Mobilkopfhörer mit guter Isolation

+A -A
Autor
Beitrag
bastis
Stammgast
#1 erstellt: 30. Dez 2006, 21:05
Was ist vorhanden:
Koss The Plug, Samsung YP-Z5

Mein Problem:
Langsam aber sicher bekomme ich ein Problem mit dem matschigen Klang der Plugs.

Die Lösung:
Neue Mobilhörer müssen her. Ich sag einfach mal <60 €, für besondere Features kann das Budget aber auch aufgestockt werden (mehr dazu weiter unten)

Musik:
grobe Richtung: Songwriter, (ruhige) Klassik, manchmal auch Jazz oder Alpenrock
Wenn ich da jetzt höhere Anforderungen an Detailreichtum, Dynamik und Räumlichkeit ist das wohl in der Preisklasse wohl ein wenig zu viel verlangt, oder?

Was mir am Plug gefällt und so bleiben soll:
U-Bahnlärm wird wirkungsvoll eliminiert (darf auch gerne auf Fluglärm zutreffen) und es dringt nichts nach aussen.



Was ich mir vorstelle:
supraaural, In-Ear jeweils mit/ohne Noise-Cancelling

was ich mir schon überlegt habe:
supraaural
AGK K81 DJ:
ist mir fast schon zu groß und disqualifiziert sich, weil er mir zu fest auf die Ohren drückt. Irgenwo in den Forentiefen steht, dass da HD25-Velourpolster draufpassen - sind die bequemer und wie stark ist der Verlust an Isolation?
Oder gibts noch andere Polstermods?
Seine Basslastigkeit ist jedoch vielleicht gar nicht mal so verkehrt.

Philips SBC-HP460:
scheitert schon an der Isolation

Noise-Cancelling wie K28 NC: bringt das was gegen U-Bahn-Fahrgeräusche? bringt das signifikante Vorteile gegenüber einem K81?

Alternativ zum AKG:

Philips SHN5500: sieht durchaus gut aus, nur sind mir die Rezensionen auf amazon.com ein wenig suspekt und ist mir der Preis von 20 USD verdächtig niedrig. Sonst ist leider weder hier noch bei head-fi was über ihn zu finden

In-Ear:
hier erstmal die üblichen Verdächtigen in Form von CX300 und seinen Geschwistern

Beyerdynamic DTX 50:
kommt der auch mal auf den Markt?

Creative Zen Aurvana

Sony MDR-NC11
diesmal mit Noise-Cancelling, nur sind die Sony-InEar hier ja nicht wirklich beliebt - trifft das auf den auch zu?
Auch hier: macht sich das NC bei den U-Bahngeräuschen bemerkbar oder ist das mehr ein Gag für die Verpackung und um ein Gesprächsthema mit anderen Passagieren zu haben?


Nun meine Frage:
Hab ich irgendwelche besonders empfehlenswerten Modelle vergessen?
Zu welchem Modell würdet ihr mir raten?


[Beitrag von bastis am 30. Dez 2006, 21:08 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2006, 21:29
Kann dir nur soweit helfen: die HD25 Polster passen auf den K81, habs probiert. Aber der hat hinterher so gut wie keine Isolation mehr, daher rate ich unbedingt davon ab!

m00h
Nickchen66
Inventar
#3 erstellt: 30. Dez 2006, 23:21
Das wird wohl auf den K81 hinauslaufen, auch wenn Dich der Bügeldruck und der Bass bisweilen keksen werden. Den Bass mußt Du bei Bedarf weg-EQ'en, gegen den Bügeldruck hilft !beherztes! Biegen. Und klanglich wird Dir der K81 wirklich knackig vorkommen nach Deinen Kossdingern.

Die anderen Alternativen, die Du genannt hast, sind irgendwie keine. Ideal für Dich wären die HD25-1, aber die liegen weit außerhalb Deines Budgets.
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 31. Dez 2006, 00:39
Wenn eine wirklich gute Isolation gefragt ist, führt eigentlich kein Weg an IEMs vorbei. Von daher: Zen Aurvana. (Gerüchtehalber übrigens "Shure inside", dabei aber schon weniger klobig und teuer als der E2c. Aufsatzkompatibilität abchecken wäre 'ne Idee, man will für beste Isolation schon irgendwelche Flanges oder Foamies haben.)
Narsil
Inventar
#5 erstellt: 31. Dez 2006, 01:02
Würdest du darauf detailiert eingehen?
bastis
Stammgast
#6 erstellt: 31. Dez 2006, 13:42

Nickchen66 schrieb:
gegen den Bügeldruck hilft !beherztes! Biegen..


