Unzufrieden mi der K81 DJ

+A -A
Autor
Beitrag
deltaboy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jul 2006, 09:48
habe den heute von AMAzon bekommen.

wie könnt ihr mir sowas empfehlen ?

Die Ohrteile sind so klein, dass sie meine Ohren unmöglich umschliessen können.

was soll denn das auf meine Ohren passen ? Und ich denken keiner hat so kleine Ohren.
ma66ot
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Jul 2006, 10:03
Schon mal draufgekommen, dass die Dinger nicht ohrumschließend sind? Das ist ja nichts schlechtes oder so. Isolieren tun sie ja trotzdem.

LG
ma66ot
Musikaddicted
Inventar
#3 erstellt: 28. Jul 2006, 10:26
Muss man dafür jetzt nen extra Thread aufmachen? Siehe anderer...
MP3-Freak
Stammgast
#4 erstellt: 28. Jul 2006, 10:55
Steht auch nirgendwo was von Ohrumschliessend - oder hat irgendjemand was davon gesagt ?
SRVBlues
Inventar
#5 erstellt: 28. Jul 2006, 11:06
Also lt. AKG soll der KH ja auch nicht auf die Ohren Beschreibung AKG PDF, siehe zweites Bild links.

Chris
tv-paule
Inventar
#6 erstellt: 28. Jul 2006, 11:12
Hallo Deltaboy !

was soll jetzt dieser Thread!
Die Jungs haben drüben im anderen Thread auf 4 Seiten mit Dir dikutiert.
Und haben Dir guten Gewissens den K81 für Deine Ansprüche empfohlen, dabei aber nie von ohrumschliessenden Hörer gesprochen.

Ausserdem ist jeder Geschmack zum Glück individuell - da musst Du auch schonmal selbst feststellen, was passt oder nicht!!

Es können nur Erfahrungen sein, die Dir hier gegeben wurden.

Also bitte beschwere Dich jetzt nicht sondern bedanke Dich eher dafür, dass man Deinen Fragen soviel Beachtung geschenkt hat !!

Sorry, aber das musste ich jetzt loswerden!


mit Gruss
Paule


[Beitrag von tv-paule am 28. Jul 2006, 11:14 bearbeitet]
ax3
Inventar
#7 erstellt: 28. Jul 2006, 11:12

deltaboy schrieb:
habe den heute von AMAzon bekommen.

wie könnt ihr mir sowas empfehlen ?

Die Ohrteile sind so klein, dass sie meine Ohren unmöglich umschliessen können.

was soll denn das auf meine Ohren passen ? Und ich denken keiner hat so kleine Ohren.


Ungaro
Inventar
#8 erstellt: 28. Jul 2006, 11:16
Hallo,


tv-paule schrieb:
Ausserdem ist jeder Geschmack zum Glück individuell


Eben! Deswegen habe ich auch den Threadtitel geändert!

Schöne Grüsse
Anton
deltaboy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Jul 2006, 11:42
wieso sollte man Köpfhörer bitte HINTER die Ohren aufsetzen ?
lorenor_zorro
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Jul 2006, 12:10
@deltaboy:

MEGA LoL, auch ich habe die AKG K81 DJ heute morgen (9.15 Uhr) von Amazon erhalten

... übrigens soll das .pdf auch nur verdeutlichen auf welche Arten man den KH auf einem Ohr tragen kann, Delta


Nun ein Lob an alle Poster mit Erfahrungsberichten zu diesm KH: die Aussagen sind zu 99,9 % korrekt, danke also für die Kaufberatungs.

Ich selber habe die PortaPro nunmehr seit 7 Jahren (sehr zufrieden, nicht gemoddet), und habe mir die K81 nun für die Arbeit geholt, damit ich meine Kollegen nicht beriesele.

Soundtechnisch gefallen mir die K81 auf Anhieb gut, bin aber auch etwas vom schwammig klingenden Tiefton-Bereich enttäuscht, hier lösen die Portas (noch?) besser auf.

Allerdings läuft der AKG gerade mal ´ne Stunde, ich bin also zuversichtlich was so nach der Einspielphase auf mich zukommt.

