Geschlossene, ohrumschließende KH gehobener Klasse für iPod ???

+A -A
Autor
Beitrag
MetalWarrior
Stammgast
#1 erstellt: 22. Mai 2005, 17:14
Tach!

Ich benutze zur Zeit leider noch einen Koss Porta Pro an meinem iPod (4. Gen.) und suche einen deutlich besseren (aber auch nicht wirklich vergleichbaren) KH dafür. Der Koss ist in seinem Preissegment und seiner Größenordnung sicher sehr gut, aber ich brauche einen KH der viel weniger (schnell) verzerrt (---> anspruchsvoller Metal) und geschlossen ist (--->Stören der Umgebung). Ach ja, und ganz nebenbei sollte er auch noch ziemlich gut klingen und angenehm zu tragen sein (auch mal länger als 1 Stunde). Von niedriger Impendanz und hohem Kennschalldruck brauche ich wohl nicht zu reden...

Ich hatte mal eine Zeit lang den Sennheiser HD-600 und bin daher guten Klang gewohnt, bis ich dann den iPod mit dem Koss gekauft hatte. Der neue KH muss allerdings nicht so gut sein, wie der HD-600, kann es aber gerne.

Als wahrscheinlich geeignete Kandidaten habe ich folgende KH herausgesucht:

AKG K 271 Studio
Beyerdynamic DT 770 PRO / 80 Ohm
Sennheiser eH 2270
Sennheiser HD 280 PRO / HD 280 SILVER

Ich nehme an, dass die drei Sennheiser nicht an den AKG und den Beyerdynamic heranreichen. Kann mir da jemand was zu sagen (auch wenn er nicht Metal hört)?

Und wer kann mir was zum vergleich "K 271 Studio --- DT 770 Pro" sagen, besonders unter den Gesichtspunkten "Metal" und "iPod"?

Gibt es vielleicht Alternativen, die jemand empfehlen kann? Wenn möglich sollte man die auch probehören können, da ich sonst keinen KH kaufe.

Danke schonmal...


Gruß, MW !!!
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Mai 2005, 17:32
Meine Erfahrungen:
1. Den Senn 280 Silver gleich vergessen
2. 280 Pro und 271 sind klanglich vergleichbar. Ich empfinde nen 271 als analytischer - was mir sehr zusagte. Ausserdem war der Comfort deutlich besser als beim Senn.
Die Beyer sind da klanglich ungenauer - verzeihen aber dadurch auch schlechtere MP3s viel eher.
Für mich ist es der 271 geworden - zumal ich ihn sehr günstig erstanden habe.

Weitere geschlossene Sahnestücke (wenns schon so gut wie HD600 sein soll ;))
1. Ultrasone - je nach Budget HFI oder Proline. (klanglich ähnlich; der Unterschied liegt im Comfort und Zubehör)
Bei der HFI-Serie ist meiner Meinung nach der 650 sehr empfehlenswert; bei der PROline der 650 oder 750.
Die Ultrasones kann man soweit ich weiß bestellen und dann eine Weile unverbindlich probehören.
2. Audio Technica ATH-W1000! Habe ihn leider erst einmal kurz hören können - aber gehört sicher zu den besten "bezahlbaren" geschlossenen KHs - kann auch nem HD600 das Wasser reichen. Ob der an nem iPod allerdings gut laufen wird weiß ich nicht.
MetalWarrior
Stammgast
#3 erstellt: 22. Mai 2005, 18:17
Ich habe schon mal ein paar der hochwertigen Beyer und AKG probehören können (ist aber schon länger her) und da empfand ich die Beyer nicht so toll (weis aber nicht die Modelle). AKG war gemischt: K 141 sehr schlecht, K 240 gut und den 171 und 271 gab es dort leider nicht.

Eher analytischer Klang gefällt mir auch gut, von daher wäre der K 271 wohl schon mal passend.

Ich habe hier im Forum schon öfter gelesen, dass Ultrasone und Audio Technica einige sehr tolle KH anbieten. Aber ich werde erstmal in die Preisvergleiche schauen, denn den K 271 gibts schon für ca. 130 Euro und da kommen die anderen sicher nicht mit, schätze ich...


