayer. So Samt. Die Muscheln sind Oval, haben etwas weniger Anpressdruck. Die Verarbeitung des SR 950 ist nicht so gut wie bei Bayer. Aber okay. Stationär!.
Auf der Packung des SR 950 steht er sei ausgezeichnet für Klassik geeignet, das kann sein. Ich habe nie klassik damit gehört. Aber alles andere spielt er sehr gut ;-)
Er verzerrt auch nicht so schnell wie ein AKG. Auch etwa gleich wie ein DT 880.
Ich habe für meinen DT 880 2006, 159 Euro gezahlt. Für den SR 950, 29 Euro. Ich höre lieber den SR 950. Klar?! :-)


[Beitrag von ad2006 am 29. Apr 2006, 21:39 bearbeitet]
ad2006
Inventar
#28 erstellt: 29. Apr 2006, 21:38
Noch einen ergattert? ;-)
Schreib mal was wenn Du ihn hast. Er braucht ein paar Stunden. Er wird dann noch leichtfüssiger, präziser, besser.
Andreas
Nickchen66
Inventar
#29 erstellt: 29. Apr 2006, 21:40

Ich habe für meinen DT 880 2006, 159 Euro gezahlt. Für den SR 950, 29 Euro. Ich höre lieber den SR 950. Klar?! :-)
Wenn das so wird, gibt's ein Bussi von mir
cobase
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Apr 2006, 21:58
Ich könnte aus der Haut fahren. Da will ich mir bei ebay sen Vivanco zulegen, 4 Stück verfügbar. Geh also noch schnell pinkeln, als ich 2 Minuten später zurückkomme ist keiner mehr da.

Wie man bei uns in AT so schön sagt: "Möge ihn (den Käufer) der Blitz beim Scheiszen treffen!"
Nickchen66
Inventar
#31 erstellt: 29. Apr 2006, 22:18
Ja, den Kreis der stillen Mitleser und ergo Mitbieter sollte man anscheinend niemals unterschätzen.

Wer war's?

Los, zeig'Dich!!
LaChatte
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 29. Apr 2006, 22:25
Lieber Cobase,

du sprichst mir aus der Seele
Ich saß den ganzen Tag am Pc, aber mußte leider auch die ganze Zeit arbeiten... In einer meiner kurzen Pausen habe ich den Vivanco bei ebay entdeckt und auch gleich mal beobachtet - 4 von 4 noch da. Heute Abend, endlich fertig mit der Maloche wollte ich den Hörer schön in Ruhe kaufen - tja weg war er...
So ein Sch... für den Preis hätte man echt nix falsch machen können.

MfG Benjamin
Pitsburgh
Stammgast
#33 erstellt: 30. Apr 2006, 00:10

cobase schrieb:

Wie man bei uns in AT so schön sagt: "Möge ihn (den Käufer) der Blitz beim Scheiszen treffen!" :D



Das will ich doch nicht hoffen, ist bestimmt schmerzhaft...
Dank dir kann ich jetzt nicht mehr unbekümmert koten gehen...
War aber haarscharf, habe ihn auch durch Zufall heute entdeckt, ging ratz-fatz weg.
Ein paar Wenige haben ihn einfach zu sehr gehypt, da musste ich zuschlagen, war das letzte Mal schon zu spät dran.
Ja, das KHV (nein, nicht Kopfhörerverstärker...) hat mit voller Wucht zugeschlagen!
Jetzt brauch ich nur noch einen der "Größeren", würde gerne mal die drei Anwärter (HD650, DT880 und K701) probehören, kommt eine gute Seele zufällig aus Köln oder Umgebung?


Noch ein Trost an die potentiellen Vivanco Käufer:
1. Sollte er mir nicht zusagen, verkaufe ich gerne wieder
2. Der Verkäufer bei ebay hatte schon mal den gleichen Hörer drin, der kommt wieder rein.

Pit
floschu
Inventar
#34 erstellt: 30. Apr 2006, 06:11

ad2006 schrieb:

Er verzerrt auch nicht so schnell wie ein AKG.


Diese Aussage ist doch ein bißchen sehr pauschal, oder!?

Mein AKG auf jeden Fall hat noch nie verzehrt...