Der Tragekomfort der Portas ist aber ungeschlagen (aber auch nicht zu vergleichen logischerweise, da offen <=> geschlossen. Dennoch, ich freue mich auf den Winter, habe ja nun ganz gut klingende Ohrwärmer

Hm, tendiere jetzt vielleicht auch dazu mir teurere KH zu holen, vielleicht bis 150,00 €. Falls jemand Lust hat mir hier gute geschlossene empfehlen zu können, immer her mit den Tips.


[Beitrag von lorenor_zorro am 28. Jul 2006, 12:10 bearbeitet]
McMusic
Inventar
#11 erstellt: 28. Jul 2006, 12:17
Die Audio-Technica A900 wären wohl die logische "Upgrade-Konsequenz" für die K81. Bei mOOh kosten die glaube ich gerade so um die 190 €.
m00hk00h
Inventar
#12 erstellt: 28. Jul 2006, 13:21

dmcom_u10 schrieb:
Die Audio-Technica A900 wären wohl die logische "Upgrade-Konsequenz" für die K81. Bei mOOh kosten die glaube ich gerade so um die 190 €.


Stimmt. Allerdings für die Arbeit vielleicht etwas groß, der für mich logische nächste Schritt vom K81 ist der HD25-1.

m00h
Musikaddicted
Inventar
#13 erstellt: 28. Jul 2006, 13:38

m00hk00h schrieb:
Stimmt. Allerdings für die Arbeit vielleicht etwas groß, der für mich logische nächste Schritt vom K81 ist der HD25-1.

In diesem Thread wichtig zu erwähnen, dass dieser ebenfalls ohrAUFLIEGEND ist.
McMusic
Inventar
#14 erstellt: 28. Jul 2006, 13:40

Musikaddicted schrieb:

m00hk00h schrieb:
Stimmt. Allerdings für die Arbeit vielleicht etwas groß, der für mich logische nächste Schritt vom K81 ist der HD25-1.

In diesem Thread wichtig zu erwähnen, dass dieser ebenfalls ohrAUFLIEGEND ist. ;)


...und der A900 auch!
Musikaddicted
Inventar
#15 erstellt: 28. Jul 2006, 13:42
Dumbo
McMusic
Inventar
#16 erstellt: 28. Jul 2006, 13:45

Musikaddicted schrieb:
Dumbo :?


Weiss nicht, was Du für einen A900 hast, aber meiner ist ohrAUFliegen. Oder ist das nur beim LTD der Fall?
ma66ot
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Jul 2006, 13:45
@m00h

Irgendein Poster hat mal gesagt, dass der K81 dem HD 25-1 nicht um sehr viel an Qualität nachsteht. Ehrlichgesagt hatte ich beim Probehören des HD 25-1 genau den selben Eindruck. Ok zugegeben ich bin kein geübter KH-Hörer und ich hab die beiden KH nicht direkt vergleichen können, aber bei dem Preisunterschied von 100€ hätte mir ja etwas markantes an den sennis auffallen müssen....war aber nicht so.

LG
ma66ot


[Beitrag von ma66ot am 28. Jul 2006, 13:46 bearbeitet]
Musikaddicted
Inventar
#18 erstellt: 28. Jul 2006, 13:53
@dmcom_u10: Meine Ohren verschwinden in den Polstern des LTD.
McMusic
Inventar
#19 erstellt: 28. Jul 2006, 13:59
@Musicadicted



Dumbo!
lorenor_zorro
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Jul 2006, 16:48
Der A900 scheint so langsam in meine engere wahl zu kommen, wo kann ich den beziehen?
SRVBlues
Inventar
#21 erstellt: 28. Jul 2006, 17:06
@lorenor_zorro
schau mal hier -->
http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-2581.html

Chris
McMusic
Inventar
#22 erstellt: 28. Jul 2006, 17:27

Musikaddicted schrieb:
@dmcom_u10: Meine Ohren verschwinden in den Polstern des LTD.


Ok, ihr habt gewonnen...hab grad in den Spiegel geguckt:
Sie sind ohrUMSCHLIESSEN!

Aber anders als die Beyers...

MP3-Freak
Stammgast
#23 erstellt: 30. Jul 2006, 20:11
Tach auch,

ich würde nicht von K81 auf A900 "updaten"...