Danke schonmal!
MetalWarrior
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mai 2005, 21:05
Meinst du etwas dieses fette Teil hier?
Der kostet 1000 Dollar Listenpreis...

http://www.wickeddig...ckShow.ws4d?ATHW1000



Hier noch der Link zur Homepage: http://www.audio-technica.com.sg/audiophile.html


[Beitrag von MetalWarrior am 22. Mai 2005, 21:10 bearbeitet]
$ir_Marc
Inventar
#5 erstellt: 22. Mai 2005, 21:25
Ich hab seit knapp einer Woche den AKG K 271 Studio bei mir im Einsatz! Spitzen Hörer und isoliert wirklich gut! Nur leider habe ich hier gelesen, dass er nur an einem KHV sein Können entfalten kann und so bin ich jetzt auf der KHV-Suche!

Ich hatte ihn im April hier zum Angebotepreis für 99 EUZ geordert, dann kam er wegen ewigen Lieferproblem erst letzte Woche, aber zu einem Spitzenpreis!
Höre leider kein Metal!


[Beitrag von $ir_Marc am 22. Mai 2005, 21:31 bearbeitet]
RichterDi
Inventar
#6 erstellt: 22. Mai 2005, 21:32

2. Audio Technica ATH-W1000! Habe ihn leider erst einmal kurz hören können - aber gehört sicher zu den besten "bezahlbaren" geschlossenen KHs - kann auch nem HD600 das Wasser reichen. Ob der an nem iPod allerdings gut laufen wird weiß ich nicht.


Definitiv nicht. Da brauchst Du zumindest einen Porta Corda III dazwischen.

Der Kopfhörer selbst ist allerdings ein Traum!

Preis auf Bluetin
http://www.bluetin.c...eutschland_shop.html

im Moment 309 Euro. Kommen noch Versand und Zoll hinzu.

Viele Grüße, Reiner
MetalWarrior
Stammgast
#7 erstellt: 22. Mai 2005, 21:35
Die Ultrasone sind auch recht teuer. Ich glaube nicht, dass diese Exoten was für mich sind. Werde den K 271 Studio nochmal probehören und mit ein paar anderen vergleichen.

Was gibt's eigentlich von Sony, Phillips, Technics, MB Quart, usw.? Haben die nicht noch was nettes in ihren Reihen?


@ Marc: Aber den KHV willst du nicht für unterwegs, oder? Gibts überhaupt portable KHVs?

Bei computeruniverse hab ich auch schon mal was bestellt. Schade, dass er im Moment nicht mehr so super billig ist...


[Beitrag von MetalWarrior am 22. Mai 2005, 21:37 bearbeitet]
cr
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2005, 21:38

Nur leider habe ich hier gelesen, dass er nur an einem KHV sein Können entfalten kann und so bin ich jetzt auf der KHV-Suche!


Glaube ich nicht, er ist zudem niederohmig und für wenig Spannung wie bei Portis geeignet.
Sogar der K500 funktioniert an vielen Portis noch gut (und der braucht etwas mehr Spannung, weil 120 Ohm).
$ir_Marc
Inventar
#9 erstellt: 22. Mai 2005, 21:42

@ Marc: Aber den KHV willst du nicht für unterwegs, oder? Gibts überhaupt portable KHVs?

Da ich für den portablen Einsdatz den K26P habe, möchte ich ihn eher für daheim! Das sähe auch affig aus mit solch einem großen KH rumzulaufen!
Momentan denke ich an sowas hier...

Der X-CAN V3 von Musical Fidelity.