Gruß, Florian
ad2006
Inventar
#35 erstellt: 30. Apr 2006, 07:57
Hallo,
Ich habe immer vom 501 gesprochen!
Alle anderen meine ich nicht.
Ich habe in meiner Klangbeschreibung den Sr 950 mit dem AKG 501 im Vergleich geschrieben.
Das die 601 und 701 besser sind, ist klar.
Wie gesagt, der SR 950 ist nicht der beste Hörer. Aber sehr gut. Fürs Geld dürfte sich jeder glücklich Schätzen so ein Schnäppchen gemacht zu haben!
Bin mal gespannt auf die Feedbacks hier von den Leuten die auch den SR 950 ergattert haben in der Bucht.
Vielleicht sollte man ein eigenes Vivanco SR 950 Thema erstellen :-)


[Beitrag von ad2006 am 30. Apr 2006, 08:33 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#36 erstellt: 30. Apr 2006, 08:22

Ja, das KHV (nein, nicht Kopfhörerverstärker...) hat mit voller Wucht zugeschlagen!
...das schlimme Vieber, Pit?!
ad2006
Inventar
#37 erstellt: 30. Apr 2006, 08:36
@Pit..

warte mal ab ob Du noch einen "grösseren" brauchst...

Gruss
Andreas
LaChatte
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 30. Apr 2006, 13:50
Hallo ihr Lieben,

falls bei euch noch Interesse an einem Vivanco SR 950 besteht solltet ihr euch beeilen (wie man gestern gesehen hat sind die Dinger schnell ausverkauft). Also der Händler bei ebay hat wieder 6 Stück eingestellt...

MfG Benjamin
cobase
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 30. Apr 2006, 14:53
Danke für den Hinweis. Ich hab gerade zugeschlagen.
LaChatte
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 30. Apr 2006, 15:05
Jo, hab ich auch gemacht. Ich mein bei 30 Tacken kann man eichfach nix falsch machen - besonders bei 14Tage Rückgaberecht. Ich seh das einfach mal so: Das Teil ist zwar schon 7 Jahre alt, aber vielleicht ist ja was dran an dem kleinen Hype, dann hab ich Glück gehabt und vorerst ne menge Geld gespart oder aber er ist nicht so der Bringer, dann tausch ich ihn halt wieder um oder lass ihn ein wenig am PC dudeln...
Pitsburgh
Stammgast
#41 erstellt: 30. Apr 2006, 17:53

Nickchen66 schrieb:

Ja, das KHV (nein, nicht Kopfhörerverstärker...) hat mit voller Wucht zugeschlagen!
...das schlimme Vieber, Pit?! :D





Hatte eher an Virus gedacht, aber Vieber ist auch nicht schlecht...
An alle, die mich noch vor Kurzem mit Blitzem malträtieren wollten:
Habe doch gesagt, der Verkäufer bekommt sie wieder rein.
Ist auch besser so, kann jetzt wieder beruhigt auf's Herzhäuschen.
Schade, dass Niemand auf meinen dezenten Probehör-Wunsch eingegangen ist...

Pit


Edit:
Habe gerade gesehen, dass der Händler bei ebay jetzt wohl sein ganzes Sortiment an SR 950 raushaut, alledings für 37,95...
Eine stolze Preiserhöhung von €8!
Was haben wir hier nur angerichtet...Zumindest ad2006 hätte eine Provision verdient...


[Beitrag von Pitsburgh am 30. Apr 2006, 19:35 bearbeitet]
cobase
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 30. Apr 2006, 20:40

Pitsburgh schrieb:

Edit:
Habe gerade gesehen, dass der Händler bei ebay jetzt wohl sein ganzes Sortiment an SR 950 raushaut, alledings für 37,95...
Eine stolze Preiserhöhung von €8!
Was haben wir hier nur angerichtet...Zumindest ad2006 hätte eine Provision verdient...

