Frequenzgang

+A -A
Autor
Beitrag
garbel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2007, 15:24
Wie wird bei HeadRoom eigentlich der Frequenzgang der In-Ears gemessen? Stecken die dazu die Hörer in ein Kunst-Ohr oder wie ? Alles andere macht ja wohl kaum Sinn, oder ?


Warum schmieren eigentlich alle In-Ears in den Höhen ab ca. 10000 Hz so derbe ab ?
Silent117
Inventar
#2 erstellt: 09. Mrz 2007, 15:35
zu 10khz frage:
auslöschungen im ohr des jeweiligen kunstkopfes... Das ist wohl eine kleine ungenauigkeit bei der messung.

Und zum anderen:
ja wird in einen kunstohr eines kunstkopfes getan , daher auch die messfehler (die unvermeidbar sind).
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 09. Mrz 2007, 18:28
Das ist wohl eine Überlagerung von einer Resonanz im Kunstkopf-Gehörgang und dem tatsächlichen Höhenabfall (IEMs haben obenrum ja so ihre Problemchen, die schaffen irgendwas im Bereich 13 bis 19 kHz). Oberhalb von etwa 10 kHz scheint den Headroom-Meßschrieben nicht mehr so recht zu trauen zu sein.
garbel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Mrz 2007, 18:24
Ich konnte mal eine DAT-Aufnahme vom gleichen Stück, einmal mit 44,1 KHz und einmal mit 32 KHz, vergleichen. Also die unterschiedlichen max. Hochtonfrequenzen (16 KHz u. >20KHz) konnte ich schon raushören (ok, ich war noch jung und es waren Hochtonhörner, aber immerhin).

Wenn ich mir jetzt so einen IEM vorstelle, der ab 10 KHz abschmiert...naja.
garbel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Mrz 2007, 18:30

Silent117 schrieb:
zu 10khz frage:
auslöschungen im ohr des jeweiligen kunstkopfes... Das ist wohl eine kleine ungenauigkeit bei der messung.


Ich hab mittlerweile die Erklärungen zur Frequenzmessung (auf Headroom) gelesen.

So wie ich das verstanden hab, legt die Firma, die diese Kunstköpfe herstellt, jedem Kunstkopf einen Messschrieb bei, sodaß man eigene Messungen exakt kalibrieren kann. Da dürften doch dann keine Ungenauigkeiten mehr auftreten, oder ?
Silent117
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2007, 18:59
@garbel

die shure e500 geben definitiv töne überhalb 10khz wieder. Um2 haben zwar eine hochtonabsenkung (gewollt) gehen aber bis für mich hörbar bis 15khz hoch...
m00hk00h
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2007, 13:27

garbel schrieb:
Ich hab mittlerweile die Erklärungen zur Frequenzmessung (auf Headroom) gelesen.

So wie ich das verstanden hab, legt die Firma, die diese Kunstköpfe herstellt, jedem Kunstkopf einen Messschrieb bei, sodaß man eigene Messungen exakt kalibrieren kann. Da dürften doch dann keine Ungenauigkeiten mehr auftreten, oder ?


Diese "Referenzkurve" beinhaltet die HRTFs des HeadAcustics Messkopfes, mit Hilfe dieser Kurve wird die tatsächlich gemessene Kurve hinterher entzerrt.
Dass es bei gewissen Abständen zwischen Schallwandler und Mikrofonmembran zu stehenden Wellen, Auslöschung und Verstärkung kommt, hat damit nicht zu tun und dem kann auch nicht vorgebeugt werden.

m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hygiene bei In-Ears?
ultraflip am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  7 Beiträge
In-Ears Hilfe
boon0r am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  3 Beiträge
in ears für ipod
kart0ffelsack am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  6 Beiträge
In-Ears mit Holzgehäuse
Katanga am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  9 Beiträge
Gute In-Ears für Klassik?
Nordianer am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  22 Beiträge
Denon In-Ears falsche Balance
DasOrti am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  4 Beiträge
macht DacMagic mit in-ears Sinn?
sbergert am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  13 Beiträge
Störgeräusche bei in-ears
wayne_insane am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  3 Beiträge
Modulare In-Ears bei Kickstarter
baalmeph am 21.08.2017  –  Letzte Antwort am 23.08.2017  –  3 Beiträge
Außendämmung in ears (t.bone ep4)
colonel_claypool am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMyCharlesres
  • Gesamtzahl an Themen1.463.494
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.728