[Beitrag von $ir_Marc am 22. Mai 2005, 22:26 bearbeitet]
MetalWarrior
Stammgast
#10 erstellt: 22. Mai 2005, 21:46
Hehe, na ja... ich dachte mal gelesen zu haben, dass es auch portable KHVs gibt. Vielleicht nicht so tolle, aber dafür sehr kleine und leichte...
cr
Inventar
#11 erstellt: 22. Mai 2005, 22:13
Gibts auch, es wurden auch im Forum schon welche erwähnt.
Das Problem ist nur, dass sie mindestens 9V oder 12 brauchen.
Somit brauchen sie mindestens 6 MignonAkkus, mit einer 9V-Transitorbatterie kommt man ja nicht weit.
RichterDi
Inventar
#12 erstellt: 22. Mai 2005, 23:14

Gibts auch, es wurden auch im Forum schon welche erwähnt.
Das Problem ist nur, dass sie mindestens 9V oder 12 brauchen.
Somit brauchen sie mindestens 6 MignonAkkus, mit einer 9V-Transitorbatterie kommt man ja nicht weit.


Nun ich verwende im KHV RA1 (eher nicht portabel da das Holz Schaden nehmen würde) und im portablen Kopfhörerverstärker Corda Porta III aufladbare 9V Batterien. Halten so ca. 20 Stunden. Habe vier Stück und dementsprechend immer welche verfügbar.

Viele Grüße, Reiner
MetalWarrior
Stammgast
#13 erstellt: 23. Mai 2005, 08:04
Aha, dann habe ich es wohl hier im Forum gelesen. Aber für mich ist sowas eh uninteressant, da ich son Gedöns nicht rumschleppen will. Mich nervt schon die iPod Fernbedienung genug...

Falls noch jemand einen netten geschlossenen KH empfehlen kann, bitte her damit! Ich sag mal als max. Preis 200 Euro, damit man sich nach etwas richten kann...
cr
Inventar
#14 erstellt: 24. Mai 2005, 01:23
Und was spricht jetzt gegen den K271?

Nur weil geschrieben wird, dass er einen KH-Verstärker braucht. Ausprobieren, ob er dir laut genug ist!
$ir_Marc
Inventar
#15 erstellt: 24. Mai 2005, 08:01

cr schrieb:
Und was spricht jetzt gegen den K271?

Nur weil geschrieben wird, dass er einen KH-Verstärker braucht. Ausprobieren, ob er dir laut genug ist!

Also mir gefällt mein 271 auch ohne KHV!
MetalWarrior
Stammgast
#16 erstellt: 24. Mai 2005, 08:23

cr schrieb:
Und was spricht jetzt gegen den K271?

Nur weil geschrieben wird, dass er einen KH-Verstärker braucht. Ausprobieren, ob er dir laut genug ist!


Nichts! Ich habe nicht gesagt, dass ich den nicht haben will. Ich habe gesagt, dass ein mobiler KHV nicht in Frage kommt, weil mich das nerven würde. Ich werde den AKG anhören und wenn möglich mit einigen Konkurrenten vergleichen. Wenn er mir zusagt und es keinen besseren in der Preisklasse gibt, nehme ich ihn auch...
$ir_Marc
Inventar
#17 erstellt: 24. Mai 2005, 08:59
Soll der 271 zum portablen Einsatz kommen?
Ich glaube außerhalb meiner 4 Wände, würde ich nicht mit ihm rumlaufen wollen!
cr
Inventar
#18 erstellt: 24. Mai 2005, 10:03
Außer Rumlaufen gibts auch noch Zugfahren, Hotelübernachtung usw. und da geht das schon.
Wenn ich meinen beyerdynamic 770 Pro beim Zugfahren verwendete, fühlte sich immer jeder bemüßigt, ganz laut mit mir zu schreien (Schaffner zB), was bei diesem KH unnötig ist, da wegen der 600 Ohm etwas zu leise

Spazierengehen mit dem K271 möchte ich auf Dauer nicht unbedingt.
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 24. Mai 2005, 10:34
Also ich hab damit keine Probleme. Der K271 wurde bei mir primär für "draußen" gekauft und ich lauf damit auch quer durch die Stadt.
SRVBlues
Inventar
#20 erstellt: 24. Mai 2005, 19:12

cr schrieb:
..., fühlte sich immer jeder bemüßigt, ganz laut mit mir zu schreien (Schaffner zB), was bei diesem KH unnötig ist, da wegen der 600 Ohm etwas zu leise

Das halte ich eher für einen Vorteil. Mit meinen neuen Shure e3c kommen die Leute auf mich zu und erzählen mir etwas. Ich deute dann auf die Stöpsel und muss dann noch sagen, dass ich nichts höre.

