Bringt mir ein KHV Klanggewinn?

+A -A
Autor
Beitrag
Class_B
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 26. Mai 2006, 14:09
Hallo,
ich betreibe einen Vivanco SR-950 und AKG 240M wechselweise an
zwei 80er Jahre Verstärkern; Yamaha AX500 und Onkyo Integra.
Klanglich tun sich die Verstärker am Klinkenausgang nicht viel.
Klingt für meinen Geschmack recht passabel.
Nun zu meinen Fragen :
Erziele ich mit einem gepimpten B-Tech schon einen Klanggewinn? Sollte ich gleich größer einsteigen ?
Soll ich es mit dem KHV ganz lassen ?!

Gruß
Thomas
Torfstecher
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Mai 2006, 15:54
Mit einem guten KHV wirst Du fast immmer eine Klangsteigerung erfahren. Wie gross dann diese Klangsteigerung ausfällt und wieviel Du bereit bist, dafür zu investieren, kannst nur Du entscheiden.

Vielleicht kannst Du Dir bei Deinem Händler mal eine oder zwei KHV übers Wochenende ausleihen.
corcoran
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2006, 16:31
Hi Thomas,

habe gerade einen modifizierten B-Tech am K701 im Test!

Auf Empfehlung lass ich den KHV 1 Woche einspielen.
Möchte jetzt noch kein Urteil abgeben, wäre wohl unfair!
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2006, 08:35
Der BTech hat beim Vivanco Probleme, wenn Du leise hören willst, außerdem bringt es bei rein klanglich und räumlich garnichts. Andere Geschichte bei Deinem 600 Ohm AKG-Monster, könnte mir vorstellen, daß Deine Zuneigung zum 240er mit KHV stark zunimmt. Dynamik sollte leicht zunehmen, Räumlichkeit deutlich.

Alle Angeben ohne Gewähr.


[Beitrag von Nickchen66 am 27. Mai 2006, 08:37 bearbeitet]
corcoran
Inventar
#5 erstellt: 27. Mai 2006, 08:54

...außerdem bringt es bei rein klanglich und räumlich garnichts...

das habe ich jetzt nicht verstanden
Nickchen66
Inventar
#6 erstellt: 27. Mai 2006, 11:00
Damit meinte ich, daß sich "tonale Signatur" und "räumliche Bühne / 3D-Hören" kein Stück verändern durch Einstöpseln in wie auch immer beschaffene Quellen. Halt ein typischer Niederohmiger in dieser Hinsicht.
corcoran
Inventar
#7 erstellt: 27. Mai 2006, 13:14
Well
corcoran
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2006, 15:36
Hallo Leute,

hier ist meine pers. Erfahrung mit dem mod.B-Tech mit schaltb.CF!

http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=558
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was bringt ein KHV?
Towny am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  22 Beiträge
Was bringt ein KHV?
Toni am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  39 Beiträge
Bringt ein KHV bei meinen Kopfhörern was???
stage_bottle am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  36 Beiträge
bringt ein KHV generell erstmal etwas?
touri22 am 14.02.2020  –  Letzte Antwort am 15.02.2020  –  7 Beiträge
KHV-Amity HPA4
HifiMark am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  4 Beiträge
Empfehlung: KHV aus China
shadownikon am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  29 Beiträge
Khv vs. Rotel RA1062
braunschweiger35 am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  11 Beiträge
Mythos khv?
Savage12 am 22.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  90 Beiträge
KHV
ChrisR am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  8 Beiträge
Was genau bringt ein KHV am HD-650?
Felix3 am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.316 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBackloop_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.164
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.418

Hersteller in diesem Thread Widget schließen