geschlossener portabler Kopfhörer für < 40 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Whoopee
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Sep 2006, 16:45
Hallo,
nachdem ich schon zielmlich viel hier im Forum gelesen habe, aber immer noch nicht sicher bin, frag ich euch einfach mal ^^
nachdem mein guter Koss KSC55 langsam auseinanderfällt, suche ich einen geschlossenen Kopfhörer für draußen (kein Ohrhörer und schon gar keiner, den man sich tief in den Gehörgang stecken muss). Er sollte diesmal geschlossen sein, weil ich ihn haupsächlich beim Zeitungen austragen verwende und der Autoverkehr auf Dauer ein bisschen stört. Er muss jedoch nicht völlig isolieren. Ich höre fast ausschließlich Metal (meistens Death, Thrash, Progressive), und ich glaube ich stehe mehr auf lebendig klingende und nicht super-neutrale Studio-Kopfhörer (behaupte ich einfach mal, wirkliche Erfahrung habe ich nicht). Den KSC55 finde ich jedenfalls toll.
Außerdem sollte er nicht mehr als 40€ kosten...
Ich habe schon auf folgende Kopfhörer ein Auge geworfen:

Sennheiser eH150
Beyerdynamic DT231
Creative HQ-1700 (ist der überhaupt geschlossen?)

Wär sehr nett wenn jemand diese Kopfhörer für mich vergleichen würde.

Ich habe leider nicht die Möglichkeit, diese Kopfhörer bei mir in der Nähe probezuhören
Mir wird bestimmt jemand den AKG K81 empfehlen, jedoch scheint mir der im Vergleich mit den genannten ziemlich groß zu sein, sagt mir wenn ich mich da täusche.

Gruß Whoopee
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2006, 17:01
Hier ein Größenvergleich zwischen K81 und DT231:



Du siehst, der K81 ist kleiner.
Und um das Posting abzurunden, biete ich dir hiermit meinen K81 zum Kauf an, für 35€ inklusive Versand.

m00h
Peer
Inventar
#3 erstellt: 17. Sep 2006, 17:04
Hossa!

Hammerangebot, der K81 passt perfekt zu Metal (meint zumindest ein befreundeter Metallfreak :D).
hAbI_rAbI
Inventar
#4 erstellt: 17. Sep 2006, 17:19
Ich hoffe du trägst zu Fuß aus. Denn auf dem Fahrrad wir das sicher ne gefährliche Angegelegenheit.

In jedem Fall stimme ich m00h zu und sein Angebot ist echt gut. Würde ich an deiner Stelle sofort annehmen.
Whoopee
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Sep 2006, 17:22

hAbI_rAbI schrieb:
Ich hoffe du trägst zu Fuß aus. Denn auf dem Fahrrad wir das sicher ne gefährliche Angegelegenheit.

In jedem Fall stimme ich m00h zu und sein Angebot ist echt gut. Würde ich an deiner Stelle sofort annehmen.

Ja, hab ihm schon ne PM geschrieben. Ich trag meistens zu Fuß aus und bei uns auf dem Dorf ist auch nicht so viel Verkehr, nur an Hauptstraße und da kann ich sie ja abnehmen oder so.
Peer
Inventar
#6 erstellt: 17. Sep 2006, 17:28
Anmerkung dazu:

Es ist einfach nur übel gefährlich irgendetwas mit dem K81 zu tun wenn man nicht sehr aufpasst.
Narsil
Inventar
#7 erstellt: 17. Sep 2006, 17:29
Kann ich dir nur gratulieren.
Höre selber mit meinen ab und zu Paradise Lost,klingt sehr gut auf den teilen.
Vorallem wenn man sich den Preis vor Augen hält.
hAbI_rAbI
Inventar
#8 erstellt: 17. Sep 2006, 18:36

p32r schrieb:
Anmerkung dazu:

Es ist einfach nur übel gefährlich irgendetwas mit dem K81 zu tun wenn man nicht sehr aufpasst.