Eher von K81 auf HD25-1... kein Gag - ich bin ja echter K81-Rocker - allerdings ist der HD25 bei schnellen, tiefen Beats deutlich besser.
Der K81 baut dabei ne Art "Bassmauer" auf z.B bei schnellen Drums, die der HD25 detailierter - weil eben schneller - auflöst.
Tatsächlich würde ich den HD25 noch zusätzlich zum K81 anschaffen (Schon alleine weil meine Tochter den K81 entdeckt hat)

Den A900 würde ich empfehlen, wenn kein K81 im Haus ist - und ein guter, bequemer Basshörer zu kaufen ansteht. Ohrumschliessend ( ) und geschlossen. Halt nen guter Allrounder knapp unter 200,- Schlappen. Aber doch kein Ersatz für den K81

Aloha - Thomas
m00hk00h
Inventar
#24 erstellt: 30. Jul 2006, 20:17

MP3-Freak schrieb:
Eher von K81 auf HD25-1... kein Gag - ich bin ja echter K81-Rocker - allerdings ist der HD25 bei schnellen, tiefen Beats deutlich besser.
Der K81 baut dabei ne Art "Bassmauer" auf z.B bei schnellen Drums, die der HD25 detailierter - weil eben schneller - auflöst.
Tatsächlich würde ich den HD25 noch zusätzlich zum K81 anschaffen (Schon alleine weil meine Tochter den K81 entdeckt hat)


Wie oben bereits geschrieben, sehe ich das genau so.


m00h
MacFrank
Inventar
#25 erstellt: 30. Jul 2006, 21:26

MP3-Freak schrieb:
Tach auch,
Den A900 würde ich empfehlen, wenn kein K81 im Haus ist - und ein guter, bequemer Basshörer zu kaufen ansteht. Ohrumschliessend ( ) und geschlossen. Halt nen guter Allrounder knapp unter 200,- Schlappen. Aber doch kein Ersatz für den K81

Ich dachte eigentlich, dass der A900 _der_ Rock-KH ist??
Inwiefern ist dann gemeint, dass er kein ersatz für den k81 ist - ist er einfach von der charakteristik anders? (konnte den A900 leider noch nie hören, sry)
Musikaddicted
Inventar
#26 erstellt: 30. Jul 2006, 21:57
Der A900 ist anders als der K81.
Der AT ist durch seine Agressivität und die leicht betonten Bässe ein guter RockKH
Der AKG ist durch seine Bässe und die AKG Mitten ohne aufdringliche Höhen ebenso ein guter KH für Rock. Man bekommt den Rhythmus gut mit, ohne genervt zu werden.
McMusic
Inventar
#27 erstellt: 30. Jul 2006, 22:00
Und ich würde noch anschliessen, dass der A900 wohl ein besserer "Allrounder"ist als der K81. Katie Melua oder Sara K. machen auch sehr viel Spass am A900.
Aber dafür ist er ja auch deutlich teurer...
MP3-Freak
Stammgast
#28 erstellt: 30. Jul 2006, 22:01
Wie zwei paar Schuhe halt...

Beides Sportschuhe - ein Paar ausm Wühltisch für 50,- und ein andres für 200,- ausm Sportshop

Beide taugen für'n Sport - such Dir aus, welches Du willst

Ich höre grad "Die unendliche Geschichte (OST)" aufm K81 - garnich übel der kleine
lorenor_zorro
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 30. Jul 2006, 22:04

SRVBlues schrieb:
@lorenor_zorro
schau mal hier -->
http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-2581.html

Chris


Danke Chris! Klingt spannend! Mich wundert es nur, dass keiner der A900 Besteller Erfahrungsberichte gepostet hat (oder ich bin zu doof um diese zu finden)

Gatch
MacFrank
Inventar
#30 erstellt: 30. Jul 2006, 22:13
Tja, ich hab grade die Thievery Corporation mit meinen PMX60 laufen... da fehlt es mir an fundament -> ein k81 wär sicher nicht schlecht.

