Problem mit Westone UM2

+A -A
Autor
Beitrag
GorgonReal
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Feb 2010, 05:49
Hallo Hifi'ler.

Meine UM2 streiken leider ein wenig.

Zuerst ist der rechte Kanal einfach so ausgefallen, Kabelbruch liegt nicht vor.

Nach einigen Tagen wieder ausprobiert, siehe da, der rechte Kanal ist wieder da ... aber: Sehr sehr leise.

Höre ich mit dem Cowon iaudio 5XL normalerweise bei 15-16, muss ich nun bis min. 25 gehen, um die gewohnte Lautstärke zu haben. Und dazu ist die Klangqualität sehr schlecht: eher flach und klingt wie ein 20€-Modell.

Kann man das wieder beheben?
Oder wo liegt das Problem (wieso war der rechte Kanal erst weg, dann wieder da?)?

Oder soll ich mir neue kaufen?
D@rko
Stammgast
#2 erstellt: 15. Feb 2010, 07:41
Es könnte sein, dass einer der Treiber vielleicht defekt ist. Wenn noch Garantie besteht würde ich einfach mal Westone kontaktieren. Nach Ablauf der Garantie kann eine Frage bezüglich zur Reparatur auch weiterhelfen, die IEMs sind ja nun doch nicht ganz billig um gleich neue zu kaufen
peacounter
Inventar
#3 erstellt: 15. Feb 2010, 12:45
sollte ein treiber kaputt sein, dann müßte es der tieftöner sein. wenn der hochtöner durch ist, wird's nur dumpf, nicht leise.
du sagst, nen wackler hast du nicht. hast du gemessen? wenn nicht, dann teste mal, ob du auf beiden seiten den gleichen widerstand hast. du mißt dabei nur den tieftöner, weil der hochtöner über einen kondensator angeschlossen ist und der natürlich gegenüber gleichstrom sperrt.
hast du jetzt unauffällige werte (alsao gleich auf beiden seiten), dann ist zumindest die schwingspule des basses ok.
danach kanns nur noch was mechanisches sein und das ist meistens das filterelement im schallaustritt des um2.
das kann feucht geworden sein, was zu kompletter undurchlässigkeit führen kann. nach ein paar tagen trocknung geht's meistens wieder (bei dir ist er evtl. nicht trocken genug geworden oder ist der filter hat sich einfach komplett zugesetzt).
man kann diese filter übrigens tauschen. wenn du keine garantie mehr hast, popel mal das weiße zeug aus dem kleinen metallzylinder im schallkanal. das ist das filtermaterial. wenn danach wieder power da ist, brauchst du einen neuen filter.
du solltest dann übrigens nicht unbedingt ohne filter weiterhören, denn dann ist die technik hochgradig gefährdet.

einen sehr ausführlichen überblick über den materialschonenden umgang mit in-ears (auch thema feuchtigkeit) findest du hier !
GorgonReal
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Feb 2010, 13:13
Auweh...

Garantie habe ich keine mehr.
Und das Problem besteht schon seit langer Zeit bei mir. Also sollte es nun ganz durchgetrocknet sein. An der Technik in der Winzigkeit zu basteln traue ich mich nicht.

Wo kann ich denn für eine Reparatur nachfragen?
Ich hatte die hier im Forum privat gekauft.
peacounter
Inventar
#5 erstellt: 15. Feb 2010, 13:43
1. falls du kannst, messen! (ein multimeter/ widerstandsmeßgerät wird sich doch sicher finden in deinem freundeskreis)

2. filter rauspopeln. das ist keine eingriff an der technik. du kannst ihn auch einfach mit einer nadel durchstoßen und dann aufweiten. das ist wirklich n kinderspiel. wenn technik kaputt ist, wird sich eine reparatur eh nicht lohnen. wenn's nur der filter ist, ist das ersetzten ein witz.

P
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Westone UM2
CandleWaltz am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  17 Beiträge
Problem mit Westone UM2
CandleWaltz am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  23 Beiträge
problem mit westone um2
pcyco am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  7 Beiträge
Westone Um2?
2Fast2Furious am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  26 Beiträge
Westone UM2 Ohrpassstücke
Fruchtzwerg0250 am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  15 Beiträge
Westone UM1 vs. UM2
sadburai am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  17 Beiträge
Bestellung Westone UM2
CandleWaltz am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  8 Beiträge
Westone UM2 - Händlersuche
da_ul am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  9 Beiträge
Aufsätze Westone UM2
Das_Klangbild am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  28 Beiträge
Wo Westone UM2 bestellen?
Purdey am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedvilicicd
  • Gesamtzahl an Themen1.508.924
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.236

Top Hersteller in Kopfhörer allgemein Widget schließen