Laut einer Mail von Sennheiser soll der HD 280 PRO besser als der eH2270 für Dein Einsatzgebiet sein. Die Beschreibung im I-Net läßt aber anderes vermuten.
Ich habe den DT770 (extrem isoliert) letztens gegen den HD280Pro gehört und fand den Senn besser. Der "normale" DT770/Pro ist nicht so stark isolierend. Allerdings ist der Bass beim Sennheiser recht schwach.

Chris
MetalWarrior
Stammgast
#21 erstellt: 25. Mai 2005, 10:56
Ja, ich will den schon für den mobilen Einsatz haben. Aber das heißt bei mir: Auto, Zug, Flugzeug, Hotel, etc. Also hauptsächlich Urlaub oder Ausflüge. Ich würde damit auch draußen rumrennen, aber da höre ich eh kaum Musik...


Ich habe in meiner Nähe ein Geschäft gefunden, wo ich einige interessante KHs anhören kann. Und die Preise gehen auch voll in Ordnung. ---> http://www.musik-sch...2_136&sort=3a&page=1


Gruß, MW !!!
SRVBlues
Inventar
#22 erstellt: 25. Mai 2005, 17:25

MetalWarrior schrieb:
Ich habe in meiner Nähe ein Geschäft gefunden, wo ich einige interessante KHs anhören kann. Und die Preise gehen auch voll in Ordnung. ---> http://www.musik-sch...2_136&sort=3a&page=1

Gruß, MW !!!

Lustig, da hatte ich die KH auch gehört
Du solltest auch Dein portables Abspielgerät mitnehmen, da es hier auch einige Unterschiede bezüglich der Lautstärke gibt.
Chris
MetalWarrior
Stammgast
#23 erstellt: 26. Mai 2005, 10:29
Ach, auch ein Rhein-Mainer?

Klar nehm ich den iPod mit. Dafür hab ich ihn ja...
$ir_Marc
Inventar
#24 erstellt: 26. Mai 2005, 11:28

MetalWarrior schrieb:
Ach, auch ein Rhein-Mainer?

Si Señor!
Hanau....
Tomino
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Dez 2005, 23:27

MetalWarrior schrieb:
Ja, ich will den schon für den mobilen Einsatz haben. Aber das heißt bei mir: Auto, Zug, Flugzeug, Hotel, etc. Also hauptsächlich Urlaub oder Ausflüge. Ich würde damit auch draußen rumrennen, aber da höre ich eh kaum Musik...


Ich habe in meiner Nähe ein Geschäft gefunden, wo ich einige interessante KHs anhören kann. Und die Preise gehen auch voll in Ordnung. ---> http://www.musik-sch...2_136&sort=3a&page=1


Gruß, MW !!!

DANKE man DANKE DANKE DANKE ich könnt dich danke hey
ich suche seit geraumer zeit nacheinem ort wo ich ma denHSC 271 testen kann und zufällig fahre ich dort hin hin hey DANKE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied ohraufliegende/ohrumschließende KH
Lausmaus am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  6 Beiträge
Geschlossene KH o. IEM ?
sKarma am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  50 Beiträge
Geschlossene KH für PC
Tafkar am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  9 Beiträge
Geschlossene KH bis 150 ?
huescheider am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  3 Beiträge
geschlossene KH bis 200 ?
Tax23 am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  48 Beiträge
Trommelfell und geschlossene KH
shaft8 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  17 Beiträge
geschlossene KH für Sport (Rad/Joggen)
furz2 am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  14 Beiträge
Geschlossene KH für Techno-DJ ?
rocky2k am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  13 Beiträge
allround KH -- für PC und Ipod?
p1otr am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  2 Beiträge
offene KH / geschlossene KH subjektive Klangbeurteilung
Odilon am 13.01.2019  –  Letzte Antwort am 14.01.2019  –  16 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.365 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedCarlos911
  • Gesamtzahl an Themen1.463.205
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.826.069