Kann ich mich etwa verletzen wenn ich einfach nur Musik hören will?
Peer
Inventar
#9 erstellt: 17. Sep 2006, 18:53
Entweder hast du meinen Beitrag nicht kapiert oder du hast was gegen mich.

Wie auch immer, ich drösel das extra für dich noch einmal auf:

Es ist dank sehr guter Isolierung gefährlich, mit dem K81 auf dem Kopf einer Tätigkeit nachzugehen die ohne die absolute Aufmerksamkeit wenigstens des Auges oder des Ohres in irgendeiner Weise gefährlich ist.
hAbI_rAbI
Inventar
#10 erstellt: 17. Sep 2006, 19:00
Ich habe weder was gegen dich noch habe ich etwas falsch verstanden. Es war ein kleiner Scherz, der darauf anspielte wie allgemein die Formulierung war. Ein Neuling hätte es vielleicht nicht auf den ersten Blick verstanden.

Ich fand das gerade zusammen für den smilie als sehr leicht verständlich.


[Beitrag von hAbI_rAbI am 17. Sep 2006, 19:02 bearbeitet]
Peer
Inventar
#11 erstellt: 17. Sep 2006, 19:06
Oha, der Smiley weckt in mir immer das Gefühl des *omfg* oder sowas

Naja sorry für die Unterstellung und so isses ja auch für die klar gestellt die es nicht auf Anhieb verstanden haben
Danny_Klose
Neuling
#12 erstellt: 18. Sep 2006, 12:48
Hossa

also nachdem bei meinem alten Kopfhörer nun die linke Seite ausgefallen ist überlege ich mir auch den AKG zu holen. Bisher hat er so gut wie überall gut abgeschnitten und hier im FOrum ja auch^^. Hab sogar den gleichen Musikgeschmack wie der Ersteller des Thread.
Hab aber mal eine Frage und zwar in wie weit kann man de KH zusammeklappen.
Ich finde es immer ätzend die ganze Zeit damit rumzurennen, besonders im SOmmer wenn man den KH nit einfach in die Tasche packen kann^^
ALso wenn wer Erfahrung damit hat bitte was sagen^^

MfG

Danny
Narsil
Inventar
#13 erstellt: 18. Sep 2006, 12:50
Kommt halt sehr auf die Tasche an, bei Baggy´s kriegt man sie ohne probleme rein.
Bei "Standart" Tasche wirds wohl kaum noch passen.
Danny_Klose
Neuling
#14 erstellt: 18. Sep 2006, 12:54
Ja ok Baggys trage ich nun nit aber bei kurzen Hosen halt die dicken Taschen an der Seite^^
Weiß ja auch nicht in wie weit man den KH zusammenklappen kann.
Und wenns wieder was kühler wird sollte er halt in die Jackentasche passen^^
hAbI_rAbI
Inventar
#15 erstellt: 18. Sep 2006, 13:14
Ich glaube für normale Hosen ist das nicht möglich. Die Muscheln sollten deutlich zu groß sein um in Hosentaschen reinzupassen. Ich persönlich trage sie einfach um den Hals, wenn ich mal nicht hören möchte.


[Beitrag von hAbI_rAbI am 18. Sep 2006, 13:14 bearbeitet]
Danny_Klose
Neuling
#16 erstellt: 18. Sep 2006, 13:27
Ja ok soweit kein Problem
aber es ist störend wenn man nen Abend in ner Kneipe ist und die DInger um den Hals hat^^
Außerdem kann man dann nicht mehr Headbangen^^
Und ich persönlich hasse es ohne Musik rumzulaufen, da fehlt mir einfach was.
Musikaddicted
Inventar
#17 erstellt: 18. Sep 2006, 13:28
Also bei mir passt der AKG problemlos in die Seitentaschen der Hose. In die Mantelinnentasche dann schon eher knapp. Er faltet sich für seine Größe ziemlich gut zusammen. Trotzdem trage auch ich ihn eher um den Hals oder in seinem Lederbeutel in der Umhängetasche.
Narsil
Inventar
#18 erstellt: 18. Sep 2006, 13:30
Am mommentan auch so kuze Sommerhosen mit Seitentaschen an,da passen die AKG´s ohne Probleme rein
Danny_Klose
Neuling
#19 erstellt: 18. Sep 2006, 13:49
Oki danke euch
el-vicio
Neuling
#20 erstellt: 25. Sep 2006, 08:37
Moin moin Jungs und Mädels - der thread erweist sich als praktisch, ich stehe nämlich vor einem ähnlichen Problem