Danke für die Aufklärung bezüglich dem A900.
SRVBlues
Inventar
#31 erstellt: 30. Jul 2006, 22:16

lorenor_zorro schrieb:


Danke Chris! Klingt spannend! Mich wundert es nur, dass keiner der A900 Besteller Erfahrungsberichte gepostet hat (oder ich bin zu doof um diese zu finden)

Gatch

Da hätte ich noch diesen Link

Chris
MP3-Freak
Stammgast
#32 erstellt: 30. Jul 2006, 22:16
hmmm... wenn schon son A900 - denn den LTD - schlägt sich in den Mitten besser - also ingsgesamt (noch) ausgewogener.
Aber erstmal finden....
McMusic
Inventar
#33 erstellt: 30. Jul 2006, 22:18

MP3-Freak schrieb:
hmmm... wenn schon son A900 - denn den LTD - schlägt sich in den Mitten besser - also ingsgesamt (noch) ausgewogener.
Aber erstmal finden....


Frag mich, obs da wirklich so gravierende Unterschiede gibt?
Winston_Wolf
Stammgast
#34 erstellt: 30. Jul 2006, 22:22

MP3-Freak schrieb:
Tach auch,

ich würde nicht von K81 auf A900 "updaten"...

Eher von K81 auf HD25-1... kein Gag - ich bin ja echter K81-Rocker - allerdings ist der HD25 bei schnellen, tiefen Beats deutlich besser.
Der K81 baut dabei ne Art "Bassmauer" auf z.B bei schnellen Drums, die der HD25 detailierter - weil eben schneller - auflöst.
Tatsächlich würde ich den HD25 noch zusätzlich zum K81 anschaffen (Schon alleine weil meine Tochter den K81 entdeckt hat)

Den A900 würde ich empfehlen, wenn kein K81 im Haus ist - und ein guter, bequemer Basshörer zu kaufen ansteht. Ohrumschliessend ( ) und geschlossen. Halt nen guter Allrounder knapp unter 200,- Schlappen. Aber doch kein Ersatz für den K81

Aloha - Thomas


Früher oder später holst du dir auch einen, ich kenn den Unterton in Beiträgen doch.
Kannst mir ja dann die Schuld dran geben.

Außerdem kann ich nur zustimmen; außer, dass der HD 25 manch einem zu aggressive Höhen hat.
MP3-Freak
Stammgast
#35 erstellt: 30. Jul 2006, 22:30
Hey-Ho !


Winston_Wolf schrieb:
Früher oder später holst du dir auch einen, ich kenn den Unterton in Beiträgen doch.
Kannst mir ja dann die Schuld dran geben.
Außerdem kann ich nur zustimmen; außer, dass der HD 25 manch einem zu aggressive Höhen hat.


Höhen kommen echt "anders" als beim K81er rüber - der 25er ist insgesamt agressiver... weil halt fixer, dynamischer...

Menno - Ich liebäugel tatsächlich mit nem HD25 - wenn ich den mal - wie Du - für kleine Mark geschosen kriege
Zusätzlich natürlich
K81-Sound nicht vermissen mag !!!
McMusic
Inventar
#36 erstellt: 30. Jul 2006, 22:35

MP3-Freak schrieb:
Zusätzlich natürlich
K81-Sound nicht vermissen mag !!!


Jesses...Du bist ja ein richtiger K81-Versessener

lorenor_zorro
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 30. Jul 2006, 23:49
... hm, habe die K81 nun seit 3 Tagen, 20 Stunden BI, aber nach der anfänglichen Begeisterung und im gezielten Vergleich zu meinen Koss Portas gefallen sie mir gar net ...

Die Koss gefallen mir besser, da: differenzierterer Bass, bessere Mitten und Höhen und vor allem: anspruchsloser was die Verstärkung angeht, egal ob am billigen Lappi-KH-Ausgang, MP3 Stick, oder Portablem, die Koss klingen eindeutig besser. Die so tolle Lautstärke der K81 halten die Portas locker mit, auch am Verstärker Ausgang, der ja unproblematisch für beide sein sollte.

Der einzige Vorteil (momentan) der K81 => geschlossene Bauweise.

Ich frage mich nun ob sich der Klang der K81 noch dramatisch steigern wird, oder ich direkt umtauschen und andere holen soll.


[Beitrag von lorenor_zorro am 30. Jul 2006, 23:50 bearbeitet]
hAbI_rAbI
Inventar
#38 erstellt: 31. Jul 2006, 10:09
Hm das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich persönlich fand den PP dem K81 deutlich unterlegen. War aber auch kein direkter Vergleich und ich hab den PP ewig nicht mehr gehört.
Silent117
Inventar
#39 erstellt: 31. Jul 2006, 11:39
differenzierter Bass beim PP? Ich finde den eher schwammig wie nur geht... Hör dir den K81 mal mit schnellen liedern an (wenn auch nur zu testzwecken) dann ist da schon ein unterschied...

