Corda HA-2 MKII mit AKG 701 oder DT990

+A -A
Autor
Beitrag
helfo
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jul 2006, 12:01
Hallo,

welcher Kopfhörer passt besser zum Corda HA-2 MKII, der AKG 701 oder der Beyer DT990?

Rein vom Komfort würde ich den 701 nehmen, habe aber Bedenken, dass dieser am Corda eher zu hell klingen wird. Und bei aktiviertem Crossfeed mindert sich der Basseindruck dann nochmal zusätzlich.

Wenn ich nur nicht so empfindlich gegenüber Druck und warmen Ohren wäre. (Ein Grund, warum ich immer noch bei meinem Sony MDR-F1 klebe, es gibt einen KH mit höherem Komfort)

Hat jemand diese Kombinationen gehört und kann berichten?

Viele Grüße,

helfo
SRVBlues
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2006, 15:38
Du solltes die Entscheidung K701/DT990 nicht vom KHV abhängig machen. Da die beiden KH nicht selten sind, versuche diese einfach mal direkt mit dem Corda zu hören.
Ich denke, dann erübrigt sich Deine Frage recht schnell.

Chris
helfo
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jul 2006, 15:40
Das hört sich an, als wüsstest du mehr. Also raus damit.
SRVBlues
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2006, 15:45
Ich sag es mal so, die KH sind sehr, sehr unterschiedlich.
Davon abgesehen, ist ein selbst-hören immer noch das Bester.

Chris
helfo
Stammgast
#5 erstellt: 23. Jul 2006, 16:21
Schon klar. Ich besitze einen alten DT990 Pro und habe den AKG, wenn auch nur kurz, gehört.

Mich interessiert, welche Kombination am besten ist. Ich habe den Corda noch nicht.

Und wer dann noch etwas zum Tragekomfort sagen kann, insbesondere nach 2-3 Stunden des Hörens.
tv-paule
Inventar
#6 erstellt: 23. Jul 2006, 17:05
Hallo,

lass den KHV erst mal ganz weg und besorge Dir den K701.
Punkt und aus.

Und dann kannst Du vielleicht über einen KHV nachdenken, wo es auch gute Tipps gibt!

mit Gruss
Paule
morbo667
Stammgast
#7 erstellt: 23. Jul 2006, 17:33
Hallo helfo,

zum Beyer kann ich nicht sagen, aber den K701 und den Corda HA2 MKII SE habe ich hier und meiner Meinung nach ist das eine tolle Kombination.

Der Corda ist sicherlich ein heller KHV, und ich fand den K701 auch lange Zeit eher bassarm. Diese Zeiten sind aber jetzt schon lange her.
Inzwischen finde ich den Bass des K701 sowohl am Corda als als auch am Singlepower MPX3 besser als alle anderen Bässe, die ich habe (W5000, HD600, SA5000, HF1). (Wobei ein HD600 oder ein HF1 quantitativ sicherlich deutlich mehr Bass machen.)
Ob sich aber mein Gehirn an den K701-Bass gewöhnt hat oder das Teil mehr als 500 Stunden Einspielzeit braucht, kann und will ich nicht sagen.

Was du sicherstellen solltest, ist die Tatsache, dass dich S-Laute mit der Kombination nicht stören. Das kann schnell ein KO-Kriterium sein. Also am besten selber hören (und zwar nicht zu kurz ... störende S-Laute bemerkt man erst auf den zweiten Blick)

Gruß
Markus
helfo
Stammgast
#8 erstellt: 23. Jul 2006, 17:39
Das ist doch schonmal sehr hilfreich. Danke!

Denn, was S-Laute angeht bin ich hyperempfindlich, wenn nicht sogar ultraempfindlich
helfo
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jul 2006, 16:13
Nach vielem hin und her habe ich gestern bei Meier den HA-2 MKII und den DT 880 bestellt.

Ich hatte ja noch zunächst überlegt den CEC HD53 zu nehmen, den ein Forumsmitglied anbietet, hätte gut zu meinem CEC DA 53 gepasst, aber nach dem CD 5300 und dem DA sehe ich den Wert der CEC Geräte etwas realistischer, als es sich hier manchmal liest. Klanglich wirklich sehr gut, aber die Verarbeitungs- und Anfassqualität...

