Geschlossene KH für Techno-DJ ?

+A -A
Autor
Beitrag
rocky2k
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2007, 21:22
Hi,

wollte mal fragen wer mir Erfahrungen oder Tips geben kann, welchen KH man hierfür (s.Titel) nimmt?

Also ich würde jetzt in meinem jugendlichen Leichtsinn folgende Kriterien heranziehen...:

1. geschlossen
2. hohe Empfindlichkeit (hohe Grundlautstärke ;-)
3. Tragekomfort
4. Bedienung (abklappbare Muschel, Kabelführung etc)

Zu 1.: Gibt es hier Unterschiede bei div. Herstellern/Modellen?
Insbesondere sollte er eine maximale "Abschottung" haben. Also so wenig wie möglich Töne von außen ans Ohr lassen...
Wie kann man das objektiv herausfinden? Gibt es da Empfehlungen?


andy
Narsil
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2007, 21:34
Ich hier kann man den Kopfhörer empfehlen wofür er eigentlich gebaut wurde

AKG K81 DJ.
hAbI_rAbI
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2007, 21:36
Wenn es ein wenig mehr sein darf, dann ist bestimmt auch der HD25-1 interessant. Der scheint ja unter DJs die Nummer 1 zu sein.
Narsil
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2007, 21:37
Jau stimmt!

Preisspanne fehlt leider.
stereonaut
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jan 2007, 21:39
YESSSSSS! HD25!!!!
Is die Party noch so laut, das Monitor System bis zum Anschlag aufgedreht...Mit dem HD25 hörst du immernoch den Beat der anderen Platte!
Dake
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jan 2007, 22:08
Ich muss mich da wohl den anderen anschliessen. Der HD-25 ist da absolut am besten geeignet, von allen DJ-geeigneten KH's, die ich bis jetzt getestet habe

Pass aber auf, dass du nicht den HD-25 SP kaufst. Wir reden hier vom HD-25 1 bzw. Pro. Der kostet um die 150 Euro. Der SP ist schon wesentlich guenstiger zu bekommen; also nicht falsch kaufen

MfG,

Dake
rocky2k
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Jan 2007, 23:23
Hi, thx für die schnellen Antworten!

Ja, Preisspanne fehlt leider...
also so um die 50 EUR plusminus 10 wären schon OK...
(oder sollte ich das gleich vergessen?)

den AKG K-81 hatte ich mir auch schon angesehen...fällt etwas ab wg. "Kabel nicht Einseitig"...
Der DH-25 fällt preislich etwas aus dem Rahmen...

Was ist denn von folgenden beiden zu halten:

Reloop RH-3100
oder
Numark PHX


andy
pureplastic
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Jan 2007, 00:53
Ich würde Dir auch die Sennheiser HD-25 empfehlen. Ich benutze sie auch zum Auflegen. Eigentlich sind sie für das Studio. Sie dienen aber auch für Klassische Musik. Die Musikrichtung spielt bei diesen KH keine Rolle im gegensatz zu den mittleren und günstigeren Klassen.

Der Preis ist es Wert weil sie sehr gut verarbeitet sind, alles ist austauschbar (Polster, Kabel, Bügel, Hörer etc.) falls mal etwas kaputt gehen sollte (beim normalen umgang unwahrscheinlich) kann alles einzeln repariert / ausgetauscht werden.

Der Ton & Druck lässt keine Wünsche offen.

Isolierung (aussenlärm) xxdB werde nachsehen (wichtig um laufende Musik oder ähnliches zu unterdrücken).

Höre sie Dir am besten mal in einem Dj-Shop an. Kannste gleich vergleichen. Nimm dein eigener MP3Player wenn du einen hast.

Denke daran das Mischpult liefert viel mehr Leistung als dein Mp3 Player am KH-Eingang (Buchse 3.5mm / 6.3mm)!

Greetz

Info[b


[Beitrag von pureplastic am 12. Jan 2007, 01:09 bearbeitet]
rocky2k
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Jan 2007, 12:45
Hi,

@pureplastic
anhören ist sicher nicht die verkehrteste Art sich einen Klangeindruck zu verschaffen. Werd mich mal auf die Suche begeben...