Wer sagt dir, daß ad2006 und der ebay-Typ nicht ein und dieselbe Person sind?
ad2006
Inventar
#43 erstellt: 30. Apr 2006, 21:20
:-)
Ist er nicht! Ich würde den nicht für 29 Euro verkaufen! Wenn man denkt das er daran noch was verdient... unglaublich.
Das sie jetzt 37 Euro kosten Euro kosten ist natürlich schade. Ich habe mir meinen 2. Sr 950 noch für 29 Euro gesichert! ;-)
Kein Scherz. Der bleibt als Back up hier liegen.
Ich vollends von dem Teil überzeugt. Natürlich mit dem Wissen das es einige Hörer gibt die besser sind. Aber für das Geld sowas gutes zu finden wird laaaange dauern bis sowas wiederkommt.
Pitsburgh
Stammgast
#44 erstellt: 30. Apr 2006, 21:28

cobase schrieb:

Wer sagt dir, daß ad2006 und der ebay-Typ nicht ein und dieselbe Person sind? :KR



Jetzt hast du meine subtile Vermutung natürlich kaputt gemacht...

Ein solches Projekt wäre aber schon lustig, man nehme zwei Forenmitglieder und hype sein eigenes Zeug.
Im Falle von ad2006 glaube ich das allerdings nicht wirklich.

Pit
ad2006
Inventar
#45 erstellt: 30. Apr 2006, 21:37
..ich habe dem SR 950 ein eigenes Thema gewidmet... Wenn ihr einen habt dann wüsste ich gerne was ihr davon haltet.. ob ich richtig erzählt habe oder ob Ihr nicht zufrieden seid. Und wie ihr den Klang beschreiben würdet... vielleicht auch zur den anderen KH die Ihr habt...
Enchant
Stammgast
#46 erstellt: 02. Mai 2006, 07:36
Hallo an alle! Bei ebay gibts wieder 25 Stück für 29,95€. Also wer noch nicht hat...
m00hk00h
Inventar
#47 erstellt: 03. Mai 2006, 16:08

Enchant schrieb:
Hallo an alle! Bei ebay gibts wieder 25 Stück für 29,95€. Also wer noch nicht hat...



...*grmbl*...

Wer soll sich denn diesem verdammten Hype auch wiedersetzten könen...

m00h
cpweller
Neuling
#48 erstellt: 11. Jul 2006, 07:07
moin...

wollte nur anmerken, dass es bei ebay - sofern es jemanden interessiert - wieder ein paar 950er gibt. noch 9 von 10, der zehnte ist schon an mich unterwegs ...
Pitsburgh
Stammgast
#49 erstellt: 11. Jul 2006, 11:56
Ich glaube, es besteht kein großer Bedarf mehr...
Mich hat der SR950 nicht überzeugt, gehört mittlerweile meiner Schwester...

Pit
cpweller
Neuling
#50 erstellt: 12. Jul 2006, 10:33
wundert mich, dass der vivanco so polarisiert....die einen loben ihn über den klee, andere werfen ihn in den papierkorb (respektive vermachen ihn der schwester)...woran liegt das?
ist es letztlich nicht so, dass man da immer auch den preis im blick haben muss? gibt es einen besseren kh für 35euro?

ich werde mir selbst jedenfalls bald ein bild davon machen können. wenn es nichts ist, wird er eben zurückgeschickt.
außerdem bin ich kein high-end-kh-hörer (wie vermutlich einige hier, denen deshalb die tipps hier mitunter sicherlich etwas zu weit gehen), sondern steige um von einem sennheiser 202.
Enchant
Stammgast
#51 erstellt: 12. Jul 2006, 12:21
Mitlerweile denke ich, dass es schon die richtige Entscheidung war, dass ich mir den AKG geholt habe und nicht den Vivanco...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Linearer Kopfhörer bis ca. 80 Euro
kabel7777 am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  2 Beiträge
geschlossener Kopfhörer bis 40 Euro
babel-fish am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  4 Beiträge
Kopfhörer bis 70 Euro
soundfield am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  53 Beiträge
Kopfhörer bis 30 Euro
Taylor_Durden am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  26 Beiträge
Kopfhörer bis 100 Euro
Guntommy81 am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  6 Beiträge
Kopfhörer bis 300 Euro
Muhkuhmann am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  21 Beiträge
Kopfhörer bis ca. 80?. [Neuling]
oR> am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  4 Beiträge
welcher kopfhörer bis 200 euro
olympias am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  9 Beiträge
Kopfhörer bis 200 Euro?
classA am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  25 Beiträge
Kopfhörer bis 150 Euro
mocilo74 am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.365 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedpgn47
  • Gesamtzahl an Themen1.463.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.826.985