meine alten Kopfhörer (waren auch nicht besonders dolle) haben den Geist aufgegeben und mein KH-Budget liegt bei etwa 35-40 Euro (Schmerzgrenze, es stehen noch 3 Geburtstagskinder zur Beschenkung an )

Ich hab Interesse am DT-231, der sieht recht bequem aus und soll ja auch was taugen....aber ich lasse mich gern belehren

Ich wollte den Kopfhörer für zu Hause UND Unterwegs nutzen, geschlossen sollte er ebenfalls sein.

Schwierig wird's, wenn ihr mich nach Musikgeschmack fragt, aber es ist jedenfalls kein Metal (früher mal, ja) - zur Zeit eher Tom Waits, Leonard Cohen, Peter Gabriel, Nick Cave, etc. gemischt mit diversen orchestrierten Stücken, es findet sich auch mal house auf meinem Player.

Es wäre schön zu hören, welcher Kopfhörer sich am ehesten für mich eignen würde (ich kämpfe da mit Unsicherheiten, da ich alles andere als Fachmann bin - kann grad mal sagen 'oh klingt gut' oder 'ih, das rauscht/klirrt' etc ), ich schätze, da könnt ihr aus Erfahrung und Wissen schöpfen, das ich atm nicht habe.

Oh btw es wäre natürlich bestens, wenn man den KH (erstes Posting und schon übernehm ich Abkürzungen, heh!) gut verstauen könnte (das geht ja bei dem AKG offensichtlich ganz gut), ist aber nicht unbedingt ein Muss...

Ich freu mich auf Tips und Ratschläge!

edit:
Achso, gibt es einen Unterschied zwischen dem Beyerdynamic Dt-231 und dt-231pro ?


[Beitrag von el-vicio am 25. Sep 2006, 08:38 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#21 erstellt: 26. Sep 2006, 15:51
Der DT231(Pro) hat IMO etwas zuviel Höhen und ist zwar mit eingetragenen Polstern recht bequem, hat aber für einen geschlossenen ziemlich wenig Isolation (da hatte subjektiv der offene HD497 mehr) - für unterwegs ist das nix. Kopfhörer, die für zuhause *und* unterwegs gleich gut geeignet wären, gibt es kaum, da muß man immer Kompromisse eingehen. Klar, ein HD280 oder HD25-1 wäre da was, aber es bleibt die Frage, ob man nicht fürs gleiche Geld schon mit der Kombi HD485+K81DJ insgesamt besser bedient wäre. Der K81DJ allein wäre womöglich für zuhause auf die Dauer zu unbequem.


[Beitrag von audiophilanthrop am 26. Sep 2006, 15:52 bearbeitet]
Peer
Inventar
#22 erstellt: 26. Sep 2006, 17:24
Volle Zustimmung, HD485 für zu Hause und K81 für Unterwegs!

DT231 taugt imho gar nichts...
m00hk00h
Inventar
#23 erstellt: 26. Sep 2006, 21:23

p32r schrieb:
DT231 taugt imho gar nichts...


Solltest du nicht erstmal lernen, einen Kopfhörer an seiner Leistung für den Preis zu messen?
Denn für dich scheinen ja gar keine Kopfhörer fernab unserer "Standardempfehlungen" zu taugen...

Der DT231 ist ein sehr guter und angenehmer Hörer für das Geld. IMHO dem K81, was den Sound angeht, vorzuziehen.