Geht damit nicht auch die Isolation verloren?



Der HD25 würd allerdings schon jucken. Drückt der (wegen z.B. weicherer Polster) bei (vergleichbarer Isolation?) weniger als der K81? Nur sein Preis gefällt mir nicht wirklich...



Ansonsten wär mein momentaner Favorit der Aurvana.


[Beitrag von bastis am 31. Dez 2006, 13:48 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#7 erstellt: 31. Dez 2006, 14:09

bastis schrieb:
Geht damit nicht auch die Isolation verloren?
Nur wenn Du es übertreibst. Und selbst dann kannst Du immer noch andersrum zurückbiegen, der Bügel ist nahezu unzerstörbar.
audiophilanthrop
Inventar
#8 erstellt: 31. Dez 2006, 15:00

Narsil schrieb:
Würdest du darauf detailiert eingehen? :)

Ich? Wenn ja, worauf genau?
m00hk00h
Inventar
#9 erstellt: 31. Dez 2006, 15:09

audiophilanthrop schrieb:

Narsil schrieb:
Würdest du darauf detailiert eingehen? :)

Ich? Wenn ja, worauf genau?


"Shure inside".

@bastis: Der HD25-1 isoliert von vorn herein weniger als der K81.

m00h


[Beitrag von m00hk00h am 31. Dez 2006, 15:12 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#10 erstellt: 31. Dez 2006, 21:16

m00hk00h schrieb:

audiophilanthrop schrieb:

Narsil schrieb:
Würdest du darauf detailiert eingehen? :)

Ich? Wenn ja, worauf genau?

"Shure inside". ;)

Hatte ich ja fast befürchtet. Hab ich irgendwo in einem "user review" gelesen, deswegen schrob ich ja auch "gerüchtehalber". Wie wahrscheinlich das ganze ist - vor allem da Creative ja i.d.R. in Asien einkauft, immerhin sitzen die IIRC in Singapur - , ist schwer zu sagen. Mit Balanced-Armature-Treibern kann auch nicht jede beliebige 4ma umgehen.
Narsil
Inventar
#11 erstellt: 01. Jan 2007, 02:05
Aha,wenn ich das nächste mal die Creative Produkt Managerin an der Strippe hab frag ich mal dreist nach
knopfy
Stammgast
#12 erstellt: 09. Jan 2007, 12:02
Hallo zusammen

Die erste Ladung DTX50 ist verfügbar ...in schwarz und weiss.

Gruss
knopfy
Silent117
Inventar
#13 erstellt: 09. Jan 2007, 18:33
Shure Inside wäre allerdings mehr als fragwürdig , da aurvana DUAL driver sind (wenn auch nicht unbedingt besser als single driver) , d.h. für mich sieht das wie ein "einsteig" bzw "versuch" in die balanced armature welt aus...
Narsil
Inventar
#14 erstellt: 09. Jan 2007, 19:14
Schade nur das immernoch keiner einen Vergleich zu UM1 und co hatte.
Würde mich brennend interessieren
djmuzi
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 24. Jan 2007, 13:28
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ULTRASONE HFI 580 Isolation?
Gregor110 am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  4 Beiträge
Xelento - Isolation nach Aussen?
a-lexx1 am 12.04.2019  –  Letzte Antwort am 13.04.2019  –  2 Beiträge
KH mit guter Isolation für Prog-Rock etc. für ca. 100,-
mirkba am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  68 Beiträge
Frage zur Psychoakustik und Isolation von Kopfhörern
HankSolon am 27.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  5 Beiträge
Comply - Unterschied zwischen Sport Pro/Isolation/Comfort
zett_1974 am 16.02.2018  –  Letzte Antwort am 19.02.2018  –  6 Beiträge
Isolation: Custom In-Ear vs. Universal In-Ear
frix am 16.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  9 Beiträge
Welcher der beiden Kopfhörer hat die bessere Isolation
*Tabaluga* am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  13 Beiträge
Headset mit guter Qualli ;-) ?
Desructor am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  13 Beiträge
Kh mit guter Stimmwiedergabe
arrowhead am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  6 Beiträge
Kopfhörer mit guter geräuschdämpfung
enshow am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedmoepmanauto
  • Gesamtzahl an Themen1.463.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.832.248