Versuch mal folgendes: Höre eine Weile mit K81 , so 1e woche z.b. Danach hör dir mal wieder PP an , das wird ein grosser unterschied sein...
cramwit
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 31. Jul 2006, 11:48
Ich habe hier vor mir den Koss Porta Pro (vom Kollegen) und meinen K81.

Wir beide haben die KH gerade getestet (Chef guckt zwar komisch, aber egal) und sind beide der Meinung, dass der AKG wirklich viel besser klingt, gerade im Bassbereich.

Gruss, Marc
lorenor_zorro
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 31. Jul 2006, 13:33
Hm, ich vermute mal, es liegt daran, dass die Koss wesentlich anspruchsloser sind, was die Verstärkung angeht (daher der krasse Unterschied am Lappi) und am Verstärker wegen des kurzen BI (wobei hier der Unterschied nicht so deutlich zugunsten des Koss ausfällt).

Hm, werde mal weiterhören und vergleichen, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass so viele Leute falsch liegen bzw. ich der Einzige bin hier im Forum, der eine gänzlich andere Meinung hat, wobei ... und das auch @cramwit:

mein Kollege (der übrigens auch Marc heisst ) die Portas und die K81 verglichen hat und die Portas besser fand ...


[Beitrag von lorenor_zorro am 31. Jul 2006, 13:35 bearbeitet]
cramwit
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 31. Jul 2006, 13:44
Es könnte natürlich auch der (eher unwahrscheinliche) Fall eingetreten sein, dass mit dem K 81 etwas nicht stimmt (Defekt o.ä.). Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit, einen weiteren AKG zu testen ?

Gruss, Marc
hAbI_rAbI
Inventar
#43 erstellt: 31. Jul 2006, 15:26
Und ich hoffe auch mal, dass der schon richtig eingespielt war. Wenn nicht kann ich eine solche Kritik noch nachvollziehen.
MP3-Freak
Stammgast
#44 erstellt: 31. Jul 2006, 20:15
Tachauch,

also ich hab heut mal beide gegeneinander antreten lassen.

Mein Mod-PP gegen K81...

Beide mehr als eingespielt.

Beide sowohl am MP3-Player - als auch am BTech mit Flacs beschickt...

Kurzfazit :

Der PP spielt klar lauter auf als der K81, der Bass ist bei beiden gleich dominant - allerdings hört sich der K81 präziser untenrum an. Der PP hat sehr dominante Mitten und weniger Höhen. Der K81 hat weniger Mitten und schöne Höhen. Der PP nervt bisschen ab im Hochtonbereich - der K81 bleibt da entspannter.

Also der K81 toppt den PP - selbst im Mod-Zustand. Allerdings ist der PP deutlich "Riesen-Rübenfreundlicher" - bzw im gesamten schöner zu tragen. Zumal auch kleiner faltbar - und... und.. und.

Ich behalt einfach beide

Wenn ich denn nach so 'ner Hörsession den DT880 aufsetze fehlt mir erstmal das "donnern" der beiden Kleinen - allerdings nicht lange
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Foto vom AKG K81 DJ
ma66ot am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  12 Beiträge
Ersatzpolster für AKG K81 DJ?
alexfra am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  3 Beiträge
AKG K81 DJ - Schon jemand gehört?
christianxxx am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  12 Beiträge
AKG K81 DJ und 9 Stunden pink noise
leper am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  4 Beiträge
K81 VS PortaPro
MP3-Freak am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  8 Beiträge
Kabeldefekt AKG K81 - Garantie?
floschu am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  15 Beiträge
AKG k518 oder k81
Lorenz(at) am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  3 Beiträge
Ohrpolsterwechsel / A900, AKG K81
maduk am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  10 Beiträge
AKG K81 über Onboard-Soundkarte ohne KHV?
StaplerfahrerKlaus am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  24 Beiträge
AKG K81 + iAudio X5 Equalizereinstellung?
DamienTrickster am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedHifiMic91
  • Gesamtzahl an Themen1.508.852
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.681

Hersteller in diesem Thread Widget schließen