Ohne sie gehört zu haben und wenn die meisten hier den HD-25 favorisieren - aber ich bin noch nicht so ganz überzeugt von dem Mehrpreis eines HD-25 (neu ca. 140 EUR) und einem z.B. Numark PHX (neu ca. 50 EUR)...

Imho ist der Klang nicht gaaaanz so entscheidend für die anvisierten Zwecke...(Tonstudio is nich)

Ach noch was: ist der HD-25 "Ohrumschließend", oder "Ohraufliegend" ? (hab da widersprüchliche Hinweise...)
Als Brillenträger ist das nicht ganz unwichtig. Ich will einen, der das Ohr komplett umhüllt (Polster liegt nicht mehr auf dem Ohr).

Wo liegen denn die Nachteile der preiswerteren Modelle (um die 50 EUR) gegenüber einem Modell der 140EUR-Klasse - den Klang mal etwas außen vor gelassen ?


andy
m00hk00h
Inventar
#10 erstellt: 12. Jan 2007, 12:55

rocky2k schrieb:
Ach noch was: ist der HD-25 "Ohrumschließend", oder "Ohraufliegend" ? (hab da widersprüchliche Hinweise...)
Als Brillenträger ist das nicht ganz unwichtig. Ich will einen, der das Ohr komplett umhüllt (Polster liegt nicht mehr auf dem Ohr).


Ohraufliegend. Aber der Anpressdruck ist nicht allzu groß...


rocky2k schrieb:
Wo liegen denn die Nachteile der preiswerteren Modelle (um die 50 EUR) gegenüber einem Modell der 140EUR-Klasse - den Klang mal etwas außen vor gelassen ?


Beim Klang.
Verarbeitungsqualität, Ersatzteilbeschaffung, Herstellerruf...

m00h
discofied
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Jan 2007, 13:00
Ich hab schon mehrere DJ-Kopfhörer getestet, darunter auch den Numark und muss sagen das er für den Preis eine sehr gute Leistung bringt.
Die Bässe sind druckvoll, die Isolation auch sehr gut.
Du kannst den Numark bedenkenlos kaufen und du wirst sicher zufrieden sein.
Die Verarbeitungsqualität ist in Ordnung und ich denke, auch wenn es noch keine Langzeiterfahrungen gibt, weil der KH noch nicht so lange auf dem Markt ist, das er dir lange freude bereiten wird.

Wenn du allerdings 150 Euro hast investier diese in den HD-25, weil das wirklich der beste DJ-Kopfhörer ist und da auch kein Sony, Technics, Denon, Stanton oder Pioneer rankommt. Robust, sehr gute isolierung, ein sehr präziser Bass zeichnen den HD25 aus.
Beim Numark musst du halt bei alldem einen Abstrich machen, aber wie gesagt ist das P/L Verhältnis ausgezeichnet.
rocky2k
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Jan 2007, 15:13
@all

alles klar soweit!
Jetzt kann ich das etwas besser einschätzen.

next step ist anhören...aber wo in Bremen umzu...? any tips
(Conrad hat zumindest div. Modelle im Online-Shop - muss ich mal vorbeifahren...)


andy
discofied
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Jan 2007, 18:28
http://www.fix-mix.de

Das ist ein Dj-Store in Bremen der den Numark und den Sennheiser auf Lager hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Geschlossene KH für PC
Tafkar am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  9 Beiträge
Geschlossene KH bis 150 ?
huescheider am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  3 Beiträge
Geschlossene KH o. IEM ?
sKarma am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  50 Beiträge
geschlossene KH bis 200 ?
Tax23 am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  48 Beiträge
Trommelfell und geschlossene KH
shaft8 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  17 Beiträge
offene KH / geschlossene KH subjektive Klangbeurteilung
Odilon am 13.01.2019  –  Letzte Antwort am 14.01.2019  –  16 Beiträge
Geschlossene KH mit warmer Räumlichkeit
zeppp am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  3 Beiträge
Was bedeutet: geschlossene KH, offene KH usw?
necoicould322 am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2011  –  2 Beiträge
geschlossene KH für Sport (Rad/Joggen)
furz2 am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  14 Beiträge
Geschlossene, ohrumschließende KH gehobener Klasse für iPod ???
MetalWarrior am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedbikojseo
  • Gesamtzahl an Themen1.463.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.648

Hersteller in diesem Thread Widget schließen