Zum Meizu: Westone UM2 oder Super.fi-5

+A -A
Autor
Beitrag
Genuine
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2007, 17:00
Hallo,

ich habe mir gerade einen schicken Meizu M6 geordert, welcher in den nächsten Tagen eintreffen sollte.
Nun suche ich ein paar Kopfhörer so in der Klasse bis so 170 Euro. Mit ein bißchen Glück hoffe ich, die UM2 oder die Super.fi-5 pro zu ergattern. die Super.fi 5eb sind wohl mit dem Player zu basslastig, oder?


Wer hat denn schon Erfahrungen mit dem Meizu bzw. mit den Kopfhörern gemacht oder kann mir ggfs. noch bessere empfehlen.

Ich höre eigentlich so ziemlich alles-
von Norah Jones über die Beatsteaks, Chili-Peppers, Hip-Hop, RnB, House und vieles mehr.

Dabei lege ich schon Wert auf einen schönen warmen tiefen Bass, aber auch Mitten und Höhen sollen klar zu hören sein!

Für eure Tips und Anregungen bin ich dankbar.
McMusic
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2007, 18:17
Das ist bisweilen eine geschmacksfrage, würde ich sagen. ICH würde Dir eher zu den Westone UM2 raten, da sie einen etwas ausgewogeneren Klang und einen extrem guten Sitz im/am Ohr haben. Den Klang der UM2 kann man als "warm" bezeihnen. Ein schöner akzentuierter Bass ist vorhanden.

Ich nutze meine UM2 immer noch fast täglich, obwohl ich auch die (besseren) Shure E500 habe. Ich mag den Westone-Sound einfach.
Peer
Inventar
#3 erstellt: 13. Jan 2007, 18:38
Wenn du RHCP hörst würde ich auch eher zu den UM2 raten. Die Platten sind alle sch**ße aufgenommen, da tut ein bisschen Wärme von den Westone´s sicher gut
Genuine
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jan 2007, 19:46
Vielen Dank!
Und die Shure 500? Wie sind die so?
Die sind noch einen Tick teurer, oder?

Ansonsten...hat jemand Tips, wo ich denn die UM2 günstig kriegen kann?
Peer
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2007, 19:47
E500 kriegst du imho nicht für unter 300€.

Die Westone´s gibts bei www.earphonesolutions.com oder bei eBay.
Genuine
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jan 2007, 21:12
habe ich richtig gelesen?
299...

wenn ich die super.fi so 50 - 70 Euro billiger kriege (ich glaube ich habe die UM2 bei Ebay für etwa 250 auslaufen sehen), wäre der Preisunterschied bzw. eher der Qualitätsunterschied sehr frapierend oder sind die um2 um Klassen besser?

Weil eigentlich wäre bei etwa 180 Euro meine Schmerzgrenze erreicht!
rhymesgalore
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2007, 21:25
check mal deine pn's oder email^^
el_pro
Stammgast
#8 erstellt: 05. Feb 2007, 20:37
Sehr interessant hier, macht mal bitte weiter!

Ich stehe vor genau der selben Frage für genau den selben Player!
Genuine
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Feb 2007, 21:14
Was soll ich sagen, ich bin ehrlich.
Letztenendes hat sich bei mir der Geiz durchgesetzt und ich habe mir die V-Moda Vibe bei Ebay für 63 Euro bestellt. Diese müssten in den nächsten Tagen ankommen.

Sollen auch ganz cool klingen, allerdings nicht ganz auf dem Niveau von den UM2....
pukfe1
Stammgast
#10 erstellt: 06. Feb 2007, 07:43
Hallo!

Spitze kann ich nur sagen. Ich habe mir vor ca. 6 Wochen ebenfalls den Meizu besorgt und dann eine "Hau ruck"-Aktion gestartet und mir die V-Modas besorgt.
Glaub mir, nach unendlicher Testerei hast du mit den Vibes eine grandiose Entscheidung getroffen. Der Meizu lässt sie aufspielen, dass es eine helle Freude ist. Noch dazu für den Preis. In einem amerikanischen Forum konnte ich nachlesen, dass ein User richtiggehend angefressn war, da er sich zuerst die UM2 und dann erst die Vibes besorgte. Denn er stellt mit Bestürzung fest, dass die Vibes vom Klang her den Vibes in nichts nachstehen sollen.
Ein kleiner Tip: Beim Meizu mußt du dieses DRM mit den Surroundfunktionen gänzlich ausschalten. Ein bisschen bei der Temble und dem Bass herumspielen, bzw. den 10-Band-EQ ausquetschen, dann ergibt sich ein harmonisches Team. Wir können uns dann ja sowieso die EQ-Settings austauschen. Gratuliere zu deinen neuen Errungenschaften!!
Genuine
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Feb 2007, 15:48
Vielen Dank...

war lange am überlegen wegen den UM2 oder den Super.fi...
aber habe dann so viele Bewertungen etc gelesen (amerikanisches Amazon, etc.) und alle meinten, dass die Vibes einen sehr guten Bass und einen ausgewogenen Klang hätten. Natürlich kann man sich vorstellen, dass die UM2 noch einen kleinen Tick besser klingen, aber für einen fast 3-fachen Preis...

Und dass die UM2 eine bessere Außendämmung haben ist mir nicht ganz so wichtig. Da wären die Shure 500er schon cooler gewesen, wo man die Außendämmung ein-und ausschalten kann. Aber bei 300 Dollar kann man auch mal ein special-feature erwarten!

Bin gespannt und warte noch auf meine Vibes und werde dann berichten, wie sie klingen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Super.fi 5 pro oder UM2 ?
carlotta am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  7 Beiträge
Westone UM1, UM2 oder UE Super.fi 5 Pro?
libertines am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  36 Beiträge
Westone Um2?
2Fast2Furious am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  26 Beiträge
UE triple.fi 10 Pro oder Westone UM2
Eagle#1 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  29 Beiträge
Bestellung Westone UM2
CandleWaltz am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  8 Beiträge
problem mit westone um2
pcyco am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  7 Beiträge
Problem mit Westone UM2
GorgonReal am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  5 Beiträge
Frage zu Westone UM2
Luapschluap am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  4 Beiträge
Wo Westone UM2 bestellen?
Purdey am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  45 Beiträge
Otoplastiken bei Westone UM2
CandleWaltz am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.642 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedThomasamler
  • Gesamtzahl an Themen1.463.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.835.868

Hersteller in diesem Thread Widget schließen