Muss es IEM sein?

+A -A
Autor
Beitrag
axim
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Dez 2006, 00:23
Hallo!

Da ich zwar meine Koss Porta Pro ganz gern mag, aber immer noch nach Verbesserung strebe, eine Frage die mich schon lange bewegt:

Gibt es gute, kleine portable Hörer, die keine IEM Hörer sind, aber trotzdem klein sind (klassische Walkman Hörer wie z.B. E888) oder ist dies einfach nicht realisierbar?
Hintergrund:
Früher hatte ich einmal die Sony EX71 gekauft. Sie waren in Ordnung, aber der Komfort war nicht so gut. Gerade wenn es wärmer war, sind sie immer hinausgefallen. Mit den Sennheiser CX300, welche mir klanglich besser gefallen, wurde es nur noch schlimmer. Die kleinen Aufsätze fallen immer heraus, die mittleren sind schon wieder zu groß.
Nun die große Frage: Was tun? Auf Empfehlung hatte ich mir die Sony MDR-E888 geholt, aber bin klanglich mittlerweile etwas enttäuscht. Die Musik schreit mich mehr an als dass sie angenehm daherkommt, Tiefen verschwinden im Alltagslärm zu stark.
Nun stellt sich mir die Frage:
Muss es IEM sein? Wenn ja, woher weiß ich dass mir z.B. Shures oder Etymotics passen? Nicht dass diese gleich zu Staubfängern werden. Oder geht es auch ohne IEM und in klein? Also nicht wie die Porta Pro sondern Hörer im Stile des Sony MDR E888?
Musiktechnisch höre ich viel Rock und auch elektronische Sachen. Nur um es klanglich zu vergleichen: Die Porta Pro finde ich eigentlich für den Preis relativ gut, schön kräftig, nur sind die Mitten und Höhen nicht so schön. Dann lieber etwas Bass zurück und mehr Klarheit!

Hoffe ihr könnt mir helfen, ich suche schon seit über 2 Jahren einen perfekten Kopfhörer für unterwegs!

Danke!
JetztAber
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2006, 08:05
Hallo,

vieleicht wären die Audio Technica CM 7ti oder Bose Tripod IEM (keine echten haben einen bequemen Aufstatz) was für dich. Bzgl. Bose würde ich mal bei head-fi.org suchen ob die was für dich sind.
bzgl. IEM schau mal in den High End IEM Thread rein. Denke die teueren IEM sitzen besser was wieder dann intressant wär für dich

gruß

Oli
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 13. Dez 2006, 09:53
Die Herausfallproblematik sollte mit IEMs kein Thema sein, jedenfalls mit Foamies oder Flanges.
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2006, 11:04
Die "richtigen" IEM´s , d.h. die ohne so silikonaufsätze (cx300 , cp630 , sony ex serie) halten erheblich besser...

Sie sind extrem bequem... Ich kann sony ex51 nicht tragen , halt GAR nicht und in dem ohr indem sie halten muss ich schmerzen ertragen (scharfe kanten)...
axim
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Dez 2006, 22:52
Hmm dann werde ich mal weiterlesen. Vielleicht finde ich ja wen im Raum Stuttgart zum probieren, wage nicht so recht einen Blindkauf zu machen.
Also ohne IEM geht eher nicht? Gibt es nähere Infos zu den Technica CM7 ti? Finde kaum etwas im Netz darüber!
JetztAber
Stammgast
#6 erstellt: 13. Dez 2006, 23:12
Hi,

die Audio Technica muss man impotieren. Auf head-fi.org gibts ein paar tReviews. Da habe was von neuen Earsbuds namens Yukin gelesen die auch gu sein sollen. Einfach dort mal suchen.
Wenn du keine IEM möchtest wären noch geschloßene Bügelkopfhörer intressant. Habe son zwischending von Stax son Bügelinearkopfhörer, die rutschen nicht raus, sind aber nicht das bequemste aber der Klang ist genial.

so long

Oli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
IEM an Soundkarte
MrMarques am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  6 Beiträge
Welche IEM?
Doc_Boy am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  29 Beiträge
VibroLabs (C)IEM
BartSimpson1976 am 09.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.04.2019  –  7 Beiträge
IEM-Empfehlungen versch. Preisklassen?
JoeS am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  3 Beiträge
Audiosense T800 (8BA IEM)
Randysch am 22.09.2019  –  Letzte Antwort am 01.12.2019  –  9 Beiträge
Neuer 9-Treiber Hybrid IEM
BartSimpson1976 am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  3 Beiträge
IEM vs. Bügelkopfhörer
stalker666 am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  4 Beiträge
Octone IEM Pro
tendo2008 am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  12 Beiträge
[DIY] Custom IEM Ohrstöpsel - step by step
ctvr am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  8 Beiträge
Dual Driver Creative IEM!
Silent117 am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.778 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedtheyooyoor
  • Gesamtzahl an Themen1.463.926
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.840.240

Hersteller in diesem Thread Widget schließen