Allerdings ist es halt ein "komischer "Hörer", der halt schlecht sitzt und kaum Isoliert.
Im Bett hab ich abends aber viel Spaß mit dem Teil direkt aus dem MP3-Player.

m00h
Peer
Inventar
#24 erstellt: 26. Sep 2006, 21:26
Da hast du vielleicht recht, aber ich habe den nun mal gehört und mir hat er (vor allem die Mitten) nicht gefallen. Den Preis hatte ich nicht im Kopf, sorry

Und DOCH, für mich taugen Kopfhörer, die für dich unhörbar wären...
m00hk00h
Inventar
#25 erstellt: 26. Sep 2006, 22:03

p32r schrieb:
Und DOCH, für mich taugen Kopfhörer, die für dich unhörbar wären...


...hab ich ja auch nicht behauptet, oder? Richtig.

m00h
Peer
Inventar
#26 erstellt: 26. Sep 2006, 22:07

m00hk00h schrieb:
<...>Denn für dich scheinen ja gar keine Kopfhörer fernab unserer "Standardempfehlungen" zu taugen...<...>

Vermutlich habe ich das total falsch Verstanden, also nix für Ungut.
audiophilanthrop
Inventar
#27 erstellt: 26. Sep 2006, 22:27
Ja, die Mitten... die oberen Mitten sind beim DT231 tatsächlich recht zurückhaltend, dafür ist's darüber umso kräftiger. Der Creative HQ-1300 ist da ausgewogener, leider habe ich die blöden Ohrpolster nicht abgekriegt (sind das auch so "Krempeldinger"?), um mal die Moddingmöglichkeiten auszuloten.

Übrigens, lang, lang ist's her, da war der DT231 auch mein Hörer für nachts. Weil der so unempfindlich ist, hat er gut zum Sony ICF-SW30 mit deutlicher Höhenabsenkung und sonst zu deutlichem Verstärkerrauschen gepaßt. Und was steht da jetzt? Kenwood KT-1100 (und KT-80) mit modifiziertem BTech und meinem guten alten HD590, und für MW/KW ein Roadstar TRA-2350P = Redsun RP2000 mit AN-LP1 und HD420SL...
el-vicio
Neuling
#28 erstellt: 27. Sep 2006, 16:27
Hmmmmm...
DT231 - wenn der nicht vernüfntig isoliert / unbequem ist, fällt er raus, ganz klar.

Was haltet ihr von folgender Kombi :

Sennheiser HD485 für daheim und AKG k-81(unter Umständen auch Koss Porta Pro, aber da weiß ich nicht, wie weit der taugt - Berlin ist laut, und der ist nicht geschlossen....andererseits sind total isolierende Kopfhörer in Berlin u.U. gefährlich...)

Werde mir dann wohl erst den AKG für unterwegs besorgen und später dann den Sennheiser für daheim

Meinungen biddö
Übrigens vielen Dank soweit
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Portabler, geschlossener Kopfhörer, 50-100-150 euro ???
jennypenny am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  13 Beiträge
Sennheiser MOMENTUM (geschlossener portabler KH)
Kakapofreund am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2015  –  55 Beiträge
geschlossener Kopfhörer bis 40 Euro
babel-fish am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  4 Beiträge
geschlossener Kopfhörer für meine Freundin
Blacksunn am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  4 Beiträge
geschlossener Kopfhörer
Lupin am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  2 Beiträge
Geschlossener Kopfhörer
JetztAber am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  6 Beiträge
portabler Kopfhörer
Bergpartisan am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  12 Beiträge
geschlossener Kopfhörer bis 150 Euro
Etzel_Hamburg am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  23 Beiträge
Geschlossener Kopfhörer
stage_bottle am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  23 Beiträge
Geschlossener Kopfhörer für Filme gesucht
Mcd723 am 08.02.2018  –  Letzte Antwort am 09.02.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.819 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedwowi22
  • Gesamtzahl an Themen1.464.055
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.842.798