Für den DT 880 habe ich mich entschlossen, weil ich das Gefühl hatte, dass er mich bei Rockmusik mehr mitnimmt.

Ich behalte den AKG aber auf dem Radar.
e.lurch
Inventar
#10 erstellt: 25. Jul 2006, 16:25
Hi helfo

Glückwunsch

Auf Deinen 1. Bericht bin ich gespannt

Der kommt doch oder
mattheo_72
Stammgast
#11 erstellt: 26. Jul 2006, 06:37

e.lurch schrieb:
Hi helfo

Glückwunsch

Auf Deinen 1. Bericht bin ich gespannt

Der kommt doch oder :prost



Äh ich auch, äh beides!
Also Herzlichen Glückwunsch UND ich bin auch gespannt!


mattheo
helfo
Stammgast
#12 erstellt: 27. Jul 2006, 16:58
Hallo,

heute ist beides angekommen und ich habe die ersten zwei Stunden mit dem neuen KH verbracht. Daher werde ich heute auch noch kein ausführlichen Bericht abliefern können, aber für einen spontanen Ersteindruck reicht es.

Dazu sei gesagt, dass ich keine Vergleichsmöglichkeiten habe, außer zu meinem Sony MDR-F1 und zu meinen Lautsprechern.

Ein paar schnelle Ergebnisse:

1. Ich bin froh, mich am Ende doch für 880 entschieden zu haben und nicht für den 990, da der Bass so genau richtig ist. Ein Mehr wäre für mich zuviel gewesen.

2. Besonders aufgefallen sind mir die herrlichen Mitten. Mitten, die ich mit Lautsprecher so nie gehört habe. Ich vermute, dass meine Lautsprecher etwas höhenbetont sind. Dies ist auch der Grund, dass ich zunächst dem KH geringere Höhen attestiert habe. Aber die Höhen sind da und fügen sich jetzt einfach richtig ins Gesamtbild.

3. Meine Lautsprecher sind dynamischer und schneller. Hier will ich mir noch kein abschließendes Urteil erlauben.

4. Der KH erlaubt ermüdungsfreies Hören, nach 2 Stunden Null Ermüdung. Der Tragekomfort ist spitze.

5. In einem Review habe ich gelesen, dass der DT 880 deutlich wahrnehmbare Sibliants hat. Ich bin hier extrem empfindlich und kann hier Entwarnung geben. M.E. ist oftmals die Quelle die Ursache für harsche S-Laute.

6. Der Corda ist ganz großes Kino. Unglaublich gelassen und ruhig gibt er die Musik an den KH. Super. In allen Tonlagen überzeugend!

Wenn ich also Kritikpunkte habe, dann bei der Schnelligkeit des KH. Aber es ist noch zu früh für ein abschließendes Urteil.

So, für heute war's das. Ein Update folgt frühestens Sonntag.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Corda HA-2 MkII SE & Corda Opera
parzeval23 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  5 Beiträge
AKG 701 und Corda Arietta-paßt das?
lowend05 am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  5 Beiträge
Technische Daten "Corda HA-2"
Class_B am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  6 Beiträge
ATH W5000, AKG 701, + Amp ?
Dolphin_1 am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  40 Beiträge
AKG 701
Sankenpi am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  38 Beiträge
AKG K530 vs. 701: 701 enttäuscht!
aaron_ am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  71 Beiträge
AKG 701 oder Vergleichbares
ZwÖn am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  29 Beiträge
Corda Aria/ LP G99 mit Beyer 880 + AKG 701
stage_bottle am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  37 Beiträge
2 Fragen zum AKG 701
Musik-Enthusiast am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  36 Beiträge
AKG K 701 am Corda Cantate - viel zu leise.
WISE_MANs_FEAR am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedzwqdoeps
  • Gesamtzahl an Themen1.463.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.744

Hersteller in diesem Thread Widget schließen